DerBorgfelder

aus Bremen
Platz #50 • 84,371 Punkte
Leider auch Gourmand gehe ich mittags regelmäßig allein oder mit Kollegen Essen. Abendessen zu zweit waren in der Vergangenheit rar gesät, das wird jetzt nachgeholt! Auf Dienstreisen vertreibe ich mir die Zeit stets mit abendlichen Restaurantbesuchen, möglichst in den Highlights. So war ich auf Restaurantkritik gekommen und hatte den inneren... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 92 Bewertungen
34406x gelesen
2725x "Hilfreich"
2594x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
92 Bewertungen
5 Sterne
31 Bewertungen
31
4 Sterne
50 Bewertungen
50
3 Sterne
10 Bewertungen
10
2 Sterne
1 Bewertungen
1
1 Stern
0 Bewertungen
DerBorgfelder hat Cheval Blanc im Schlosshotel Wendorf in 19412 Wendorf bewertet
"Schweriner (?) Epilog: Einsame Eleganz"
Verifiziert

Geschrieben am 22.06.2017 | Aktualisiert am 24.06.2017
Besucht am 08.06.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 148 EUR
Nach dem wunderbaren Zufallsfund Weinhaus Uhle wären weitere Restauranttests im Nordosten eigentlich nicht mehr nötig gewesen. Allerdings - Quartettspieler und Briefmarkensammlerinnen werden wissen, was ich meine - bleibt doch eine Leerstelle, ein Phantomschmerz, wenn "die Liste" nicht vollständig erledigt ist. So lehnte ich bei meiner folgenden Übernachtung im Uhle die geschäftstüchtige Frage nach einer Tischreservierung im Hause ab und machte... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 27 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 28 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Restaurant Weinhaus Uhle in 19055 Schwerin bewertet
"Schweriner Erzählungen III: Endlich Erstklassiges!"
Verifiziert

Geschrieben am 17.06.2017 | Aktualisiert am 17.06.2017
Besucht am 26.04.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 185 EUR
Zeit mitbringen - lohnt sich aber (hoffe ich) Leider nur berufliche Gründe führten mich mehrfach in den schönen Nordosten des Landes mit satten Rapsfeldern, grünen Alleen und pittoresk renovierten Innenstädten. Die Reize der Küche liegen manchmal noch im Verborgenen. Hier mein dritter Bericht aus Schwerin mit Dank an alle, die ihr Mitgefühl für die ersten beiden Besuche ausgedrückt haben: "Vom Eise befreit... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Charles in 28195 Bremen bewertet
"Neues Konzept. Kreative Küche. Durchgeplant."
Verifiziert

Geschrieben am 12.06.2017
Mal etwas Kurzes, um die Ausführungen der Erstkritik einzuordnen. Zu dieser mein dortiger Kommentar mit ergänzenden Angaben zum KONZEPT, das hier - Richtig! - groß geschrieben wird. Ich war am Abend des soft-openings da und bisher zweimal mittags. Ambiente: Im Wesentlichen wurde das Innere der ehemaligen Pressebar beibehalten, insb. Mobiliar und Aufteilung. Presseartefakte und Lagerverkauf sind ersetzt durch state-of-the-art-Gastrostyle: Warmes glänzendes Metall... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Pepperoni und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat La Bouche in 19053 Schwerin bewertet
"Schweriner Erzählungen II: Eingeschränkt empfehlenswert"
Verifiziert

Geschrieben am 10.06.2017 | Aktualisiert am 10.06.2017
Besucht am 30.03.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 41 EUR
Leider nur berufliche Gründe führten mich mehrfach in den schönen Nordosten des Landes mit satten Rapsfeldern, grünen Alleen und pittoresk renovierten Innenstädten. Die Reize der Küche liegen manchmal noch im Verborgenen. Hier mein zweiter Bericht aus Schwerin: Die zweite (und innerhalb der Stadtgrenzen letzte) Empfehlung des Guide Michelin liegt nur wenige Schritte von Dom und Marktplatz entfernt in einer malerischen Straße... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Niederländischer Hof in 19055 Schwerin bewertet
"Schweriner Erzählungen I: Etwas enttäuschend."
Verifiziert

Geschrieben am 06.06.2017 | Aktualisiert am 06.06.2017
Besucht am 09.02.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 93 EUR
Leider nur berufliche Gründe führten mich mehrfach in den schönen Nordosten des Landes mit satten Rapsfeldern, grünen Alleen und pittoresk renovierten Innenstädten. Die Reize der Küche liegen manchmal noch im Verborgenen. Hier mein erster Bericht: Schwerin, die nach Einwohnern kleinste deutsche Landeshauptstadt, ist trotz aller architektonischen Reize kulinarisch von blühenden Landschaften weit entfernt. Sternerestaurants sucht man vergebens (was im Norden leider... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Klinkel's Restaurant in 26160 Bad Zwischenahn bewertet
"Schöner Neustart am See."
Verifiziert

Geschrieben am 19.05.2017 | Aktualisiert am 21.05.2017
Besucht am 26.03.2017 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 74 EUR
Kai Klinkel wirkte fast vier Jahre im sterngekrönten Apicius, zuletzt als Küchenchef. Während man sich dort (überraschender Weise nur recht kurz) von der Gourmetküche verabschiedete, reiften bei dem ambitionierten Koch bei seinen Stationen im Bestial (Oldenburg) und Kalaboush (Bakum) offenbar Pläne für die Selbstständigkeit. Und so findet sich seit letztem Sommer am Nordufer des Sees, nur wenige Schritte vom Anleger... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 30 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 31 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Interieur No. 253 in 53424 Remagen bewertet
"Speisen im Kunstwerk - tolles Ambiente und ambitioniertes Essen"
Verifiziert

Geschrieben am 21.04.2017 | Aktualisiert am 21.04.2017
Besucht am 14.01.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 92 EUR
Bei meinen zwar weit auseinander liegenden, aber regelmäßigen Besuchen in Remagen-Rolandseck war mir schon länger das Interieur No. 253 aufgefallen, das der Karte nach gehobene, etwas französisch inspirierte Küche anbietet.   Beim diesjährigen Aufenthalt am Rhein konnte ich zwei Veranstaltungen kombinieren und so das Wochenende zur Erholung und für kulinarische Entdeckungen nutzen. Das Restaurant befindet sich im Kulturbahnhof Rolandseck, auf Hochwasser sicherer... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 33 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 33 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Bellevuechen in 53424 Remagen bewertet
"Verlässliches Urgestein!"
Verifiziert

Geschrieben am 07.04.2017 | Aktualisiert am 07.04.2017
Besucht am 15.01.2017 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 71 EUR
Urgestein? Nein, nicht das Sternerestaurant in der Pfalz, das hatten wir doch vor kurzem. Hier sind Manfred und Uschi Zozin gemeint, die im kleinen Fachwerkhäuschen direkt am Fähranleger Rolandseck - Bad Honnef seit vielen Jahren erfolgreich im Grunde eine behutsam modernisierte deutsche Küche für die vielen (mit den Betreibern älter gewordenen) Stammgäste sowie gelegentlichen Touristen anbieten. Im kleinen Innenraum des niedrigen, ehemaligen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 31 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 31 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Greta's Bistro in 28195 Bremen bewertet
"Sichere Bank für mittags - sehr gutes Bistro"
Verifiziert

Geschrieben am 04.04.2017
Besucht am 03.04.2017 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 14 EUR
Mal was Kurzes... Und Unübliches: Eher allgemeine Empfehlung als Detail-Kritik. Ins Greta's gehen meine Frau und ich seit der Eröffnung regelmäßig unregelmäßig, mal zusammen, mal allein, mal mit Anderen beruflich oder privat. Enttäuscht waren wir noch nie. Was einerseits damit zusammenhängt, dass die (über die Jahre selten wechselnde) Küchenmannschaft eine Geschichte in der gehobenen bis Sterneküche hat. Stets peppt eine gewisse Raffinesse... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 33 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 33 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Restaurant - Urgestein in 67433 Neustadt an der Weinstraße bewertet
"Von Sternenlicht und Schattenspielen"
Verifiziert

Geschrieben am 29.03.2017 | Aktualisiert am 29.03.2017
Besucht am 12.10.2016 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 151 EUR
Wechselt ein erfolgreicher Küchenchef ist das für das Restaurant natürlich Chance, aber doch auch ein erhebliches Risiko - der Mensch ist ein Gewohnheitstier und der Gast ein scheues Reh. Bei besternten und anders ausgezeichneten Häusern sowieso, denn mit der nächsten Auflage wird ja öffentlich, was zumindest die Profi-Tester vom Wechsel halten. Das Urgestein hat den Wechsel vom Pfälzer Tausendsassa Benjamin Pfeifer... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 30 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 32 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.