Zurück zu Emshof
GastroGuide-User: Pepperoni
hat Emshof in 48231 Warendorf bewertet.
vor 5 Jahren
"Hier kann man sehr gut Essen"
Verifiziert

Geschrieben am 08.01.2015
Besucht am 01.04.2014
Lage
Das Hotel-Restaurant liegt 500 m vom historischen Warendorfer Marktplatz entfernt, direkt neben dem Landgestüt und dem Emssee. Parkplätze sind vorhanden bzw. ein Wohnmobil-stellplatz am Emssee.

Ambiente
Der Emshof ist von außen kaum zu übersehen. Ein stattlich großer Komplex. Räumlichkeiten und Säle für 20, 80 und 100 Personen. Insgesamt 420 Plätze. Beim Eintreten befindet sich linker Hand gleich eine Raucher-Longe und rechts ein kleiner Biergarten. In der Gaststube dominiert die Theke mit Barhockern davor, die eher wie ein Empfangsbereich erscheint, durch geschlossene Hängeschrankelemente. Die Stühle und Eckbänke sind zwischenzeitlich in die Jahre gekommen und renovierungsbedürftig. Die Tischplatten sind neu, wurden aber nicht ausgetauscht sondern nur über die alten Platten montiert. Tischdeko gibt es keine außer Bierdeckel und ein künstliches Sträußchen in einem Zinneimer. Dieses Ambiente ist aber kein roter Faden für den Rest des Hotelbereichs. Hier hat alles durchaus mehr Charme. Die Toilet-ten sind barrierefrei zu erreichen.  

Service
Die Dame des Hauses umsorgt Ihre Gäste engagiert, ob Neulinge oder Stammgäste. Zwischendurch wird nachgefragt ob alles in Ordnung ist.



Essen
Von der Speisekarte gibt es Salate, kalte Vorspeisen, Vegetarische Kost, etwas für den kleinen Hunger sowie Fleisch- und Fischgerichte. Wir nahmen von der Karte die gebratene Scholle "Büsumer Art" (ohne Gräten) mit Krabben, zerlassener Butter, Salzkartoffeln und Rahmsalat (13,90 €). Des Weiteren das Eieromelette mit Schinkenstreifen dazu Butterkartoffeln und Rahmsalat (6,50 €). Der Fisch schmeckte butterzart, saftig und war schön glasig. Leider nicht auf der Hautseite gebraten aber kross auf der Fleischseite. Grätenfrei der Fisch wie in der Karte angepriesen.  Die Buttersauce war wunderbar abgeschmeckt. Die dazu gereichten Kartoffeln waren schön gegart, hätten aber etwas mehr Salz vertragen. Auch das Eieromelette mit einem goldenen Farbton - der vom vielen Eigelb herrührt - war mit dem Schinken geschmacklich sehr gut. Der Salat frisch und knackig mit Rahm angemacht. Es gab nichts zu beanstanden.
Fazit
Mit Leidenschaft gekocht und auf Qualität und Frische Wert gelegt. Für ein schönes Ambiente sollte der Hotelbereich aufgesucht bzw. freigegeben werden
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.