Zurück zu Rumpelkammer
GastroGuide-User: Kastanie
hat Rumpelkammer in 04103 Leipzig bewertet.
vor 8 Jahren
"Mein Weg führt mich gen Osten nach..."

Geschrieben am 04.11.2012
Mein Weg führt mich gen Osten nach Reudnitz. Auf der Suche nach der Rumpelkammer, wächst meine Spannung: Der Name verspricht Chaos und Szene zugleich. Als ich durch die Pforten der Kammer trete, begrüßt mich ein einstimmiges „Moin“. Circa zwölf Männer mit lichtem Haar sitzen an einem riesigen Pokertisch und starren mich an. Mit einem Nicken begrüße ich den Osten und schaue mich um. In jeder Ecke finde ich kleine, vergessene Accessoires aus der Vergangenheit und entdecke Gegenstände, die älter sind als ich selbst. Besonders gefällt mir ein Wecker mit dem Schild: „Ich will jeden Morgen mit dir aufwachen. Nimm mich mit!“ Ich denke an das nervige Weckgeräusch und belasse es bei einer Aufforderung. Versunken suche ich mir ein Bett zum Sitzen und bestelle einen Latte Macchiato für €2,50 und einen Snack. Die freundliche Kellnerin erklärt mir, dass Gäste in diesem Antiquitätencafé von der Tasse, aus der sie ihren Kaffee genießen, bis hin zu dem Bett, auf dem ich sitze, alles kaufen können.
Während ich auf meine Bestellung warte, nutze ich die Zeit, um mich ein wenig mehr umzuschauen. Trotz der Nostalgie, die in dieser Rumpelkammer herrscht, überrascht mich angenehme Sauberkeit statt dem erwarteten Chaos.
Die Kost kommt. Für €3,50 hätte ich weniger erwartet. Ausreichend Schwarzbrot mit üppiger Beilage wird aufgetischt. In diesem Moment stelle ich fest: Hier ist die Welt noch in Ordnung.