Flammkuchenhof Hambrücken
(3)

Kirchstr. 87, 76707 Hambrücken
Restaurant Biergarten Ausflugsziel
Zurück zu Flammkuchenhof Hambrücken
GastroGuide-User: Casi
hat Flammkuchenhof Hambrücken in 76707 Hambrücken bewertet.
vor 4 Jahren
"Riesige Auswahl, sehr familienfreundlich"
Verifiziert

Geschrieben am 25.08.2016
Besucht am 21.08.2016 Besuchszeit: Abendessen 12 Personen Rechnungsbetrag: 170 EUR
Ziemlich außerhalb vom Ort findet man den Flammkuchenhof Hambrücken. Am Wald gelegen, befindet sich direkt am Lokal ein großer Kinderspielplatz, mit viel Wiese, Torf und einer großen Rutsche, einen kleinen Hang hinunter. Gut einzusehen von der Terrasse. Auf der anderen Seite schließt sich eine Minigolfanlage an. In der Mitte dann das eigentliche Lokal. Dieses ist nicht sehr groß, etwa 6 Tische. Im Sommer oder bei akzeptablem Wetter sitzt sowieso alles draußen. Draußen wird auf Bierbänken gesessen, die bei genauerem Hinsehen schon etwas gebraucht erscheinen. Die Speisekarten sind in einem großen Glas gerollt und sind schon auf dem Tisch. Praktisch. Da stehen viele, viele Flammkuchen drauf, unterteilt nach Belägen. Ein Salat und Flammkuchenbrot für den kleinen Hunger sind auch angeboten.
Uns ist gleich das Angebot "All you can eat" ins Auge gesprungen. Haben wir natürlich genommen, sind pro erwachsener Person 13,50 Euro, Kinder werden anteilig nach Alter gerechnet. Wir durften 3 Flammkuchen auf einmal bestellen, das richtet sich nach der Gesamtanzahl der Menschen, die am Tisch sitzen. Der Nachschub verläuft nach Anlaufschwierigkeiten flott. Insgesamt haben wir 20 Flammkuchen getestet. Zum Beispiel Lachs Rucola, Apfel flambiert und Hong Kong (Hähnchen süß-sauer),  Florenz (mit Kirschtomaten) sind sehr sehr lecker. Enttäuscht haben Istanbul (Dönerfleisch), Chorizo Piri Piri (sollte scharf sein, wars aber nicht. Natürlich Gewöhnungssache).

Die Getränke schlagen mit knapp 4 Euro für den halben Liter zu Buche.
Eine Bekannte hat aus gegebenem Anlaß nachgefragt, daher kann ich hier noch erwähnen, daß die Flammkuchen nicht glutenfrei sind.
Den Flammkuchenhof kann man guten Gewissens empfehlen, der Weg lohnt sich und man sitzt fast in der Natur.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Gast im Haus und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.