Zurück zu Ristorante Gente di Mare
GastroGuide-User: AmunRe80
hat Ristorante Gente di Mare in 46045 Oberhausen bewertet.
vor 4 Jahren
"Trüffel, trüffel, trüffel...."

Geschrieben am 26.02.2015
Besucht am 28.06.2014
Wir sind mehr oder weniger durch einen Zufall am Stella di Mare (heute Gente die Mare) vorbeigekommen und durch eine positive Erinnerung von Oberhausen Kulinarisch an der Marina, entschlossen wir uns hier zu Abend zu speisen. Alles in Allem ein gelungener Abend mit einigen kulinarischen Überrschungsmomenten. Aufmerksamer Service durch den ganzen Abend und wirklich tolle Gespräche mit dem Chef. Klare Weiterempfehlung und wir kommen definitiv wieder

Wir wurden sehr freundlich empfangen und uns wurde ein schöner Tisch in der Nähe der Theke angeboten. Man gab uns die Speisekarten, erste Getränke wurden aufgenommen und eine Aperitif Empfehlung ausgesprochen welche wir auch annahmen. Sehr positiv ist uns aufgefallen, dass wir sehr herzlich bewirtet wurden. Den ganzen Abend über hatten wir das Gefühl, dass man sich hier auf den Gast freut. Sowohl die Weinempfehlungen als auch ein ausgesprochenes Sonderangebot für eine Menüauswahl des Inhabers kamen sehr positiv an. Ich muss hier lediglich einen Stern Abzug geben, da ich mir gewünscht hätte, dass das auffüllen der leeren Weingläser etwas mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.

Für das Essen kann ich nur volle Punktzahl geben. Wir bekamen einen Gruß aus der Küche in Form von warmem Brot mit einer Auswahl von Tomaten, einem Knoblauch-Dip und schwarzen Oliven. Sehr lecker und ein guter Einstieg und passender Begleiter zu unserem Aperitif welcher aus einem wirklich leckeren Veneziano bestand. Als Vorspeise bestellten wir ein Rinder Carpaccio mit Ruccola, Parmesan und schwarzem Trüffel. Diese Kombination hatte ich bisher noch nicht gegessen und war begeistert. Das Fleisch war so wie man es von einem guten Carpaccio erwartet und die Verbindung von Fleisch, Parmesan und dem Trüffel passte wirklich hervorragend. Als Hauptspeise entschieden wir uns für Argentinisches Rumpsteak in Pilz-Nuss-Kruste mit einer Balsamicosauce und als Beilage gab es Tagliatelle geschwenkt im Parmesanleib mit schwarzem Trüffel. Das Fleisch war in dünne Scheiben geschnitten und kam wie bestellt Rare an den Tisch, dazu diese äußerst schmackhafte Sauce und den Trüffel Tagliatelle. Wirklich absolut Empfehlenswert.


Das Ambiente gefiel uns wirklich gut. Holztische, dezente Dekoration eine Vase mit frischen Schnittblumen und an der Decke alte Weinkisten als Regal. Der Geräuschpegel im Restaurant war so das man eine gute Unterhaltung führen konnte und trotz einer aufgestellten Großleinwand (für Fussball) war das Lokal gut besucht. Lediglich ein undefinierbares Klingeln aus dem Hintergrund (vielleicht ein Signalzeichen der Küche für fertige Gänge !?) störte das sonst schöne Ambiente.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


First findet diese Bewertung hilfreich.

First findet diese Bewertung gut geschrieben.