Waldheim
(1)

Waldheimstr.26, 73760 Ostfildern
Restaurant Gaststätte
Zurück zu Waldheim
GastroGuide-User: spybox
hat Waldheim in 73760 Ostfildern bewertet.
vor 2 Jahren
"Neuer Pächter = bessere Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 08.03.2018
Besucht am 02.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 11 Personen
Nach langer Zeit gab es mal wieder bedingt durch eine Festlichkeit den Besuch im Waldheim.
Als ich gehört habe, dass es dort hin geht, war ich nicht begeistert, da der letzte Besuch der totale Reinfall gewesen ist.
Doch schon beim Betreten des Lokals war das Team verjüngt und das kam mir schon komisch vor. Als es dann noch hieß, dass erst vor kurzem der Pächter gewechselt hat, war ich dann doch wieder positiv gestimmt.

Leider wurde bei der Einrichtung nicht viel investiert - es sind weiterhin die alten Eckbänke und Stühle vorhanden. Bei der Inneneinrichtung bzgl. Deko wurde es etwas gepimpt, man fühlt sich einfach wohler, da immer wieder ein paar Akzente gesetzt wurden, wie zum Beispiel die Vorhänge (rot - weiß), die kleine Abtrennungswand mit den Sprüchen, das Fass auf dem die Dressings stehen. Alles Kleinigkeiten, die viel ausmachen können um sich wohl zu fühlen.

Zum Abendessen gab es nichts a la carte, sondern etwas vorbestelltes - gemischter Braten mit Kroketten, Spätzle und Gemüse.
Das Fleisch wurde jedem auf seinem Teller serviert, die Beilage in großen Tellern, aus denen sich jeder nehmen konnte was er wollte.
Zum Fleisch:
Zum einen war es ein Stück Schweinebraten und dann noch Tafelspitz. Der Tafelspitz war einfach nur wow! Zart, weich, keine Fasern, also sehr sehr gut.
Auch das andere Stück war lecker, auch wenn es vom Fleisch her nicht an den Tafelspitz ran kommt.

DIe Kroketten waren zwar wohl nicht selbst gemacht, haben uns allen aber wunderbar geschmeckt.
DIe Spätzle waren da schon eher handmade, auch diese waren tadellos.
Zum Gemüse: Hier gingen die Meinungen auseinander. Das Gemüse bestand aus allerlei Sorten, wie Zucchini, Paprika, Zwiebeln etc. was alles so wie es den anschein erweckt hat in der Pfanne aufbereitet wurde. Das Gemüse war gut durch, also nicht mehr roh, wie bei den Vorgängern, nur der Geschmack war irgendwie komisch - zum Teil hat es mich geschmacklich an diese asiatischen Fresstempel erinnert, mich hat es nicht gestört, aber irgendwie etwas verwirrend.

Die Sanitäranlagen sind gepflegt.

Die Bedienungen sind insgesamt freundlich, nur ab und zu wäre ein kleines lächeln nicht schlecht - will ich aber nicht überbewerten, denn jeder hat mal einen durchwachsenen Tag.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


Lavandula und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.