Zurück zu Opatija · Campingplatz Hatten
GastroGuide-User: Immer wieder gern
hat Opatija · Campingplatz Hatten in 26209 Hatten bewertet.
vor 1 Jahr
"Balkan Restaurant am Freizeitzentrum Hatten"

Geschrieben am 01.08.2018
Besucht am 31.07.2018 Besuchszeit: Abendessen 6 Personen Rechnungsbetrag: 140 EUR
„Ein Jahr lang standen die Räume leer – nun zieht beim Freizeitzentrum Kirchhatten wieder ein Gastronom ein. Unter dem Namen „Opatija“ eröffnet Nenad Mrsic dort am Montag, 14. April 2014, sein Restaurant.“ liest man in der Zeitung.
Wir waren gestern dort, eingebettet neben dem Freibad und nahe dem Campingplatz vom Freizeitzentrum Hatten.
Als wir um 18:30 eintrafen, war im Freibad noch viel los, allerdings verkündete 15 min später der Lautsprecher, dass die Badezeit gleich endet. Danach wurde es im Biergarten des Balkan Restaurant Opatija etwas ruhiger, denn immer mehr Gäste erschienen zum Abendessen. Wir waren dann mit sechs Personen und bestellten Wasser, Bier und Wein.
 
Gemischter Gemüseteller Opatija
Gebratenes Gemüse "mediterraner Art" auf geschwenkten Reis für 10,60 EUR
 
Pola-Pola
Fleischspieß mit Cevapcici, dazu Pommes Frites, Djuwetschreis, Zwiebeln und Salat vom Büffet für 12,50 EUR
 
Hatter-Teller
Gyros, Leber auf dem Rost gebraten und Schweinelachs, dazu Pommes Frites, Djuwetschreis und Salat vom Büffet für 12,90 EUR
 
Tagliatelle Steinpilz
Tagliatelle mit Steinpilzen, Paprika und Zucchini für 11,90 EUR
 
Zwei weitere Gerichte habe ich mir nicht gemerkt. Die Getränke kamen schnell, die Speisen kurze Zeit danach, die wir nutzten am Salat Buffet die Teller zu füllen.
 
Es gibt auf der Homepage die komplette Speisekarte incl. der Getränke und Preise zum nachlesen.
 
Kalte & Warme Vorspeisen
Suppen
Salate
Steakbörse
Steakgerichte
Spezialitäten vom Balkan
Für 2 Personen
Lammgerichte
Pfannengerichte
Schnitzelgerichte
Nudeln - Pasta
Vegetarische Gerichte
Fischgerichte
Für den kleinen Hunger
Beilagen
Saucen
Desserts
Heiße Getränke
Alkoholfreie Getränke
Bier vom Fass
Flaschenbiere
Longdrinks
Spirituosen - Liköre - Bittere (2 cl)
Rotweine 0,25 l
Weißweine 0,25 l
 
Zufriedene Gesichter am Tisch, Beanstandungen gab es keine. Der Inhaber und seine Tochter waren ausgesprochen freundlich und brachten uns zum Schluss den typischen Julischka Likör, wahlweise Slivovic oder einen Lutscher für die Tochter.
 
Insgesamt haben wir dort für 140 € gespeist und getrunken, da passte Preis und Leistung. Und überhaupt wurden wir eingeladen, und so haben wir gar nichts bezahlt.

Darum auch keine Quittung
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.