Landgasthof Karner
(1)

Nußbaumstraße 6, 83112 Frasdorf
Restaurant Hotel Biergarten Gasthof
Zurück zu Landgasthof Karner
GastroGuide-User: hermine1505
hat Landgasthof Karner in 83112 Frasdorf bewertet.
vor 5 Jahren
"Der Chiemgauer Landgasthof KARNER ist immer eine Reise wert"
Verifiziert

Geschrieben am 25.09.2016 | Aktualisiert am 26.09.2016
Besucht am 14.06.2002 Besuchszeit: Feier
Bereits am 14. Juni 2002 wollten wir in diesem netten Landgasthof im kleinen Kreis unsere GOLDENE HOCHZEIT feiern.  Da aber unsere Tochter aus dem hohen Norden erst am Folgetag anreisen konnte, haben wir das GOURMET-Abendmenue erst für den nächsten Tag bestellt.
Hier das  Abendmenue des Vortags:
Kalte andalusische Gemüsesuppe mit Flußkrebsschwänzen
Pfifferlingsstrudel auf Kressepurée mit leichtem Knoblauchschaum
Gratinierter Heilbutt mit Gartengurken und Dillkartoffeln
Marmorierte Granadillacreme mit Schokoladensorbet
dazu gab es natürlich der passende Wein. Und wir hatten sehr nette Tisch-Nachbarn, sodaß es noch ein sehr schöner Abend wurde.
Nach dem opulenten Frühstücksbufett bei herrlichem Sonnenschein auf der Restaurant-Terrasse fuhren wir nach Prien am Chiemsee und setzten mit dem Schiff auf die Herreninsel über. Dort ließ König Ludwig II. in grandiosem Selbstdarstellungswillen die Schloßanlage "Herrenchiemsee" errichten, die seine größte und kostspieligste war und sein letztes Schloßprojekt blieb.
Zurück in Frasdorf erfrichen wir uns in dem Mini-Hallenbad des Landgasthofs Karner und warten auf die Ankunft unserer Tochter. Bei herrlichem Sonnenschein genießen wir dann im Garten des Restaurants ein exzellentes GOURMET-Menue mit 5 Gängen:
Süß marinierte Gänseleberterrine mit weißem Portweingelée
Cassolettes vom Hummer und Jakobsmuscheln
Rosa gebratene Lammkeule auf Artischocken-Bohnenragout mit Polenta
Angemacht er Blauschimmelkäse mit Crostini
Geeistes Champagnersüppchen mit Cassiseis und Waldhimbeeren
Zum Aperitif gab es Champagner und danach eine gute Flasche Wein.
Mit uns im Garten feierte noch ein junges Paar den 1. Hochzeitstag und ein weiterer Gast seinen Geburtstag.
Und das Hotel überraschte uns am Ende noch mit einem großen Erdbeer-Kuchen-Herz und einer Tischfeuerwerks-Rakete. Ein schöner Abend beschließt auch diesen sonnenreichen Tag.
Nach einem prächtigen Sekt-Frühstück auf der Terrasse brechen wir anschließend auf zu einer kleinen Berg-Wanderung unterhalb der Kampenwand und kehren in einer urigen Almhütte ein.

Auch bei späteren Aufenthalten in diesem schönen Landgasthof waren wir stets sehr zufrieden.


 
 





 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung