Zurück zu Schandis
GastroGuide-User: sava
hat Schandis in 60318 Frankfurt am Main bewertet.
vor 6 Jahren
"Unser Lieblingsperser"

Geschrieben am 19.02.2015
Besucht am 25.01.2015
Wir waren längere Zeit nicht hier und fanden nun weiße Tischdecken und Stoffservietten vor. Diese Neuerung schafft, zusammen mit den seit einigen Monaten angebrachten Kristalllüstern (über die man streiten kann), eine hellere und noch freundlichere Atmospähre. Nun erwarteten wir auch angehobene Preise, aber da irrten wir uns. Die Karte war unverändert und die wie immer frischen, köstlichen Speisen ebenfalls. Die kleine Vorspeisenplatte (9 €) mit gefüllten Weinblättern, Hummus, Kräuterjoghurt, eingelegten Oliven mit Granatapfelkernen und Auberginenmus labte den Gaumen. Der Grauburgunder war wie stets von sehr guter Qualität und die Hauptspeisen (12 €, 14 €), Lammfiletspieß und Hühnerspieß erfreuten durch ihre puristische Einfachheit. Safranreis und eine Grilltomate begleiten das gut gegrillte Fleisch, das wir mit Hilfe der beigelgten Zitrone und Butter individuell anreicherten. Die Bedienung war stets für uns bereit, obwohl das Restaurant sehr gut besucht war. Unbedingt muss noch das Mittagsbuffet an Werktagen erwähnt werden. Hier kann man für 9,50 € unter den schönsten Vorspeisen und drei Hauptgängen und zwei Desserts wählen und essen soviel man möchte. Hierher kommen Studenten, Familien, Künstler und ein insgesamt internationales Publikum. Ein Restaurant das Frankfurts Gastronomie entschieden berreichert.
Bedienung
Die Kellner sind alle höflich und geben dem Gast das Gefühl willkommen zu sein.
Das Essen
Eine Küche die man immer wieder gerne genießt.
Das Ambiente
Nun ist es auch noch hell geworden im gemütlich eingerichteten Raum mit Empore.
Sauberkeit
Alles macht einen gepflegten Eindruck.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung