Zurück zu Herrlich
GastroGuide-User: Sarafina
hat Herrlich in 90402 Nürnberg bewertet.
vor 7 Monaten
"Gemütlich und ruhig frühstücken und tolle Kuchen genießen"
Verifiziert

Geschrieben am 13.12.2018
Besucht am 12.12.2018 3 Personen Rechnungsbetrag: 36 EUR
Anlass / Reservierung
Wir waren nur für eine Übernachtung in Nürnberg. Privat. Kein Hotel. Und am zweiten Tag gingen wir etwas verzögert und gemütlich in die Stadt, um zu frühstücken. Wir suchten im Internet nach einem geeigneten Lokal. Und unsere Wahl fiel auf das Cafe-Bistro Herrlich. Da fuhren wir mit der U-Bahn hin.
 
Der Ort
Wir fuhren bis zur U-Bahn-Station Lorenzkirche mit der U1. Da in der Nähe sollte es sein. Wir gingen an der Kirche vorbei und am suchten am Lorenzer Platz. Endlich sahen wir am Ende die Nonnenstraße, eine etwas unscheinbare Nebenstraße. Das ist eigentlich wohl eine Wohnstraße ohne viele Geschäfte. Nach ein paar Metern sahen wir dann auch schon das Werbeschild des Lokals.
 
Der Gastraum
Der Gastraum hat eine große Glasfront zur Straße hin und ist mit unterschiedlichen Tischen und Stühlen bestückt (siehe) Fotos. Insgesamt wirkte der Raum recht heimelig. Wir haben uns sofort wohlgefühlt. Man erkennt, dass hier vieles selber gemacht wird. Da gibt es wohl jemanden der handwerklich begabt ist. Wenn man die Toilette aufsucht, stellt man fest, dass es sich um ein altes Haus handelt, in dem man sich befindet. Allerdings ist alles sehr sauber.
 
Gäste
Das Lokal öffnet um 10:00 Uhr. Als wir kurz nach 10 Uhr ankamen, waren wir die ersten Gäste. Allerdings füllte sich der Raum bis Mittag fast vollständig
 
Service
Der Service war sehr freundlich und aufmerksam, weder zu zurückhaltend noch zu aufdringlich. Vorbildlich! Offensichtlich wird das Lokal von zwei Männern betrieben. Deshalb der Name Herrlich?
 
Speisekarte
Dass die Speisekarte wohl auf normales Papier selbst ausgedruckt und mit Heftklammern zusammengeklammert wurde, machte uns nichts aus. Wir interessierten uns nur für das Frühstück. Hier gibt es verschiedene Ausführungen. Wir bestellten ein französisches Frühstück (2,90€), ein Genießer-Frühstück (6,90€) und ein vegetarisches Frühstück (6,90€). Bei beiden letzten war auch noch ein „Brotkorb“ dabei. Außerdem kann man sein Frühstück mit allerlei zusätzlichen Bestandteilen ergänzen (gekochte Eier, Orangensatft etc.)
 
Fazit
Das Cafe-Bistro Herrlich in der Nonnengasse 12-14 in Nürnberg ist ein preislich sehr günstiges Cafe und Bistro. Besonders lecker sahen die selbstgemachten Kuchen und Torten aus, die wir sicher das nächste Mal probieren werden. Aber auch die sonstigen Gerichte hätten uns gelockt. Besonders angenehm empfanden wir bei unserem Besuch die dort herrschende angenehme ruhige Atmosphäre. Bis zum nächsten Mal!
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Jens und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.