DerBorgfelder

aus Bremen
Platz #21 • 237,205 Punkte
Leider auch Gourmand gehe ich mittags regelmäßig allein oder mit Kollegen essen. Abendessen zu zweit waren in der Vergangenheit rar gesät, das wird jetzt nachgeholt! Auf Dienstreisen vertreibe ich mir die Zeit stets mit abendlichen Restaurantbesuchen, möglichst in den Highlights. So war ich auf Restaurantkritik gekommen und hatte den inneren... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 186 Bewertungen
119502x gelesen
6310x "Hilfreich"
5876x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
186 Bewertungen
5 Sterne
57 Bewertungen
57
4 Sterne
108 Bewertungen
108
3 Sterne
17 Bewertungen
17
2 Sterne
3 Bewertungen
3
1 Stern
1 Bewertungen
1
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Hirsch32 in 01324 Dresden geschrieben
"Leicht verwirrend"

Geschrieben am 02.02.2020
Schließzeit laut Homepage 2. bis 20. Februar 2020. Und ausdrücklich geschlossen wegen des Caterings für den Semperoper-Ball vom 4. bis 8. Februar 2020?
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 11 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
DerBorgfelder hat Pauly Saal in 10117 Berlin bewertet
"Hält doppelt besser?"
Verifiziert

Geschrieben am 31.01.2020 | Aktualisiert am 01.02.2020
Besucht am 29.08.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 163 EUR
Im Pauly Saal habe ich 2019 zweimal gegessen und getrunken. Im Sommer kam ich allein und als einer der ersten Gäste. Es war heiß und so war nur der Garten geöffnet. Im trüben November begleitete mich eine Kollegin und wir waren am Ende des Abends im großen Speisesaal unter den letzten Gästen. Da die Rechnung des Novemberbesuches schon lange in der Buchhaltung ist, sind nur die wirtschaftlichen Daten der Premiere vermerkt. Ein Wort noch zur durchaus beabsichtigen Doppelbewertung: Wenn man ein... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Hund und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Restaurant Die Kirche in 39114 Magdeburg geschrieben
"Betriebsferien"

Geschrieben am 29.01.2020
Vom 20. Januar bis 13. Februar 2020 ist das Restaurant geschlossen. Dann Start mit Valentinstags-Menü.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 10 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
DerBorgfelder hat Spitzner im Oerschen Hof in 48143 Münster bewertet
"Unprofessionell. Schade."

Geschrieben am 19.01.2020
Anfang November haben wir für ein kleines Treffen im Kollegenkreis Ende Februar einen Tisch bestellt. Gestern kam die telefonische Absage vom Restaurant, weil man am Reservierungstag geschlossen habe. Auf unsere Frage, warum das denn jetzt erst mitgeteilt werde, erhielten wir die Auskunft, dass gerade entschieden worden sei, an dem Tag nicht zu öffnen. Gründe wurden nicht mitgeteilt. Das ist unprofessionell und enttäuschend. Mal abgesehen von Wasserrohrbruch etc., hält man Reservierungen, die man angenommen hat, auch ein. Dass es auch anders geht,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Jens und 27 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Topaz in 28195 Bremen geschrieben
"Das Karussell dreht sich weiter"

Geschrieben am 15.01.2020 | Aktualisiert am 19.01.2020
Kein Jahr lang brachte Norman Fischer als Küchenchef kreativen Wind in das schicke Bistro in der Nähe des Bremer Marktplatzes. Jetzt verlässt er das Topaz wieder, dem Vernehmen nach auf eigenen Wunsch. Nachfolger sind die bisherigen Sous Lisa Staats und Fynn Fabian.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 17 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Carsten1972 und 2 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Smells Like in 48143 Münster geschrieben
"Einmal im Monat Pop-up-Restaurant mit dem Team des Kesselhaus aus Osnabrück"

Geschrieben am 11.01.2020
Smells Like Münster DAS KESSELHAUS KOCHT IM SMELLS LIKE Das „Kesselhaus“-Team kocht wieder einmal im Monat in einem Pop-up-Restaurant in Münster in der Weinbar „Smells Like“, Voßgasse 4 in Münster. Die Termine immer am letzten Dienstag eines Monats: 28.01. 25.02. 31.03. 28.04. Reservierungen werden ab sofort über das „Smells Like“ entgegen genommen: www.smellslikewinespirit.de (Quelle: Kesselhaus-os.de)
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 18 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

elfenblume56 und 2 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum 1783 Feines hat Tradition in 28195 Bremen geschrieben
"Geschlossen bis Ende März 2020 wegen Bauarbeiten"

Geschrieben am 06.01.2020
Hier darf man es ausnahmsweise glauben, denn auch die Lokalpresse berichtete, dass im Keller des Bremer Schütting (dem 1537/38 nach flämischen Vorbild errichteten, ältesten erhaltenen Renaissence-Profanbau Norddeutschlands) überraschend dringende Renovierungsarbeiten gegen Schimmelbildung erforderlich seien.
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 8 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
"Eigentlich ein toller Lunch, wenn nicht..."
Verifiziert

Geschrieben am 05.01.2020 | Aktualisiert am 05.01.2020
Besucht am 07.08.2019 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 144 EUR
...am Ende des Besuchs ein, sagen wir mal, Fauxpas passiert wäre. Aber von Anfang: Ob‘s edler im Gemüt, die Pfeil und Schleudern des wütenden Geschicks erdulden - Mit anderen Worten: Auf der Strecke Bremen-Bielefeld hatte die Bahn eine Verspätung von sage und schreibe 1,5 Stunden hinbekommen. Meine Besprechung hatte schon lange begonnen und wäre, bis ich vom Hauptbahnhof die Außenbezirke der geheimnisvollen Perle Ostwestfalens erreicht hätte, wohl schon fast beendet gewesen. Was lag also näher, als bei einem Frustrationsminimierer (Fino von Lustau, 6,5€)... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 27 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 28 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Imperial in 90402 Nürnberg bewertet
"Der eigene Anspruch sei die Messlatte..."
Verifiziert

Geschrieben am 01.01.2020 | Aktualisiert am 01.01.2020
Besucht am 31.07.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 144 EUR
Mit Zweitrestaurants von Sterneköchen ist das so eine Sache. Wenn es gut läuft, kommt man für vergleichsweise kleines Geld an eine etwas einfachere Version der preisgekrönten Küche (z.B. Erfort, Steinheuer). Oder aber der Name soll Publikum locken, die Grundkonzeption wird vom Meister verantwortet, aber vor Ort liefert man doch nur aufgepeppten Mainstream. Mal schauen, in welche Kategorie das Imperial „by Alexander Herrmann“ fällt. Spät in Nürnberg eingetroffen war wenig Zeit für lange Fahrten, und ich suchte etwas in Bahnhofsnähe. Im angesagten... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Herz & Niere in 10967 Berlin geschrieben
"Was für ein Horrorjahr!"

Geschrieben am 29.12.2019
Ich bin ja nicht so technisch begabt. Daher als Foto der Insta-Post des Herz&Niere hier im Beitrag und in der Galerie. Am Besten als fullscreen anschauen. Die Jungs (+Vicky) können 2020 jede Unterstützung brauchen, daher sollte euer Weg bitte in die Fichtestraße führen. Auch im eigenen Interesse, die Küche ist keineswegs auf Innereien beschränkt und die Weinkarte von Michael Köhle lohnt schon allein die Fahrt!
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 14 andere finden diesen Beitrag hilfreich.