Zurück zu Herrenhaus
GastroGuide-User: Gastroking
hat Herrenhaus in 83512 Wasserburg am Inn bewertet.
vor 5 Jahren
"Rustikal und Edel"

Geschrieben am 03.03.2015
Besucht am 12.09.2013
Kopie meiner RK Kritik

Allgemein

Am 11.09.2013 besuchten wir in unserer Testgruppe ein Restaurant in Wasserburg.
 
Das Herrenhaus in der Altstadt wurde von einem der Teilnehmer schon häufiger besucht,
allerdings in früheren Jahren. Umso interessanter war es die aktuellen Inhaber zu besuchen
und die kulinarischen Genüsse zu testen. Da es sich hier um ein Restaurant im oberen
Preissegment handelt bin ich natürlich entsprechend kritisch, bezüglich der erbrachten Leistung.
 
Zum Interieur hat mein Vorgänger (Harleypaule) alles bereits perfekt beschrieben, deshalb spare ich mir die Ausführung dazu.
 
Das Servicepersonal war professionell, freundlich und nah am Gast. Die Gänge bei den bestellten Menüs wurden vorher angesagt. Ein 4 Gänge Menü zu 42,50 € pro Person ist durchaus OK.
Allerdings war ich nicht sehr zufrieden damit, dass das Menü zum Quervergleich der A´la carte Speisen,  an der überdimensionalen Schiefertafel im Restaurant stand, die von unserem Platz nicht einsichtig war.
 
Leider waren die einzelnen Gänge, (Die Hauptspeise ausgenommen) sehr dürftig. Da bekommt man
in vergleichbaren Lokalen mehr auf den Teller. Ein Beispiel: Gebratene Gänsestopfleber mit Artischocken und Selleriepüree zu 16,50 € (Siehe Foto), war zwar geschmacklich ganz in Ordnung, aber preislich völlig überzogen, so war es auch mit den Gängen aus dem Menü. Man kann sagen es war alles ganz gut gemacht, aber nichts besonderes, weder vom Anrichten noch von der Auswahl der Beilagen. Gefühlte 25g Gänsestopfleber, 50 g Selleriepüree und den untersten Teil der Artischocke ca. 10 g.
 
Als Hauptspeise bestellte ich Lende vom Iberico Schwein mit Spitzkohl und Haselnußnocci, zart rosa wurde das Schwein serviert daher auch sehr saftig. Aber die Haselnussnocci schmeckten nicht nach Haselnuss und der Spitzkohl war einfach und gewöhnlich zubereitet. Ja , das Schweinderl war sehr lecker, aber der Rest war Hausmannskost.
 
Das Lokal war auch überschaubar leer, mit uns 3 besetzte Tische, was vielleicht auch dem Wochentag geschuldet war. Der Küchenchef kam zu den Gästen an den Tisch, unseren hatte er aber ausgelassen, keine nette Geste.
 
Zusammenfassend, keine besonderen Highlights erlebt, kein wow Effekt, alles normal und easy.
In meinen Augen preislich überzogen, da die Erwartungen in dieser Preis Kategorie nicht erfüllt werden. Muss man nicht unbedingt erlebt haben…
 
Im Übrigen gibt es in Wasserburg  sehr wohl vergleichbare Lokale, sogar im normalen Preissegment.
In dieser Kategorie hat mich das Herrenhaus nicht überzeugt.
 
Das Personal war sehr freundlich, das Ambiente ist super, die Küche überzeugte mich nicht.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


hbeermann und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.