Zurück zu Kunst Café Fleckeby
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Kunst Café Fleckeby in 24357 Fleckeby bewertet.
vor 8 Jahren
"Fleckeby liegt auf halber Strecke z..."

Geschrieben am 10.01.2013
Fleckeby liegt auf halber Strecke zwischen Eckernförde und Schleswig an der B76. Wer zur Nachmittgaszeit hier vorbei kommt, sollte es nicht versäumen im Kunst Café Fleckeby ein Stück Torte zu essen und Kaffee zu trinken. Das Kunstcafé liegt auf einer kleinen Anhöhe am Ende einer ruhigen Sackgasse. Es ist ein liebevoll als Café umgebautes Einfamilienhaus mit überdachter Terrasse und schönem Rosengarten. Betritt man das Haus, umfängt einen gleich der unnachahmliche Charme des Hauses. Überall sieht man stilvolle kunstgewerbliche Gegenstände und in der Diele kann man von den selbst gemachten Marmeladen und Gelees probieren, die ebenfalls zum Verkauf angeboten werden. Das Wetter ist schön und wir setzen uns auf die Terrasse von der man den Blick auf die Hüttener Berge genießen kann. Die Pflanzen- und Blütenpracht des Rosengartens ist absolut beeindruckend und eine Augenweide. Die Kaffeetische sind mit hübschen Tischdecken und Kopenhagener Geschirr eingedeckt, der Kaffee kommt in silbernen Kannen. Die überaus freundliche Bedienung bringt ein Ringbuch, aus dem man die reichhaltige Auswahl an leckeren selbst hergestellten Torten auf Fotos sehen kann. Auf Nachfrage kommen problemlos und fachkundig auch weitere Informationen über die angebotenen Leckereien. Auf Wünsche wird aufmersam eingegangen.
Werden dann die Tortenstücke serviert, übertreffen sie noch einmal die Fotos bei Weitem. Nach solch einer leckeren, reichhaltigen Auswahl an Torten muss man woanders lange suchen. Und die Preise sind normal und nicht abgehoben. Dieses tolle und liebevolle Café bleibt in Erinnerung, weil alles stimmt und man sich durch Ambiente und die tollen Torten wertgeschätzt fühlt.


Ehemalige User und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.