Lavandula

aus Warburg
Platz #1 • 939,927 Punkte
Es gibt nur Weniges, was ich nicht mag, dazu gehört die Bratwurst in allen Variationen, auch Linsensuppe, Graupensuppe, Grießpudding, Milchreis. Ansonsten probiere ich gern alles, was ich noch nicht kenne. Ich liebe die mediterrane Küche, vor allem die spanische. In allen Ländern, die ich besucht habe und noch besuchen werde, wähle... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 123 Bewertungen
49066x gelesen
2131x "Hilfreich"
2046x "Gut geschrieben"
3.9 Durchschnitt bei
123 Bewertungen
5 Sterne
23 Bewertungen
23
4 Sterne
83 Bewertungen
83
3 Sterne
15 Bewertungen
15
2 Sterne
1 Bewertungen
1
1 Stern
1 Bewertungen
1
Lavandula hat Thai Bistro IMBUN im Bahnhof Warburg in 34414 Warburg bewertet
"Thailändische Küche im „Buddha-Bahnhof Warburg“"
Verifiziert

Geschrieben am 07.10.2017
Das Bistro ist im ehemaligen 160 Jahre alten historischen Bahnhofsgebäude, das lange Jahre leer stand, untergebracht. Ab 2011 wurde es für 1,4 Millionen Euro komplett nach Denkmalschutzrichtlinien saniert und zu einem buddhistischen Zentrum mit Tempel und einer zweieinhalb Meter hohen, vergoldeten Buddha-Statue sowie Meditationsräumen umgestaltet. Der oberste buddhistische Geistliche für Nordthailand lebt hier die meiste Zeit des Jahres mit einigen Mönchen. Der Tempel kann auf Wunsch besichtigt werden. Mit direktem Zugang vom Bahnsteig aus gibt es außerdem eine DB-Reise-Agentur mit Fahrkartenverkauf,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Lavandula hat Die Bohne - Kaffeerösterei in 48143 Münster bewertet
"Wohlfühlatmosphäre in der Kaffeerösterei für die Pause zwischendurch!"
Verifiziert

Geschrieben am 05.10.2017
Während unseres Bummels durch Münster-City war wieder eine kleine Kaffeepause fällig und nur durch Zufall kamen wir hier vorbei. Diese kleine Kaffeerösterei liegt mitten in der Münsteraner City zwischen Fußgängerzone und Ludgerikreisel mit einigen Tischen im Außenbereich. Das Café ist recht klein mit sehr wenigen Sitzplätzen und gleichzeitig ein kleines, aber feines Ladengeschäft für Kaffeespezialitäten. Hier wird Kaffeeherstellung mit allen Sinnen präsentiert. Betritt man das Café, wird man sofort vom Kaffeegeruch umhüllt und kann sich auf hohen schwarzen Tafeln an den Wänden... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
"Sympathisches Café!"
Verifiziert

Geschrieben am 05.10.2017
Vier Freundinnen sind wieder einmal mit dem Zug zum Einkaufsbummel in Münster gelandet. Ein leichter Hunger meldete sich und Kaffee wurde gebraucht. So landeten wir nach der Zugfahrt zunächst in „Münsters Kaffeebar“. In einer Fußgängerzone gelegen lässt man sich sicher gerne draußen nieder, aber es war an diesem Tag etwas kühl, sodass wir unsere Kaffees lieber im Inneren trinken wollten. Draußen sind die verschiedenen Tagesgerichte auf einer großen schwarzen Tafel aufgeschrieben. Es gefällt uns drinnen. Große Fenster bis zum Boden, an... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Lavandula hat Gasthof Central Zum Pferdestall in 34414 Warburg bewertet
"Dorfgaststätte mit guter bürgerlicher Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 03.10.2017
Besucht am 23.08.2017
Nur wenige Autominuten von Warburg entfernt, liegt im Ortsteil Welda der „Gasthof Zum Pferdestall“, ein typisches Dorf-Gasthaus mit bürgerlicher Küche, das gut frequentiert wird, nicht nur von den Dorfbewohnern. Auch ich war hier schon mehrfach zum Essen. Daher sind hier mehrere Besuche zusammengefasst. Von außen sieht das alte gepflegte Fachwerkhaus sehr ansprechend aus. Auf der Straße hinter dem Haus gibt es einige Parkplätze. Gleich gegenüber vom Eingang kann man sich an der Theke niederlassen, links und rechts davon befinden sich die... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Bernie-Bo und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Lavandula hat einen Beitrag zum Alte Hahnenburg in 30559 Hannover geschrieben
"Das Restaurant "Alte Hahnenburg" bleibt bis auf Weiteres geschlossen."

Geschrieben am 08.09.2017 | Aktualisiert am 08.09.2017
Information auf der Homepage: "Aufgrund des Brandes, der am Montag, den 14.08.2017, im Restaurant stattgefunden hat, ist das Restaurant leider so sehr in Mitleidenschaft gezogen worden, dass ein Betrieb momentan nicht möglich ist und die "Alte Hahnenburg" bis auf Weiteres geschlossen bleibt. Momentan ist es leider auch noch nicht absehbar, wann wir die Türen wieder für Sie öffnen können. Wir werden Sie aber hier auf der Internetseite auf dem Laufenden halten, wenn neue Erkenntnisse vorliegen."
[Auf extra Seite anzeigen]

uteester und 8 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
Lavandula hat Café am Finkenherd in 06484 Quedlinburg bewertet
"Angenehme Mittagspause auf dem Schlossberg"
Verifiziert

Geschrieben am 28.06.2017
Besucht am 11.05.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 15 EUR
Die Fahrt mit der Bimmelbahn durch die Weltkulturerbestadt Quedlinburg führte auch auf den Schlossberg hinauf und wir konnten schon einen ersten Blick auf die beiden führenden Käsekuchen-Cafés werfen, das „Café Vincent“ und „Café Finkenherd“. Nach der Fahrt wollten wir noch einmal zu Fuß hochwandern. Und genau das taten wir auch, durch schöne Gassen und Straßen mit vielen wunderbar restaurierten Fachwerkhäusern. Die Altstadt mit ihren Handwerker- und Bürgerhäusern ist ein einmaliges Ensemble deutscher Städtebaukunst mit rund 1200 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Lavandula hat Zum Roland in 06484 Quedlinburg bewertet
"Einzigartiges Café mit Flair in sieben Häusern"
Verifiziert

Geschrieben am 28.06.2017
„Einmalig in Deutschland – Ein Café in 7 Häusern“ So steht es über der Eingangstür des Café Roland, mitten im Zentrum von Quedlinburg am Marktkirchhof. Das weckte natürlich unsere Neugier. Wenn man vom Eingang aus rechts in die Breite Straße schaut, sieht man miteinander verbundene Fachwerkhäuser. Ob die wohl dazu gehören? Betritt man das Café, fällt der Blick sofort auf die Kuchentheke, die verlockende Angebote zeigt, unter anderem die „Quedlinburger Pfarrhaustorte“. Auf Nachfrage bei der Servicedame, was das Besondere an dieser Torte... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Lavandula hat Baumkuchen-Café und Manufaktur in 06484 Quedlinburg bewertet
"Nettes Café für einen Kaffee-Stopp!"
Verifiziert

Geschrieben am 28.06.2017 | Aktualisiert am 28.06.2017
Endlich warmes Wetter im Harz, die Sonne scheint und wir machen einen Abstecher von Goslar aus nach Quedlinburg. Wir finden schnell einen relativ preiswerten Parkplatz und machen uns auf den Weg in die Altstadt, um als erstes ein Kaffeegetränk zu uns zu nehmen und landen natürlich auf dem Marktplatz, der mit seinen vielen Cafés und Restaurants zum Pausieren einlädt. Und da wir keines kennen, nehmen wir gleich das erste, das Baumkuchen-Café, und nehmen auf der Terrasse Platz.                                                                                         Nach einem Blick... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Lavandula hat Aubergine in 38640 Goslar bewertet
"Ein Ambiente, das gefällt, aber Abstriche beim Essen und Service"
Verifiziert

Geschrieben am 09.06.2017 | Aktualisiert am 09.06.2017
Besucht am 11.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Auf dem Weg von unserem Hotel in die Altstadt und zurück kommen wir immer an diesem Restaurant vorbei. Ein Blick durch die Fenster ins Innere zeigt ein ansprechendes Ambiente. Die Tische vor dem Restaurant sind wegen des kühlen Wetters am Abend zwar nicht eingedeckt, haben aber zumindest Rosmarin-Töpfe als Deko auf dem Tisch, das sieht nett aus. Und mit dem Blick auf die Umgebung, die Marktkirche und Patrizierhäuser lässt es sich hier an einem schönen Sommerabend bestimmt wunderbar sitzen und... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Lavandula hat Die Butterhanne in 38640 Goslar bewertet
"Historisches Wirtshaus – Nicht ganz überzeugend!"
Verifiziert

Geschrieben am 09.06.2017
Besucht am 10.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Während unserer Bimmelbahnfahrt durch die Goslarer Altstadt wurde auch über eine besondere Spezialität von Goslar gesprochen, dem Gosebier, das seinen Namen nach dem Flüsschen Gose hat, das eigentlich Anzucht heißt. Und diese Bier-Spezialität wollte ich unbedingt probieren. Und das geht in der „Butterhanne“. Unser zweites Abendessen in Goslar sollte also hier im fast 500 Jahre alten ehemaligen Filzhutmacherhaus stattfinden, mitten im Zentrum  an der Marktkirche mit großer Außenterrasse, für die es am Abend schon wieder zu kühl. Der Sprecher in der... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.