Zurück zu Zum Alten Keiler, Fam. Allmang
GastroGuide-User: PetraIO
hat Zum Alten Keiler, Fam. Allmang in 66887 Horschbach bewertet.
vor 5 Jahren
"Etabliertes und beliebtes Restaurant."

Geschrieben am 20.11.2014 | Aktualisiert am 01.02.2015
Besucht am 25.05.2014
Das Restaurant ist seit Jahrzehnten im Hinterland des Kreis Kusel etabliert. Und dass muss man erst mal, so abgelegen von der Bundesstraße,  schaffen. Vor einigen Jahren hat der Sohn, Oliver Allmang, das Restraurant seiner Eltern übernommen. Das Restaurant liegt mitten in Horschbach, Parkplätze sind am Haus und gegenüber in ausreichender Menge vorhanden.

Es geht in diesem Restaurant definitiv nicht langweilig zu. Eine saisonal wechselnde Karte (die im Internet nicht immer aktuell ist) inkl. Überraschungsmenü wird durch diverse Buffettermine  abgerundet.

Wir wurden sehr freundlich und zuvorkommend von den anwesenden Damen bedient. Diese waren an diesem Abend aufgrund einer Familienfeier auch sehr ausreichend eingeteilt. Dies hatte leider zur Folge, dass wir fast zu sehr betreut wurden. Wenn 3 Bedienungen nach unseren Wünschen fragen und ob alles ok ist, wird es schon etwas anstrengend für den Gast. Aber lieber so als unfreundlich! Nach dem Essen kam der Inhaber und Koch noch bei seinen Gästen persönlich vorbei, dies mag ich persönlich sehr gerne in der Gastronomie.

Wir begannen den Abend mit einem Sekt Aperol (€ 4,--), dieser war sehr erfrischend und der Sekt zum Glück noch schön prickelig, 1 Flasche 0,7 l Wasser zu € 3,90 ist auch ok. Zum Hauptgang wählten wir einen Grauburgunder (€ 3,90 / 0,2l).

Als "Gruß aus der Küche" gab es eine sehr feine hausgemachte Frischkäsecreme (knackig mit fein gewürfelten Zwiebeln, Essiggurke, Paprika und etwas Knoblauch abgeschmeckt) und einer reichlichen Brotauswahl.

Als Vorspeise wählten wir das Lachscarpaccio mit Fenchelsalat (€ 8,--), es wurde sehr schön angerichtet serviert. Der  Fenchelsalat war noch feiner als der Lachs geschitten/gehobelt, dadurch war die gut abgeschmeckte Marinade schön eingezogen.

1 x Saiblingsfilet. 2 große Stücke knusprig auf der Haut gebraten, dazu knackig frisches gemischtes Gemüse und Schwenkkartoffeln. Zum Preis von € 19,00 eine richtig große Portion, sehr gut abgeschmeckt.

1 x Spargel im Brickteig als vegetarisches Gericht von der Spargelkarte. Super lecker, allerdings war etwas viel Salz an dieses Essen geraten. Da die Spargelstangen mit feinen Ei- und Kartoffelstückchen in dem Brickteig eingewickelt waren, kann ich leider nicht sagen, ob es an dem super-dünnen und knusprigen Brickteig lag, oder die Füllung salzig war. Trotzdem ein tolles und einfallsreiches Gericht.

Das Ambiente ist in diesem Restaurant sicherlich nicht schlecht. Wenn mir auch das Ambiente der frisch und sehr schön renovierten Toiletten am Besten gefallen hat :-) Der Speisesaal ist sehr groß und rechteckig. Die Gesellschaft der Familienfeier saß an einer großen langezogenen Tafel mit ca. 25 - 30 Personen. So wurde es doch sehr laut und ungemütlich. Zudem bediente sich die Gesellschaft an Ihrem Buffet im Nebenraum, und somit war hier durch das ständige Hin- und Herlaufen doch (jedenfalls an diesem Abend) eher Kantinenstimmung angesagt. Es kann sein, dass dieser Raum im "Normalbetrieb" ohne Gesellschaft vielleicht noch mit Raumteilern versehen ist. Unser Tisch war sauber mit Tischdecke und Stoffserviette eingedeckt, unser Blümchen ließ den Kopf schon sehr hängen, die Kerze zündete ich mir zum Hauptgang selbst an.

Hier war alles sehr gepflegt und sauber. Die Toiletten waren etwas "mitgenommen" durch die Gesellschaft mit vielen Kindern. Dies kann man dem Restaurant nicht ankreiden, sonst hätte hier ein Dauer-Kontrollposten eingerichtet werden müssen. Eher finde ich es befremdlich, wie sich Gäste in solch gepflegten Räumlichkeiten verhalten und nicht selbst mal schauen, ob die Kinder (oder Erwachsenen ???) Papier und leere Toilettenpapierrollen einfach auf den Boden werfen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Gerberra und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Juergen1725 und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.