Zurück zu Alte Posthalterei
GastroGuide-User: Immer wieder gern
hat Alte Posthalterei in 26835 Hesel bewertet.
vor 6 Jahren
"Der Bau der Autobahn A 28 veränder..."

Geschrieben am 25.06.2014 | Aktualisiert am 25.06.2014
Der Bau der Autobahn A 28 veränderte deutlich das Straßenbild und die Restaurants der Orte litten auch unter dem wegfallenden Durchgangsverkehr. Die A 28 ersetzt zwischen Leer und Delmenhorst die ehemalige Bundesstraße 75. Die Trasse der Autobahn wurde überwiegend neu gebaut und verläuft auf den neugebauten Abschnitten parallel zu der ehemaligen B 75, die dort, wo eine eigenständige Paralleltrasse erhalten geblieben ist, weitgehend in die Kategorie Landesstraße, östlich von Oldenburg auch in die Kategorie Kreisstraße abgestuft wurde. Ich kenne den Weg nach Holland noch auf der Bundesstraße, die nach Oldenburg auch durch Hesel ging. Dort kreuzte sie die B72, welche den Verkehr nach Aurich und Cloppenburg aufnimmt. In Hesel schon seit Urzeiten die alte Posthalterei, eine historische Gaststätte, die es immer noch gibt. Inzwischen hat man rechts von der Gaststätte, die nur noch am Wochenende öffnet einen Grillimbiss eröffnet. Erst einmal viele Parkplätze davor, der Imbiss sauber mit vielen Sitzplätzen und auch ein großes Angebot.

Angefangen von der Rostbratwurst für 1,90 € über Fisch- und Schnitzelgerichte findet man auch Vegetarische Gerichte und Burger auf der Speisekarte. Hähnchen und Salate sowie Menü`s und ein Mittagstisch sind schon fast zu viel an Auswahl. Bei den Getränken gibt es diverse Biere in der Flasche, aber natürlich auch die Soft Drinks.

Ich wählte die Currywurst, wobei die freundliche Dame der Grillstation mich fragte, eine kleine oder eine Riesencurrywurst.
Der Unterschied erklärte sie, die Kleine aus der Bratwurst dauert länger, die große kommt in die Friteuse und ist ruck zuck fertig. Dann wählte ich lieber die kleine Currywurst für 2,30 € aus. Serviert mit einer halben Scheibe Toastbrot und etwas Salatblatt/Möhrensalat nett angemacht, heiß und auch ganz lecker.

Man braucht nur das Besteck und die Serviette mit an den Tisch zu nehmen, die Wurst wird dann serviert.

Ein Mann mit einem Tübinger Audi ging hier auch hinein, Schlips und Jeans essen hier genauso wie die Handwerker.

Wer also abseits der Autobahn A28 günstig essen möchte, die Abfahrten Leer Ost oder Filsum sind ca. 6-7 min entfernt.