Zurück zu Böser Chinese - China Loungebar Restaurant
GastroGuide-User: Ella Olfaktoria
hat Böser Chinese - China Loungebar Restaurant in 40235 Düsseldorf bewertet.
vor 5 Jahren
"Der Böse Chinese der gut war"
Verifiziert

Geschrieben am 15.04.2015 | Aktualisiert am 15.04.2015
Besucht am 14.04.2015
Der Böse Chinese stand schon länger auf meiner Lister der noch zu besuchenden Restaurants.Nun ergab sich dann endlich die Möglichkeit, da wir sowieso in Düsseldorf waren.

Einen Parkplatz in der Nähe zu finden ist recht schwierig, getreu dem Motto "Ich kurve hier seit Stunden..." muss mann etwas Geduld und Glück haben und sollte auch nicht zu faul sein ein paar Schritte zu gehen.

Das Restaurant liegt in einem Eckhaus und bietet auch Aussenplätze auf drei Langen Bänken samt Tischen. Da wir bei dem herrlichen Wetter unbedingt draussen sitzen wollten hieß es auch hier, erstmal noch eine Runde um den Block gehen da alles besetzt war.
Nachdem wir Platz genommen haben kam zügig die Bedienung und fragte nach unseren Getränke wünschen, wir orderten zwei mal Fassbrause Urige Rhabarber und Holunder. Die Brause wurde in Stylischen Flaschen ohne Glas serviert, das passt! Prost! Und lecker wars, kühl und süffig, da kann sich so manche Fassbrause aus dem Getränkemarkt eine Scheibe von abschneiden.

Zur Vorspeise orderten wir die Gua Ti und Jiao Zi und als Hauptgericht Peking Ente " Meister Fey" und Handgemachte Nudeln mit mariniertem Schweinefleisch und Gemüse Soße vom Dorf (scharf)..
Die Vorspeisen wurden nach angenehm kurzer Wartezeit serviert, hübsch angerichtet auf länglichem Tellern mit Sojasauce zum dippen. Beide Teigtaschen waren sich ähnlich die eine Sorte rund und die andere länglich, die einen waren gedämpft und die anderen gedämpft und angebraten, beide mit Schweinehackfleisch gefüllt. Nach dem ersten kosten meinte mann Mann: "Glitschige Scheißerchen", ja die waren nicht so einfach zu Essen, am besten hat man die gepackt und dann ganz in den Mund geschoben, was mir aufgrund der Größe nicht gelang und so flutschte mir die Füllung aus den Teigtaschen. Das tat dem Geschmack aber keinen Abbruch, würzig abgeschmeckt waren sie zusammen mit dem Sojadip ein schöner Appetit Anreger.

Dann began für uns eine Geduldsprobe, das warten auf die Hauptgerichte. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber nachdem auch nach uns gekommen Gäste so nach und nach ihre Hauptgänge bekommen haben und unser Magen auch signalisierte: "jetzt wird's aber Zeit", gab ich der Bedienung einen Wink den diese auch prompt verstand und sagte das unser Hauptgerichte jetzt kommen würden. Sie hat Wort gehalten.
Beide Hauptgerichte wurden in großen Schalen serviert. Die Nudeln meines Mannes waren bereits mit der Sauce vermischt, meine Ente lag knusprig auf einem Bett aus Reis und Gemüse, begleitet wurde die Ente mit einer Entensauce und der separat  dazu georderten Erdnusssauce. Ich bin ein Sauce Junkie und liebe Ente, was soll ich sagen? Ich war glücklich, die Ente war lecker würzig mit knuspriger Haut, in der Entensauce hätte ich baden können (!), eine Mischung aus Soja und Pflaumensauce, würzig, fruchtig mit einer angenehmen Süße. Und auch die Erdnusssauce war lecker, schön cremig mit kleinen Erdnussstücken.
Der Reis war locker und duftig und konnte mit der Sojasauce auf dem Tisch abgeschmeckt werden. Das Gemüse bestand Hauptsächlich aus Brokkoli,Zucchini ein wenig Kohl und Babyspinat.
Jetzt ist es natürlich mein persönliches Pech das ich keinen Brokkoli mag, aber es war schon eine Menge Brokkoli in der Schale! Satt geworden bin ich aber trotzdem denn die Portionen waren wirklich groß.
Ich habe auch von den Nudeln gekostet, ich befand sie für sehr lecker, schöne Konsistenz und würzig, aber keinesfalls scharf sowie auf der Karte angegeben. Das war für meinen Mann en wenig enttäuschend da er sehr gerne scharf ist.

Fazit: empfehlenswert und kein vergleich mit dem Standart Chinesen dem wir schon lange abgeschworen haben!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PetraIO und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.