Zurück zu Welde Lustgarten
GastroGuide-User: Jens
einen Beitrag zum Welde Lustgarten in 68723 Plankstadt geschrieben.
vor 3 Jahren
"Weldefest 2016 vom 5. bis 8. August"

Geschrieben am 31.07.2016 | Aktualisiert am 02.08.2016
Der August startet auch in diesem Jahr traditionell mit dem 3-tägigen WeldeFest im WeldeLustgarten in Plankstadt. Das Genuss-Fest beginnt am Freitagabend um 18 Uhr mit dem 3. Craft Beer Tap Day Rhein-Neckar. Foodtrucks und die Lustgartenküche laden an allen drei Tagen zu Snacks ein und auf der Bühne sorgen unterschiedliche Live-Bands für musikalische Unterhaltung. Samstags und Sonntags veranstaltet die WeldeBierwelt Verkostungen und Brauereiführungen, die kleinen Besucher haben Spaß bei Mitmachzirkus und Hüpfburgen. Der Eintritt zum Fest ist wie immer frei.
 
Fest-Zeiten:
5. August 2016: Freitag ab 18 Uhr (mit Craft Beer Tap Day)
6. August 2016: Samstag ab 15 Uhr
7. August 2016: Sonntag ab 11 Uhr
 
 
Highlights des WeldeFest 2016

  • Craft Beer Tap Day

  • Bierspezialitäten & Street Food

  • Braukurs im Zelt

  • Tour durch die WeldeBierwelt

  • Kinderspaß

  • Kostenloser Shuttleservice


 
Merkt euch die Events auf Facebook:
WeldeFest 2016
Craft Beer Tap Day 2016


 
Craft Beer Tap Day Rhein-Neckar
 Mit dem dritten Craft Beer Tap Day eröffnet die Braumanufaktur Welde am Abend des 5. August ihr jährliches Brauereifest.
 „Wir haben dieses Jahr interessante Craft Beer Brauereien aus ganz Deutschland eingeladen,“ berichtet WeldeBraumeister Stephan Dück. Mit dabei seien natürlich auch die Brauspezialitäten, die Welde anbietet.

Sechs Brauer sind zu Gast bei Welde. Mit dabei sind Himburg’s Braukunstkeller, Riedenburger, Riegele, Vulkan, Lemke Berlin und Hopfenstopfer. Im Gepäck haben sie ihre Craft Biere, die sie persönlich ausschenken. Für Freunde von Craft Beer oder solchen, die es werden wollen, ist der Craft Beer Tap Day eine gute Gelegenheit, verschiedene Bierstile von Welde und den Gast-Brauereien kennenzulernen und sich in entspannter Atmosphäre mit den Brauern zu unterhalten.
  
Bierspezialitäten & Street Food
Beim WeldeFest in Plankstadt gibt es logischerweise bestes Bier vom Fass und aus der Flasche. In der Craft Beer Area kann die Geschmacksvielfalt von Craft Beer gekostet werden. Im Lustgartenausschank und den vielen weiteren Getränkestationen werden Pils, Hefeweizen und weitere Welde-Biere ausgeschenkt. Eine Auswahl an alkoholfreien Bieren, Fassbrause und anderen Getränken rundet das Getränkeangebot ab. Da Cocktails auch auf einem Brauereifest nicht fehlen sollen, offeriert Luciano Gastro einen Stand, an dem es Caipi und Co. gibt.

Die Sudhausstraße wird zur kulinarischen Genussmeile: in Foodtrucks werden verschiedene Burgervariationen, mexikanische Spezialitäten wie Burritos und Tacos, Veggie-Bowls und andere vegetarische und vegane Gemüseleckereien, sowie süße und herzhafte Crêpes frisch zubereitet. Freunde von Gyros und Döner kommen ebenfalls auf ihre Kosten und die Küche des Lustgartens bietet Flammkuchen und eine Menge mehr an.
  
Braukurs im Zelt
 Das WeldeFest besuchen und Bier hautnah erleben: das geht beim rund vierstündigen Braukurs am 6. und 7. August. Nicht nur schauen, sondern selbst Hand anlegen kann, wer ein Ticket für den WeldeFest-Braukurs mitbringt. René Kaufmann von Hopfenkind aus Heidelberg zeigt, wie man zuhause sein eigenes Bier brauen kann. Und das Beste: er macht es mit einer Heimbrauanlage, die man ganz einfach selber besorgen kann. Beim Maischen, Läutern und Hopfenkochen lernen die Teilnehmer alles rund ums Bier und das Bierbrauen. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt und während des Brauvorgangs werden verschiedene Bierspezialitäten probiert.
 Der Braukurs wird zweimal angeboten:
6. August 2016: Samstag von 15-19 Uhr
7. August 2016: Sonntag von 11-15 Uhr
 
Das selbstgebraute Bier kann von den Teilnehmern nach einer Lagerzeit von drei Wochen direkt in der Brauerei abgeholt werden.
Die Tickets für den Kurs gibt es nur online auf http://www.welde.de. Im Preis von € 89,- pro Person sind der Kurs, Kursunterlagen, Getränke, Imbiss und natürlich das Bier enthalten.
 
Tour durch die WeldeBierwelt – Samstag und Sonntag tagsüber
 Die WeldeBierwelt öffnet samstags und sonntags beim WeldeFest ihre Tore für Brauereiführungen und bietet verschiedene Craft Beer Verkostungen an. Wer wissen will, wie die Braumanufaktur Welde von innen aussieht und wie dort gebraut wird, findet bei der kurzweiligen Führung Antworten auf viele Fragen rund ums Bier. Wieso schäumt das Bier? Weshalb muss Hopfen ins Bier und wieviel pro Sud? Warum bleibt das Welde-Bier so lange im Lagertank? Was ist Kieselgur? Kann man das Malz essen? Solche und eine Vielzahl anderer Fragen beantworten die Tourguides bei der Tour kompetent und verständlich. Das „Fassbrause-Forscher“-Programm lockt die Kinder, deren Eltern gerade auf Bierwelt-Tour sind.
Nach der Tour ist ein frisch gezapftes Weizenbier oder eine kühle „Badisch Gose“ genau das Richtige. Beides und noch viel mehr kann im WeldeLustgarten und in der WeldeSudhausstraße in vollen Zügen und netter Gesellschaft noch bis in die Nacht hinein genossen werden.
 
 
Kinderspaß – Samstag und Sonntag tagsüber
Für die kleinen Besucher hat das WeldeFest natürlich auch einiges zu bieten – mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Kur- und Rheinpfalz. Der Mitmachzirkus Paletti aus Mannheim baut seine Manege in Plankstadt auf. Hier können kleine Besucher jonglieren lernen, über ein Drahtseil laufen, Diabolo spielen, auf einer Balancekugel laufen und vieles mehr. Das alles natürlich unter fachkundiger Anleitung. Für die richtige Zirkusstimmung sorgt ein richtiger Manegenteppich. Wer sich so richtig austoben möchte, ist in den beiden Hüpfburgen bestens aufgehoben. Den Durst der kleinen Kehlen löschen Welde-Fassbrause, Apfelschorle und verschiedene Säfte aus der Fruchtsaftkelterei Schütz und Mineralwasser.


 
 
Kostenloser Shuttleservice
Alle 30 Minuten fahren die kleinen Busse eine Runde – mit tatkräftiger Unterstützung von Rosbacher Mineralwasser. Angefahren werden der Bahnhof Schwetzingen und die Straßenbahn-Endhaltestelle in Eppelheim. So können auch die Besucher aus Heidelberg und Mannheim das Auto zu Hause lassen, entspannt das WeldeFest besuchen und guten Gewissens  genießen.
Am Freitag von 19-1 Uhr, Samstag von 16-1 Uhr, Sonntag von 11-24 Uhr fährt der kostenlose Bus-Shuttle die Stationen an, um Gäste zum WeldeFest zu bringen. Ein genauer Fahrplan befindet sich an den jeweiligen extra beschilderten Haltestellen.


die Hofnärrin und 8 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

simba47533 und 3 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.