Zurück zu Rusticone
GastroGuide-User: TotalLecksch
hat Rusticone in 70597 Stuttgart bewertet.
vor 6 Jahren
"Frischer Fisch, super Pasta."
Verifiziert

Geschrieben am 30.06.2015 | Aktualisiert am 30.06.2015
Besucht am 20.06.2015
Von Draußen sieht das Rusticone wenig einladend aus.  Die vielen Bier  Leuchtschilder sind extrem hässlich.
Wenn wir nicht auf Empfehlung hin wären, hätte man sich glatt überlegt umzudrehen.
Aber kaum hatten wir den ersten Fuß im Ristorante, war das Äußere vergessen. Es empfing uns ein  gemütlicher, überschaubarer Innenraum. Sofort wurden wir von der Chefin des Hauses  herzlich begrüßt und an unseren (den  noch einzig freien) Tisch begleitet.

Kurz darauf kam der Chef in weißer Kochjacke und begrüßte alle noch per Handschlag. Er stellte uns die Gerichte außerhalb der Karte vor und gab uns noch die Speise- sowie Weinkarte.
Die empfohlenen Tagesgerichte waren gebratener Tintenfisch, frische Pfifferlinge, Dorade und Lamm. Dies in verschieden zubereiteten  Varianten, sowie mit verschiedenen Beilagen.

Wir bestellten als Vorspeise:
Selbstgemachte Pasta mit Pfifferlingen
Focaccia
Gebratener Tintenfisch mit Salat
Pasta mit Meeresfrüchten

Die Vorspeisen kamen recht zügig waren hervorragend.
Die Pasta war bissfest und beide Nudelgerichte waren mit frischen Kräutern und feinem Olivenoel
Vermengt. Der gebratene Tintenfisch war nicht ganz so perfekt. Die Kruste war  geschmacklich  etwas
bitter (evtl. vom Grillen) und der Salat dazu wurde leider vergessen. So war der Salat zusammen auf dem Teller mit dem Fisch, was eigentlich nicht gewollt war.
Aber die restlichen Vorspeisen verdienen alle samt 4 Punkte.
Nach einer angemessenen Zeit kamen der Hauptgang in folgendem:
Gegrillte Dorade mit gebackenen Rosmarinkartoffeln und Gemüse zu 21,50
Das war einfach herrlich. Frischer Fisch, auf den Punkt gegrillt, frische Kräuter und ein Stück Zitrone.
Geschmack, Frische und Zubereitung 5 Sterne. Alles ohne Schnickschnack im Teller in Form von gesudeltem Zuckeressig etc.

Lamm einmal gegrillt und einmal in Rotweinsoße. Zart das geschmorte und leicht rosa das gegrillte.
Beides verdient 4 Sterne.
Um die  Nachspeisen zu bestellen mussten wir etwas  warten. Aber was dann kam entschuldigte dies.
Panna Cotta mit frischen Erdbeeren
Hausgemachtes Tiramisu sowie 2 x Sorbet
Zu trinken gab es Lurisia Wasser 0,75 l. zu 5,80
Endlich mal kein überteuertes San Pellegrino, welches im Test sowieso schlecht abschneidet.
Verschiedene Weine/Sekt  das Glas zu 6,50 oder 7,50
Doppelter Espresso zu 3,50

Gegen später setzte sich die Tante ( Zia) des Hauses zu uns und unterhielt sich mit uns.
Sie war den Abend über hinter der Theke. Schon sie allein verdient durch ihren Charme einen extra Stern. Überhaupt ist im Rusticone alles sehr familiär. Viele Stammgäste sind anwesend.
Als alle Gäste auch schon die Nachspeisen hatten, setzte sich das komplette Küchenteam an einen Tisch und speiste gemeinsam.
Es hat uns nicht nur sehr gut geschmeckt, sondern auch sehr gut gefallen – im Rusticone.
 
Wir kommen wieder!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

AndiHa und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.