Zurück zu Restaurant Bangkok
GastroGuide-User: Maoba
hat Restaurant Bangkok in 46049 Oberhausen bewertet.
vor 6 Jahren
"Thailändische Spezialitäten"

Geschrieben am 17.02.2015
Besucht am 04.11.2014
Zum ersten Mal besuchten wir ein Thailändisches Restaurant und waren gespannt. Im Internet hatten wir uns schon vorher die Speisekarte angesehen und beruhigt festgestellt, dass es auch "unscharfe" Gerichte gab...

Wir hatten reserviert und das war auch gut so, da das Lokal im Laufe des Abend nahezu vollständig besetzt war. Parkplatz gibt es auf der gegenüberliegenden Seite des Lokals in ausreichender Menge.

Die Aufmachung war so wie man es in einem asiatischen Lokal erwartet. Wir wurden freundlich willkommen geheißen und an unseren Tisch geführt. Auf den Tischen waren keine Decken, sondern nur Sets an jedem Platz. Die Bedienung brachte die Karte und nahm die Getränkebestellung auf. Nicht lange danach, hatte jeder sein Getränk vor sich.

Wir entschieden uns für folgende Gerichte:
Rinderfilet in rotem Curry und Kokosnussmilch, dazu frischemsGemüse
Hähnchenbrust in Gaeng-Kur-Curry und Kokosnussmilch, dazu tropische Früchte
Entenfleisch gebraten, mit süß-saurer Soße und frischem Gemüse
Hähnchen, gebratene Thai-Reisnudeln in Bohnensoße und Gemüse
Rindfleisch, gebratener Reis mit Brokkoli und Gemüse

Nach geraumer Zeit wurden vier Gerichte gebracht. Sie waren sehr schön angerichetet. Es dauerte eine Weile, bis auch das fünfte Gericht gebracht wurde. Zu spät merkten wir da, dass das Hähnchen mit Thai Nudeln und das Rindleisch mit gebratenem Reis vertauscht wurden. Hähnchen gab es nun zu Reis und Rindfleisch zu den Thainudeln. Wir entschieden uns nicht zu reklamieren, da es inzwischen recht voll war.

Die Zutaten waren gut, das Fleisch schön zart, aber generell hätten die Gerichte heißer sein können. Gerade das Rindfleisch mit den Nudeln war nur lauwarm. Die Saucen waren angenehm scharf und schmeckten gut.

Erstaunt waren wir dann doch, dass nach dem Essen nicht nachgefragt wurde, ob alles in Ordnung war. Das hab ich selten erlebt. Auch wurde nicht einmal nachgefragt, ob man noch Getränke möchte obwohl die leeren Gläser nicht zu übersehen waren. Dies geschah erst beim Abräumen als wir nach der Rechnung fragten. Ebenso gab es weder einen "Gruß aus der Küche" noch ein Gläschen aufs Haus.

Was uns ein wenig gestört hat war das Dämmerlicht im Restaurant. Es muß ja keine 100 Watt Beleuchtung über jedem Tisch hängen, aber ich mag es, wenn ich die Zutaten auch richtig sehen kann.

Der Gastraum war sehr gepflegt. Die Toiletten sind zwar sauber, könnten aber eine Renovierung vertragen.

http://openx.restaurant-kritik.de/delivery/lg.php?bannerid=259&campaignid=127&zoneid=10&source=27811/oberhausen&loc=1&referer=http%3A%2F%2Fwww.restaurant-kritik.de%2Fbewertungen%2F426537&cb=b870f824b4
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung