Gasthaus im Hotel Alte Post
(1)

Humboldtstraße 2, 45964 Gladbeck
Restaurant Hotel Biergarten Partyservice
Zurück zu Gasthaus im Hotel Alte Post
GastroGuide-User: Bernie-Bo
hat Gasthaus im Hotel Alte Post in 45964 Gladbeck bewertet.
vor 5 Jahren
"Schönes großes Lokal mit leckeren kroatischen / Steak Gerichten und netten Außensitzmöglichkeiten"
Verifiziert

Geschrieben am 27.01.2015 | Aktualisiert am 27.01.2015
Besucht am 11.05.2014
Allgemein:
Muttertag und den Hunger stillen. Wir hatten für 3 Personen im Restaurant Alte Post einen Tisch reserviert. Das Lokal befindet sich in dem alten Postamt von Gladbeck - daher auch der Name des Lokals. Zuvor befand sich hier ein Brauhaus, bevor im November 2012 nach gründlichen und erfolgreichen komplett Umbau die Familie Sucic dieses Lokal eröffnete, welche zuvor schon Ewigkeiten erfolgreich ein kleineres Restaurant in Velbert betrieben hatte, wo wir auch immer zufriedene Gäste waren. Da jetzt 1,5 Jahre und viele Besuche seit der Neueröffnung vergangen sind, war es jetzt auch mal an der Zeit, eine Bewertung zu diesem Lokal zu schreiben. Gegenüber dem Brauhaus hat dieses Lokal jetzt innen eine helle und schöne optische Erscheinung. Öffentliche Parkplätze (in der Woche tagsüber mit Parkschein) gibt es gegenüber dem Lokal oder in der Seitenstraße. Hinter dem Haus befindet sich zusätzlich noch ein großer Privat Parkplatz mit Schranke für 5.- € pro Stunde und einem Hintereingang. Für die Hotel und Restaurantgäste wird dieser Parkzettel aber anschließend vom Personal als kostenlos bzw. bereits bezahlt neutralisiert. Vom Seiteneingang - dort wo im Sommer die Terasse mit Tischen und Stühlen bestückt ist, befindet sich auch ein Fahrstuhl, so das Personen mit Beeinträchtigungen das Lokal auch gut erreichen können. Die Toilettenanlage, welche sehr groß und sauber ist, befindet sich allerdings im Kellergeschoß. Für Fußballfans sei gesagt, man kann einen Teil vom Restaurant durch eine Zwischenwand abteilen und auf Sky wird dann auch die Bundesliga oder auch die Champions League dort auf einer großen Leinwand gezeigt, bzw. auch im Restaurant über einige TV Bildschirme, dann aber hier ohne Ton. Das Lokal ist sehr groß und hat mehrere Sitzbereiche. Fotos vom Restaurant und auch die Speisekarten / Mittagstischkarten und Sonderkarten mit u.a. diversen Fischgerichten können auf der hier bei GastroGuide beigefügten Homepage eingesehen werden. Weiterhin befindet sich auch eine Kinderecke im Restaurant. Sonntags wird zusätzlich von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr noch zusätzlich ein Sonntagslunch für 12,90€ angeboten, welchen wir aber noch nie besucht haben. Das Publikum ist hier sehr gemischt, von ganz jung bis ins hohe Alter , auch viele Familien sind hier immer zum Essen anwesend.
Begrüßung / Bestellung:
Wir wurden sehr nett begrüßt und zu unseren reservierten Tisch begleitet. Es handelt sich hier im Holztische und Stühle, die Tische sind mit einem Stoffläufer, einer Kerze, einer Vase mit Blume, Besteck mit Papierservierten und Salz- / Pfefferstreuer eingedeckt. Die Kerze wurde sofort angezündet und man hat uns die Speisekarten incl. der Spargel und einer Sonderkarte gereicht. Wenn man das Lokal durch den Haupteingang betritt, kann man soagr teilweise von einigen Tischen auf den Emporen rechts und links direkt in die Küche schauen. Dort sieht es sehr ordentlich aus. Zu Trinken wurde 1 großes Pils 0,4l für 2,70€ / man kann zwischen Veltins und Maisels Weisse wählen, 1 großes Alster 0,4l zu 2,70€ und 1 Flasche Wasser / Apolinaris 0,25l zu 2.-€ bestellt. Die Getränke wurden in sehr kurzer Zeit gut temperiert serviert.
Als Speisen wurden 1x Cevapcici für 9,50€, 1x von der Spargelkarte Putensteak 200g mit 250g frischem Spargel, Salzkartoffeln, dazu Butter oder Sc. Hollandaise für 15,90€ und von der Sonderkarte Vlados Empfehlungen, 1x das kroatische Traditionsgericht Muckalica, geschnetzeltes Schweinefilet in Paprikasauce mit frischem Gemüse (scharf), dazu Butterreis und Salat für 14,90€ bestellt. Sonderwünsche wie zusätzliche Zwiebeln, scharfes Ajvar und auch Änderungen bei meinen Salat waren kein Problem und wurden auch zu aller Zufriedenheit ausgeführt.
Speisen:
Nach kurzer Zeit wurden die Salate gereicht, welche aus den üblichen Zutaten wie, grüner Salat, Kraut, Karotten, Tomate, Gurke, Mais usw. bestanden, wobei alle Zutaten sehr frisch waren. Es gibt Joghurt oder Cocktail Dressing, welche beide sehr schmackhaft sind. Zusätzlich orderte ich noch eine große Pfeffermühle, welche mir in windeseile gereicht wurde. Nach angenehmer Wartezeit wurden dann die Hauptgerichte serviert. Der Cevapcici Teller besteht hier aus 8 sehr gut gegrillten, gewürzten und mit Knofi angereicherten Cevapcici. Für mich gehören diese zur Spitzenklasse. Weiterhin leckerer, heißer und nicht zerkochter Djuwetschreis, leckere Pommes Frites sowie mildes Ajvar und rohe Zwiebeln. Weiterhin bekam ich noch die extra bestellte Portion scharfes Ajvar, welches sich von der Menge sehr groß herausstellte und auch sehr lecker war. Diese Ajvar Portion wurde später auch nicht berechnet (mein Dank dafür). Natürlich habe ich diese Portion Cevapcici mal wieder nicht geschaft. Das Putensteak mit dem frischen Spargel, den Salzkartoffen und der wahlweise georderten Sauce Hollandaise hat meiner Mutter sehr gut geschmeckt und von der Portionsgröße war es mehr als ausreichend. Das Muckalica Gericht von meinem Vater war sehr groß und es hat ihm sehr gut geschmeckt. Der Reis war in reichlicher Menge vorhanden und die Sauce war ein Gedicht - richtig schön scharf, so wie es sein sollte und auch schön mit reichlich Paprika. Er war von der Schärfe begeistert. Ich habe die Sauce auch probiert und mußte ihm zustimmen. Für das Essen kann heute ohne Einschränkungen 4 Sterne verteilt werden.
Das Personal war immer zugegen und hatte sämtliche Tische im Blick. Es wurde zwischendurch immer höflich und diskret gefragt, ob alles in Ordnung wäre, ob es geschmeckt hätte, ob noch irgendwelche Wünsche bestehen würden usw. Das Personal ist auch sehr freundlich, kann auch lächeln und haben meistens auch ein paar Worte für die Gäste übrig. Der Getränkenachschub klappte auch reibungslos.
Nach dem Essen wurde noch nach einem Dessert gefragt, doch es paßte leider nichts mehr herein, so das wir es diesmal ablehnen mußten. Auf den Tischen stehen zusätzlich noch Eiskarten bereit. Als wir um die Rechnung baten, wurde uns noch ein Schnaps auf Haus angeboten, wo man sich seinen Favoriten wie Sliwowitz oder Julischka aussuchen konnte. Es gibt hier einen vernünftigen Kassenbeleg incl. der Rechnungsnummer und Steruernummer.
Anschließend wurden wir noch freundlich verabschiedet.
Das Muttertagsessen war somit gut überstanden und wir alle drei verließen gesättigt und sehr zufrieden das Restaurant.
Fazit:
Dieses Lokal kann von mir empfohlen werden, ob für Balkan Speisen, Steaks, Fischgerichte oder auch nur für ein paar Kleinigkeiten in der Woche zwischendurch zu einem gepflegten Bier oder Wein. Wir kehren hier immer wieder gerne ein.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.