Zurück zu Restaurant Rote Sonne
GastroGuide-User: resi
hat Restaurant Rote Sonne in 72622 Nürtingen bewertet.
vor 7 Jahren
"Wir waren schon öfters in der Rote..."

Geschrieben am 28.05.2013
Wir waren schon öfters in der Roten Sonne, da immer alle so sehr davon schwärmen. Bisher hat es uns nie vom Hocker gehauen aber nach unserem Besuch am Samstag werden wir definitiv nicht mehr wieder kommen.

Die Einrichtung ist auf den ersten Blick echt schön. Allerdings sind die Stühle mittlerweile sehr zerschlissen.

Das Restaurant bietet ein Buffet an, welches am Abend immerhin stolze 15,80€ pP kostet. Mittags kostet es unter der Woche nur etwa die Hälfte. Dieses Buffet ist auch der absolute Schrei, eigentlich alle Gäste bedienen sich dort. Als Vorspeisen gibt es verschiedene Salate und dann die typische frittierte Auswahl. Als wir da waren, war leider wirklich alles kalt. Einzig die Zangen mit denen man das Essen auf den Teller befördern kann waren extrem heiß. Die Teller sind leider auch eiskalt. Außerdem wird noch eine Suppe angeboten, welche wir aber nicht probiert haben.

Es gibt frisches Gemüse und Fleisch sowie Fisch, was man sich frisch anbraten lassen kann. Dazu nimmt man sich vom Tisch eine Klammer mit einer Zahl, die man am Teller befestigt. Wir hatten den Eindruck, dass diese mindestens seit dem Mittagsbuffet nicht gereinigt wurden, da sie komolett fettig waren bevor wir uns das erste Mal unser Essen holten...
Das löste bei uns aber auch keine Begeisterung aus: obwohl es ja gerade frisch zubereitet wurde war es kalt. Entweder es stand nach dem Braten noch ewig rum oder durch die eiskalten Teller kühlte alles sofort ab. Das Fleisch hatte einen sehr eigenartigen Eigengeschmack und von den Garnelen will ich gar nicht sprechen - ich habe aufgrund deren abstoßenden Geruchs keine einzige essen können.
Das Nachtischbuffet bietet TK-Windbeutel, diverses Dosenobst und zwei oder drei frische Obstsorten. Dazu noch Wackelpudding und gebackene Bananen.

Wir waren aber nicht nur vom Essen, sondern auch vom Personal enttäuscht. Auf Nachfrage, ob es geschmeckt hätte und wir dies verneinten wurden wir angeschaut, als hätten der Kellner dies noch nie gehört. Als wir unsere Kritikpunkte erklärten antwortete er nur patzig, dass alles frisch wäre und lief vom Tisch weg.

Wir können den Rote-Sonne-Hype keinesfalls verstehen. Für das Geld, das man für das Buffet bezahlen muss kann man auf jeden Fall etwas anderes, besseres erwarten!