Zurück zu Biobäckerei Schomaker
GastroGuide-User: kgsbus
hat Biobäckerei Schomaker in 47509 Rheurdt bewertet.
vor 1 Monat
"Vollwert-Patisserie und Torten"
Verifiziert

Geschrieben am 16.06.2019
Besucht am 10.06.2019 4 Personen Rechnungsbetrag: 20 EUR
Die Bäcker- und Konditorei hat einen besonderen Ruf als „Dinkelbetrieb“. Vieles ist auch gluten- und bzw. oder laktosefrei zubereitet. Es handelt sich auch um einen anerkannter Biobetrieb.

Wenn wir in der Gegend sind, besteht unsere Tante auf einen Besuch im "Biostrot" in Rheurdt.

Ambiente

Vor dem Eingang sind ein paar Sitzplätze. Innen kommt man erst zur Theke und dann zu den wenigen Tischen.
Alles ist sehr einfach gehalten: abwischbare Tische, stabile Stühle, kaum Dekoration.
An den Wänden hängen jedoch einige Bilder. Oft von Künstlern gestaltet und käuflich zu erwerben.

Sauberkeit 

Alles ist ordentlich gepflegt.

Sanitär

Die Anlagen sind ebenerdig zu erreichen. Es ist alles sauber und ordentlich hergerichtet. Alles Nötige ist vorhanden.

Service

Man ordert an der Theke und bekommt dann seine Bestellung an den Platz gebracht. Am Ende zahlt man auch an der Kasse. Es gibt also eigentlich keinen richtigen Service. Es ja auch hauptsächlich ein Verkaufsraum – ähnlich einem Imbiss. Man kann alles mitnehmen oder vor Ort verspeisen.
Aber die Damen im Verkauf sind freundlich geben sich auch Mühe die Produkte zu erklären.

Die Karte(n)

Eine Übersicht über Frühstück, Kuchen und Getränke gibt es am Tisch. Aber am besten schaut man sich die Dinge an der Verkaufsstelle selbst an und wählt vor Ort.

Die verkosteten Speisen und Getränke

Der Kaffee wird ordentlich gebrüht. Man kann ihn als Espresso (Doppelter Espresso 2,30 €), Latte macchiato (2,85 €), Cappuccino oder Filterkaffee bekommen.
Auch die Auswahl an verschiedenen Teesorten ist groß (1 Kännchen 3,95 €). Dazu läuft auch parallel eine „Eieruhr“, damit man den Teebeutel nach Bedarf zeitgerecht herausholen kann.
Auch die heiße Schokolade ist von guter Qualität.
Sogar ein Kännchen heißes Wasser für eine eigene Kaffee- oder Teemischung wird kostenlos serviert (die Tante verträgt nur eine besondere Marke).

Marzipan-Nuss-Schnitte (2,10 €)
Bio-Zucker-Marzipan, Bio-Nüsse, Bio-Aprikose, Bio-Aprikosenglasur, Bio-Kuvertüre, getreidefrei, hefefrei, lactosefrei

Die Tante verträgt nur diese Leckerei und sie schmeckt ihr auch noch; leider kann ich davon nicht selber probieren, weil ich Haselnüsse und Mandeln nicht vertrage – doch sonst durchaus Mehl und Milch essen kann.

Gedeckter Apfel (2,30 €)
Bio-Dinkelmürbeteig, Bio-Dinkelbiskuit, Bio-Apfelfüllung, Bio-Mandeln, Bio-Aprikosengel,
Bio-Fontant, Natur-Steinsalz, Elisa-Wasser

Meine Frau mag diesen Kuchen, obwohl sie auch gerne Weizenmehl mag und auch verträgt.

Für mich ist es jedoch immer recht schwierig etwas Neues zu probieren, weil fast immer Haselnüsse (Nougat) oder Mandeln (Marzipan) hier zu den „gesunden Sachen“ hinzu kommen, wahrscheinlich um mehr Geschmack zu erreichen.
Meist bestelle ich mir daher ein Stück Käsekuchen. Aber dieses Mal sah ich eine Spezialität in der Auslage, die sogar keine Zutaten enthielt, die mir die Freude verderben könnten:

ein Grillage-Törtchen (3,40 €)

Im Kölner Raum und am Niederrhein ist die Grillagetorte eine halbgefrorene Torte, die regional unter der Bezeichnung Eissplittertorte oder Havannatorte gehandelt wird. Sie besteht aus einem Krokantboden, auf dem ein weiterer Baiserboden liegt und der mit aromatisierter Sahne, der aufgeschlagenes Ei, Kuvertüre- und Baiserstücke untergehoben werden, bedeckt ist. Die untergezogene Eimasse nimmt der gefrorenen Sahne die Härte. Bedeckt wird die Torte mit Krokant oder gehobelter Kuvertüre.
Vor einiger Zeit habe ich in Köln eine himmlische Havannatorte verkosten können. - Doch dieses Gebäck heute war in meinen Augen völlig misslungen.
Die Masse war noch etwas steif und fest. Daher wartete ich einige Minuten. Es setzte auch ein gewisser Tau-Prozess ein, aber die einzelnen Komponenten lösten sich jetzt von einander. Der karamellisierte Boden blieb hart und die Baisermasse wurde stückig. Die Sahne zeigte keine Aromen, sondern war weich und relativ neutral. Eine Eismasse bröckelte ebenso vor sich hin. Da konnte auch die gehobelte Schokolade nichts mehr retten.
Ich glaube, dass der Geschmack auch besser getaut nicht wesentlich besser ausgefallen wäre. Möglicherweise liegt das an einer Sahne, die laktosefrei ist und einfach nicht cremig oder geschmeidig werden will, wenn man sie aufschlägt - und oft einen fremdartigen süßlich Geschmack zeigt.

Ich werde in Zukunft wieder einfach Quarkkuchen dort bestellen.

Fazit

3 – wenn es sich ergibt.

(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)

Datum des Besuchs: 10.06.2019 – nachmittags – 4 Personen

Meine Genießer-Erlebnisse stehen auch bei http://kgsbus.beepworld.de/archiv.htm
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Turbo und 19 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.