Zurück zu Gasthof Obermaier
GastroGuide-User: manowar02
hat Gasthof Obermaier in 81825 München bewertet.
vor 2 Jahren
"Werden wir uns auf jeden Fall merken"
Verifiziert

Geschrieben am 27.06.2018 | Aktualisiert am 27.06.2018
Besucht am 31.05.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 33 EUR
Kurzurlaub in München, angekommen mit Hunger machten wir uns auf den Weg nach Trudering, hier waren wir schon paar mal in einem Gasthaus und auch zufrieden. Die U-Bahn Haltestelle Trudering verlassen und in den Ortskern auf den Weg gemacht. Die Durchgangsstraße entlang geschlendert lasen wir einen Aufsteller – Wirtsgarten geöffnet. Hm, mal die Karte lesen und danach entschlossenen nehmen wir , liest sich gut, warum noch das andere suchen. Am Eingang gab es eine kleine Schwelle dann durchs Haus durch kommt man in den im Hinterhof gelegenen Biergarten durch zwei Stufen. Den Biergarten kann man aber auch etwas weiter hinten gelegen vom Eingang ebenerdig erreichen. Auf eigene Parkplätze haben wir nicht geachtet, am Straßenrand gibt es einige mit 2 h Begrenzung. Die Toiletten befinden sich im inneren ebenerdig gegenüber der Wirtsstube.
 
Service
Wir wurden sehr freundlich begrüßt und hatten freie Platzwahl. Das Servicepersonal trägt hier Tracht und ist zusätzlich noch durch den Bedienungsgürtel als solches erkennbar. Er reichte uns die Karten und wir konnten in Ruhe nach Getränken aus schau halten. Diese kamen rasch mit einem zum Wohl an den Tisch und ein Krug mit Besteck und Servietten wurde an den Tisch gestellt.
 
Der Salat wurde vorab mit einem bitte schön serviert. Die Essen erreichten uns gleichzeitig, er wünschte uns einen guten Appetit und tauschte den benutzten Aschenbecher gegen einen neuen aus. Haben wir schon lange nicht mehr erlebt- großes Lob. Eine Zwischennachfrage, ob alles passen würde gab es nicht, die leeren Teller wurden aber gleich bemerkt und nachgefragt ob es uns geschmeckt hat. Ob wir noch was möchten fragte er nicht, erst als die Gläser leer waren ob wir noch was trinken möchten. Wir orderten die Rechnung und er fragte nach , ob wir bar oder mit Karte zahlen möchten. Er kam rasch mit einem ordentlichen Bon zurück, bedankte sich und wünschte uns noch einen schönen Tag. Beim verlasen gab es noch ein Servus-Pfiad eich hinterher.  Sehr netter freundlicher Herr, der auch Aufmerksam und immer parat war. 4,5 Sterne
 
Essen
Es gibt hier eine grüne Speisekarte mit Logo vorne drauf . Die Karte ist nicht zu umfangreich, aber wir denken hier findet jeder etwas. Es sind auch Brotzeiten und kleinere Gerichte vorhanden . Die Fleischhaltigen Sachen stammen von der hauseigenen Metzgerei die sich nebenan befindet.
 
Wir hatten zwei dunkle Weizen zu je 4,20 € , Schweinsbraten vom Halsgrat & knusprigen Wammerl mit Kartoffelknödel und Speckkrautsalat für 11,90 € und „ Wiener Backhendl“ mit mariniertem Spargel, Zitronen-Schnittlauchdip und Gartenkresse für 12,90 €
 
Der Speckkrautsalat war schön angemacht, schmeckte sehr gut nach frischen Kraut und war mit Kümmel verfeinert worden. Dazu gab es noch ein wenig ausgelassenen Speck . Beim Dressing waren wir unterschiedlicher Meinung. Er hatte nur eine dezente Säure und schmeckte etwas süßlich, was mir sehr gut schmeckte. Spotzl hätte sich mehr kräftigere Säure gewünscht. Ansonsten war er 1 a abgeschmeckt. Ein Radischen und frischer Schnittlauch zierten das Schälchen noch.
 
Beim Schweinebraten gab es ordentlich Fleisch drauf. Das war super zart und saftig und klasse abgeschmeckt. Die Soße war allerdings der Hammer, selten so eine leckere Schweinebratensoße bekommen. Zum“ rein setzten „ lecker. Ein würziger kräftiger Geschmack mit leichter Kümmelnote und man konnte auch noch dezent das ausgekochte Gemüse schmecken. Sie wurde Warscheinlich stark reduziert und bekam dadurch einen so intensiven Geschmack. Die Haut war super knusprig beim Fleisch. Der Knödel wurde mit Brotkern gefüllt und mit Brösel schmelze bestreut. Er hatte einen schönen Kartoffelgeschmack und dürfte für unseren Geschmack etwas fester sein, was aber nichts damit zu tun hat , dass er lecker geschmeckt hat. Das PLV beim Schweinbraten für München super Klasse und es gab sogar einen vorgewärmten Teller.
 
Beim Backhendl fanden wir allerdings , dass etwas wenig für den Preis drauf war. Schön wäre auch noch etwas Brot dazu gewesen. Die Kresse entpuppte sich als Salatbeilage zu der sich noch Sprossen , verschiedene Blattsalate und Rucola dazu gesellten. Der Salat war schön mariniert mit einem dezent Säurehaltigen Balsamicodressing das mit Senf und gutem Öl verfeinert wurde. Es war leicht cremig und blieb somit auch auf dem Salat. Die drei Stücke Backhendl waren paniert und klasse knusprig raus gebacken. Vom würzen her waren sie etwas sparsam , aber mit dem Dip dazu passte es. Dieser war auf einer Art Sauerrahmbasis aufgebaut. Die Zitronennote kam schön durch , der Schnittlauch gab noch Geschmack dazu und vom würzen her passte es. Der Spargel war auf den Punkt gegart mit richtig gutem Geschmack. Die Marinade hob den Spargelgeschmack noch richtig hervor. Es befanden sich klein geschnittene Eier mit anbei und frischer Schnittlauch. Oben drüber wurden noch Tomatenwürfel ohne Kerne gestreut.

Geschmacklich und handwerklich einwandfrei , 4,5 Sterne
Ambiente
Ein kurzer Blick in die Gaststube machte einen schönen Eindruck.
 
Nun zum Biergarten
Im Bereich gleich neben dem Haus befindet sich eine riesige Markise die den Bereich beschattet. Daneben ist eine Wand die schön bewachsen ist.
 
Im hinteren Bereich geht es noch weiter wo sich die meisten Tische in der Sonne befinden. Die Bestuhlung besteht aus den typischen Klappstühlen und Tischen in braun. Schön wären noch ein paar Polster. Wenn man im Sommer nicht so viel an hat kann einem schon der Hintern weh tun.
 
Vom Eingangsbereich aus wird der Eingang zu Küche und so weiter durch Palisaden abgegrenzt. Hier gibt es noch zusätzliche Angebote auf Schiefertafeln.
 
Auf dem Tisch gibt es ein frisches Blümelchen und den Aschenbecher. An manchen Tischen stehen Salz-und Pfefferstreuer, wir haben aber auch Mühlen stehen sehen im Bereich wo sie die Karten ablegen.
 
Uns hat es hier gefallen, 4,5 Sterne
 
Sauberkeit
Den Bereich wo wir einsehen konnten war gepflegt und sauber. Auf den Toiletten die üblichen Staubspuren. In den Kabinen ist es aber etwas finster. 4,5 Sterne
 

 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.