Zurück zu Erdkorn-Bistro
GastroGuide-User: nistelboy37
hat Erdkorn-Bistro in 24114 Kiel bewertet.
vor 7 Jahren
"Dieses "Erdkorn Bistro und Café" b..."

Geschrieben am 04.04.2014
Dieses "Erdkorn Bistro und Café" befindet sich im gleichnamigen Bio-Supermarkt in der Querpassage im Kieler Sophienhof. Wenn man von der Hopfenstraße die Querpassage betritt, befindet sich das "Erdkorn Bistro und Café" gleich vorne an auf der linken Seite.
Da ich einmal Lust hatte vegetarisch zu essen, kehrte ich zum Mittagstisch hier ein. Gleich vorne vor dem Tresen konnte man auf einer Tafel lesen, was an drei verschiedenen täglich wechselnden Mittagsgerichten angeboten wird, zum Beispiel verschiedene Suppen wie Kartoffelsuppe, Aufläufe und Tellergerichte. Ich entschied mich für die gebackene Kartoffel mit Tzaziki und Tymianbohnen. Da man sich hier ja in einem Bistro befindet, ist hier Selbstbedienung. Das Mittagsgericht muß man direkt am Tresen bestellen. Es ging recht zügig, obwohl einiges los war, gleichzeitig ist es auch ein Verkaufstresen für Gäste die etwas kaufen und mitnehmen möchten.
Es gibt neben den Mittagsgerichten auch vegetarische Pizzen oder Quiche, der auf Wunsch auf einer Platte in einem kleinen Ofen aufgewärmt werden. Außerdem gibt es eine umfangreiche Torten- und Kuchenauswahl, auch zum Mitnehmen. Das sah alles sehr lecker aus. Da man hier auch frühstücken kann, gibt es auch Brote, Brötchen, Snaks, feine Kaffeespezialitäten und verschiedene Getränkesorten wie Biosäfte und Limonaden.
Ich suchte mir einen Fensterplatz aus. Während ich mein Mittagessen zu mir nahm, beobachtete ich das bunte Treiben auf der Straße.
Das Mittagsgericht war eine gute Portion, von der man gut satt wird. Alles war fein abgeschmeckt. Der Tzaziki war mit Sojajoghurt zubereitet und hatte nur eine leichte Knoblauchnote und schmeckte hervorragend zu der Backkartoffel und den Bohnen, die nur leicht mit Tymian gewürzt waren. Dazu gab es eine kleine frische Salatbeilage.
Dieses Gericht war vegan und hat mich sehr positiv überrascht, wie gut das schmecken kann. Danach holte ich mir am Tresen noch einen Cafe Crema, der sehr aromatisch schmeckte. Dazu wurde ein kleiner Keks serviert.
Alle Zutaten kann man am Tresen einsehen, was eine gute Sache ist bei Allergien und Unverträglichkeiten.
Das Bistro ist hell und freundlich eingerichtet und genügend Sitzplätze sind auch vorhanden. Die Bedienung am Tresen ist auch sehr freundlich. Wenn jemand einen Quiche oder eine Pizza bestellt, die erst warm gemacht werden muß, wird sie danach auch an den Tisch gebracht, wie ich beobachten konnte.
Den Mittagstisch gibt es von Montag bis Freitag in der Zeit von 11:30 - 14:30 Uhr, es kann aber sein, das manche Gerichte schon vorher aus sind, wie ist es bemerkte als ich das Bistro verließ.
Wer auf gesundes, frisches, vegetarisches oder veganes Essen viel Wert legt, ist hier richtig aufgehoben.