Zurück zu Ristorante Da Miliziano | TSV Badenia
GastroGuide-User: Maja88
hat Ristorante Da Miliziano | TSV Badenia in 68259 Mannheim bewertet.
vor 1 Monat
"Außen pfui - innen Hui"

Geschrieben am 23.03.2021
Besucht am 10.10.2020 10 Personen
liegt etwas versteckt in Feudenheim , in diesem Teilgebiet unweit der Schleusenanlage ( schön zum spazieren  oder Fahrradfahren  ) sind viele Fitnesstudios, Sportvereine, Clubs .........beheimatet.
Von außen unspektakulär bis wenig einladend ( Ich dachte schon , wohin wurde ich denn hier eingeladen ) so besticht es doch von umso mehrvon innen.
Auch muss man aufpassen, das man nicht im Da Miliziano ( = DKJ Feudenheim ) landet, gehört dem Bruder und ist nur wenige Meter entfernt !!! , dort bin  ich  nämlich auch als erstes gelandet, da auf meiner  Einladung zum runden Geburtstag  nur " Da Miliziano " stand,  und ich nicht mit Namensgleichheit zu einem anderen Lokal nur wenige Meter entfernt gerechnet hatte.
Dieses Missverständnis ließ sich jedoch schnell klären, da an diesen Tag keine Reservierung für einen Geburtstag gebucht war , auch hatte ich das Gefühl nicht die einzige zu sein der dieses Missgeschick passiert war.
Nachdem ich nun endlich im richtigen " Da Miliziano 2" angekommen war, den kargen, nichtssagenden Eingang hinter mir gelassen hatte ,war ich positiv überrascht über den schön gestalteten ,hellen Innenraum des Lokals.
Für unsere kleine Gruppe ( 10 Personen ) anlässlich der Feier eines runden Geburtstagses, war ein kleiner Nebenraum des "Da Milizianos "reserviert.
Die lange Tafel war mit Stofftischdecken, Servietten und farblich passenden  Kerzen und Blumen eingedeckt - sehr hübsch anzusehen. 
Die Speisekarte umfasst neben den italienischen Klassikern wie Pizza und Pasta auch saisonale Köstlichkeiten, Schnitzel in diversen Varianten, Steaks und Filet vom Rind, Fisch............auch ist immer angeraten  nach den Tagesangeboten zu fragen .
Da es kein festes Menü  geplant war , konnte  jeder geladene  Gast nach Gusto selbst bestellen: Ich hatte 
Vorspeise :  Lachscarpaccio mit roten Pfeffer - sehr gut
Hauptspeise: Filet mit Steinpilzen ,Karoffelkroketten  und bunter Salatteller - Fleisch sehr zart und medium wie bestellt - gut
als Nachtisch freute ich mich auf meinen italienischen " Lieblingsnachtisch " = Zabaione.
War hier jedoch leider nicht zu bekommen,-sehr schade , ist doch eigentlich auch ein Klassiker .
Also fragte ich den Kellner was er mir empfehlen könne und entschied mich für semifreddo  al Torrone = halbgefrorenes mit Nougat und Krokant - war O. K, jedoch keinerlei Ersatz für meine heißgeliebte Zabaione.
Auch die anderen geladenen Gäste waren durchweg zufrieden mit ihrem Essen - egal ob Fischplatte, Antipasti, Pizza, Rumpsteak, Scaloppina  sowie  diversen Nachtischen samt Kaffees.
Sehr positiv aufgefallen ist mir das unsere Gruppe fast  alle zeitgleich ihr Essen bekamen, und nicht wie häufig in Lokalen bereits ein Teil isst, während der andere Teil noch nichts hat und der 3. Teil bereits fertiggegessen hat.
Hier trifft das umgekehrte Sprichwort zu " Außen pfui und innen Hui - so ist herum  es mir ehrlich gesagt auch lieber. 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Pepperoni und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.