Zurück zu Bielefeld's Bürgerstuben
GastroGuide-User: Immer wieder gern
hat Bielefeld's Bürgerstuben in 27751 Delmenhorst bewertet.
vor 7 Jahren
"Bielefelds Bürgerstuben, ein Resta..."

Geschrieben am 17.06.2014
Bielefelds Bürgerstuben, ein Restaurant in Delmenhorst am Sportplatz, wirbt für Feiern und beköstigt erschöpfte Sportler, die Getränkekarte ist erheblich länger als die Speisekarte. So richtig begeistert war die Bekannte nicht von dem Lokal, ich kannte es noch nicht einmal, und habe es erst einmal angelegt. Es gibt am Ende der Sackgasse ausreichend freie und kostenlose Parkplätze. Da ich heute in der Nähe war, suchte ich mir einen Parkplatz und bin da mal kurz eingekehrt. Ein Raum mit feiernden Gästen, im anderen Raum mit der der Theke ebenfalls 20 Personen beim essen, an der Wand Belgien gegen Algerien im TV.

Ich bestellte ein kleines Bier, 0,25 l Köpi kosten dort 2 €. Eigentlich wollte ich es draußen trinken, aber die hochgeklappten weißen Plastikstühle luden nicht wirklich ein. Innen alles sauber mit Tischdecken. An einer Tafel stand Bratwurst 2 €, klar, die geht immer, auf Nachfrage als Currywurst verneinte ich, denn dann schmeckt man ja die Wurst nicht mehr. Aus Interesse ließ ich mir noch die Speisekarte geben, Schweinerückensteak für 9,50 €, regionale Gerichte wie Knipp und Strammer Max waren auch auf der Karte, eine Currywurst hätte 2,30 € gekostet.

Eine Korn bekommt man für 1,30 €, für größere Runden die Flasche für 22 €, das ist schon ein Schnäppchen.

Edle Zungen bekommen den Jubi für 2 € und Weißwein ohne Herkunft für 3,30 €, das 0,2 l Glas.

Insgesamt bürgerlich, Vereinsgaststätte, freundliche Bedienung, das Interesse an Getränken scheint größer zu sein, als an Speisen.


bruttosozialglück findet diese Bewertung hilfreich.