carpe.diem

aus Wernau
Platz #3 • 675,054 Punkte
Ich bin weder Gastronom, Koch, Sommelier noch Ernährungsberater, habe mir von allem nur autodidaktisch ein Grundwissen angeeignet. Ich liebe gutes Essen und Trinken in jeder Form, wobei mir allein Geschmack zu wenig ist (den kann man auch auf von mir nicht akzeptierte Arten erreichen). Als Hobbykoch befasse ich mich vorwiegend... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 251 Bewertungen
276165x gelesen
6367x "Hilfreich"
4176x "Gut geschrieben"
3.8 Durchschnitt bei
251 Bewertungen
5 Sterne
65 Bewertungen
65
4 Sterne
131 Bewertungen
131
3 Sterne
43 Bewertungen
43
2 Sterne
11 Bewertungen
11
1 Stern
1 Bewertungen
1
carpe.diem hat Gaststätte Ponderosa in 73257 Köngen bewertet
"Hier weht ein neuer, positiver Wind"
Verifiziert

Geschrieben am 19.06.2019 | Aktualisiert am 19.06.2019
Besucht am 18.06.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 16 EUR
Lage und Ambiente Seit Herbst 2018 weht hier ein anderer, positiver Wind. Daniel Posselt, früher Koch im Dulkhäusle Esslingen und seine Frau haben gewaltig in die Hände gespuckt und der Ponderosa neues Leben eingehaucht. Schon der neue Eingang hat für mich Stil.  Der Gastraum wurde entrümpelt und der große Biergarten sehr freundlich gestaltet. Auch die vorhandene Minigolfanlage wurde wieder in Schuss gesetzt. Kurz eine Wirtschaft, die man wieder aufsuchen kann. Ohne Navi für Ortsunkundige nicht ganz leicht zu finden. Von der B 313... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 8 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
carpe.diem hat einen Beitrag zum Sonne in 77773 Schenkenzell geschrieben
"Bis auf weiteres geschlossen"

Geschrieben am 17.06.2019
Laut Hinweis in der Homepage ist das Hotel bis auf weiteres geschlossen
[Auf extra Seite anzeigen]

Siebecko und eine andere Person finden diesen Beitrag hilfreich.
carpe.diem hat einen Beitrag zum Ostseehotel Wustrow in 18347 Ostseebad Wustrow geschrieben
"Haupthaus abgebrannt"

Geschrieben am 17.06.2019
Das Haupthaus des Hotels fiel einem Großbrand am 14.06.19 zum Opfer. Bis auf weiteres geschlossen.
[Auf extra Seite anzeigen]

Siebecko und eine andere Person finden diesen Beitrag hilfreich.
carpe.diem hat einen Beitrag zum Gaststätte Ponderosa in 73257 Köngen geschrieben
"Neuer Betreiber ist jetzt die Familie Posselt"

Geschrieben am 09.06.2019 | Aktualisiert am 20.06.2019
Das Speiseangebot wurde stark verändert. Außerdem gibt es jetzt einen Mittagstisch.
[Auf extra Seite anzeigen]

Siebecko findet diesen Beitrag hilfreich.
carpe.diem hat einen Beitrag zum Asteri kouzina in 73084 Salach geschrieben
"Neue Öffnungszeiten"

Geschrieben am 07.06.2019
Die Öffnungszeiten haben sich ab Mai 2019 geändert.
[Auf extra Seite anzeigen]

uteester findet diesen Beitrag hilfreich.
carpe.diem hat einen Beitrag zum Burg Crass - Restaurant Freyhof in 65343 Eltville am Rhein geschrieben
"Restaurant bis auf weiteres geschlossen"

Geschrieben am 06.06.2019
Das Restaurant ist lt. Hinweis in der HP derzeit geschlossen (Neuverpachtung). 
[Auf extra Seite anzeigen]

uteester und eine andere Person finden diesen Beitrag hilfreich.
carpe.diem hat Armonia · ehem. Reichstadt in 73728 Esslingen am Neckar bewertet
"Mediterran or not ..."

Geschrieben am 04.06.2019 | Aktualisiert am 04.06.2019
Besucht am 03.06.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 14 EUR
Die gute alte Reichstadt, nach 24 Jahren Feinschmeckertreff unter dem Edelitaliener Salvatore Marrazzo, im letzten Jahr grundlegend saniert, mit dem Ziel das ehrwürdige Lokal mit griechisch-mediterraner Küche neu zu beleben, lt Internetankündigung der seit 2015 neuen Eigentümer. Am 29.03. ging das Armonia dann an den Start. An der Außentreppe ist eine große Tafel „Mittagstisch“ angebracht. Zwanzig Gerichte zwischen 7,00 und 11,00 €. Bereits hier kommt das Gefühl hoch, Masse statt Klasse? Der großzügig gestaltete Außenbereich wirkt trotzdem sehr einladend, besonders bei dieser... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

uteester und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
carpe.diem hat Brauhaus zum Schwanen in 73728 Esslingen am Neckar bewertet
"Neu erstarkende Brauhauskultur"

Geschrieben am 26.05.2019 | Aktualisiert am 26.05.2019
Besucht am 26.05.2019 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 30 EUR
Im November letzten Jahres hat die Führung gewechselt und der neue Wirt Jan Scheu hat was drauf. Das Ambiente (4*) wurde etwas luftiger gestaltet und modernisiert. Die Aufteilung in Gaststube und Ritterstube im EG, Bar, Weinkeller und Toiletten im UG ist geblieben. Mir gefällt es jetzt besser.  Service (4,5*) Empfangen und bedient wurde ich von Guiseppe Palmieri, einem Italo-Schwaben, bei dem perfekt schwäbische Bodenständigkeit, italienischer Charme und Temperament gepaart sind. Hier fühlt man sich richtig gut aufgehoben. Giuseppe weiß über alles Bescheid... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Maja88 und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

AndiHa und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
carpe.diem hat einen Beitrag zum Brauhaus zum Schwanen in 73728 Esslingen am Neckar geschrieben
"Seit November 2018 unter neuer Leitung"

Geschrieben am 25.05.2019 | Aktualisiert am 26.05.2019
Nach nur kurzem Gastspiel hat der Betreiber vom Schellenturm Stuttgart den Schwanen im Juli 2018 aufgegeben. Seit November 2018 wird das Lokal von Jan Scheu geführt. Der Konstanzer absolvierte seine Lehre in der Schwedenschenke auf der Insel Mainau. Danach gings auf Weltreise, die etwa 10 Jahre dauerte. Wohl schillernster Aufenthalt war das Burj al Arab in Dubai, wo er im Restaurant Al Mahara 1 1/2 Jahre als Commis diente. Sein letztes Lokal war das Scheu's in Gäufelden OT Nebringen, die ehemalige Post Im Schwanen will Scheu nun mit bodenständiger, schwäbischer Küche, hoher Qualität und humanen Preisen die alte Brauhauskultur wieder zum Leben erwecken. Das wäre dann ein neues Highlight in Esslingen.  
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 3 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
carpe.diem hat einen Beitrag zum Gollner's Restaurant auf der Burg Sonnenberg in 65191 Wiesbaden geschrieben
"Vorübergehend geschlossen"

Geschrieben am 21.05.2019
Wegen Sanierung der Burg Sonnenberg bleibt das Restaurant bis auf weiteres geschlossen. Günter Gollner ist mit seinem Team umgezogen in "Das Goldstein", Goldsteintal 50, Wiesbaden, das ehem. Schützenhaus
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 3 andere finden diesen Beitrag hilfreich.