Zurück zu Restaurant Altes Amtsgericht
GastroGuide-User: nistelboy37
hat Restaurant Altes Amtsgericht in 25840 Friedrichstadt bewertet.
vor 8 Jahren
"Das Restaurant "Altes Amtsgericht" ..."

Geschrieben am 01.08.2013
Das Restaurant "Altes Amtsgericht" ist ein älteres umgebautes Haus in Friedrichstadt direkt am Marktplatz. Nachdem wir ja in dem Restaurant "Holländische Stube" nichts zu Essen bekamen, weil die Bedienung uns einfach vergessen hatte, gingen wir in dieses Restaurant. Es war Mittagszeit und leider waren auch hier draußen fast alle Plätze belegt. Nur ein paar Tische in der prallen Sonne waren noch frei, das wollten wir uns aber nicht unbedingt antun. Wir betraten also das Restaurant und wurden gleich am Eingang von zwei sehr netten und auch noch ziemlich niedlich aussehenden Bedienungen begrüßt. Im Restaurant selber ist unten im Eingangsbereich nur der Tresen, man muß also ein paar Stufen in Kauf nehmen um etwas erhöht auf einer Empore zu sitzen. Hier gehen auch größere Räume (Saal 1, Saal 2) von ab, wo man auch feiern kann.
Wir hatten oben einen genialen Platz mit Blick auf den Tresen und konnten so direkt beobachten was dort passierte.
Da ich draußen auf einer großen Tafel schon gesehen hatte was ich bestellen wollte, war die Auswahl eigentlich ziemlich einfach. Uns wurde gleich die Speisekarte an den Tisch gebracht die wir gar nicht brauchten. Ich bestellte mir die "Schwedische Gardine" (Waffel mit 2 Kugeln Vanilleeis, Sahne und über der Waffel ein kleiner Schuß Amaretto, das Ganze sehr nett mit Puderzucker überpudert). Dazu hatte ich mir noch einen Cappuccino bestellt.
Meine Schwester bestellte sich einen Eiskaffee.
Wir mussten auch nicht lange auf unsere Bestellung warten. Zum Glück, weil die Luft im Restaurant nicht gerade sehr angenehm war. Entweder war die Lüftung falsch eingestellt oder es war Absicht das sie den Friteusengeruch mit Pommesfett ins Restaurant lüften. das war auf Dauer schon ziemlich abartig ständig diesen Geruch einzuatmen.
Als die Bedienung dann schließlich unsere Bestellung brachte, beeilten wir uns mit dem Essen weil wir hier ziemlich schnell wieder raus wollten. Die "Schwedische Gardine" war lecker, da gab es wiklich nichts daran auszusetzen, auch der Cappuccino war gut. Der Eiskaffee von meiner Schwester war auch köstlich wie sie sagte.
Als wir Bezahlen wollten, winkte ich mir die Bedienung an unseren Tisch. Sie kam zügig und wir bezahlten, danach habe ich mir das nicht nehmen lassen und sie auf den lästigen Küchengeruch angesprochen, worauf sie nur sagte: "Es hat noch kein Gast etwas darüber gesagt oder sich beschwert, da wäre ich der Erste." Hmmm, naja dachte ich, ich hatte es angesprochen und weiß das ich hier bestimmt nicht so schenll wieder einkehren werde, obwohl die Waffel ja lecker war aber ständig der Küchengeruch nach Fett in der Nase zu haben ist auf Dauer doch ganz schön lästig...