Wirtshaus Schwarzer Hahn
(3)

Friedrichstraße 18, 36037 Fulda
Restaurant Wirtshaus Biergarten
Zurück zu Wirtshaus Schwarzer Hahn
GastroGuide-User: Pepperoni
hat Wirtshaus Schwarzer Hahn in 36037 Fulda bewertet.
vor 2 Wochen
"Lecker Essen"
Verifiziert

Geschrieben am 14.09.2021
Besucht am 05.09.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Lage
Nach der Dombesichtigung und einem Spaziergang im wunderbaren Schlosspark  von Fulda treibt uns der Hunger in die nahe  Einkaufszone zum „Schwarzen Hahn“.
 
Ambiente
Vorbei an Tischen und Stühlen im Außenbereich geht es in den urigen Innenbereich. Dunkle gedrechselte Tische und Stühle. Selbstgehäkelte kleine Deckchen auf jedem Tisch und jede Menge Bilder aus früheren Zeiten an den Wänden geben den Räumlichkeiten einen antiken Scharm. Was als Deko nicht fehlen darf, sind die Hähne. Die gibt es zahlreich in allen Formen, Farben und Materialien, wo das Auge auch hinschaut.
 
Service
Der Chef bedient am Anfang allein. Total überlastet und hektisch. Geschirr fällt herunter. Seine Stimmung ist am Boden. Wir wurden vergessen. Erst als gegen 18:00 Uhr zwei neue  Servicekräfte hinzukamen und den Chef ablösten wurde es besser.
 
Essen
Die umfangreiche Speisekarte führt sowohl kleine Gerichte als auch Deftiges. Wir entschieden uns für die 2 Semmelknödel mit Pfifferlingsauce (15,50€) aus der Saisonkarte. Die Knödel waren schön locker und die Pfifferlingsauce gut abgeschmeckt. Keine Beanstandung.
Mit etwas mulmigem Gefühl bestellen wir in Hessen ein Fränkische Schäufele mit Knödel und Wirsinggemüse (15,50€)  Das Fleisch ließ sich vom Knochen lösen, ohne dass das dazu gelieferte Schäufelemesser groß benutzt werden musste. Das Wirsinggemüse war m.E.  etwas zu grob geschnitten aber sehr gut gewürzt. Auch in Hessen kann man ein Schäufele Essen.
 
Fazit
Wo der schwarze Hahn kräht, ist das Essen gut und lecker. 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Maja88 und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.