Zurück zu Restaurant MIKU
GastroGuide-User: Immer wieder gern
hat Restaurant MIKU in 28237 Bremen bewertet.
vor 3 Jahren
"Sehr großes Restaurant in der Waterfront - Mittagsbuffet für 8,80 € - All you can eat"
Verifiziert

Geschrieben am 03.03.2016 | Aktualisiert am 03.03.2016
Besucht am 03.03.2016
„Das moderne Restaurant MIKU mit traditionellen asiatischen Akzenten bietet Ihnen eine familienfreundliche Atmosphäre. Unser freundliches Serviceteam sorgt dafür, dass Sie sich in unserem Asia-Restaurant himmlisch wohl und herzlich willkommen fühlen.“
 
„Die Auswahl an Vorspeisen, Suppen, Salaten, Sushi, Fleisch-, und Meeresfrüchtevariationen, leckerem Nachtisch, Eis und vielem mehr wird Sie in ein kulinarisches Abenteuer verführen.“
 
So schwärmt die Homepage vom Miku in der Waterfront von Bremen. Hilfreich die Hinweise zum Parken in der Tiefgarage im Bereich P9.
Bei der Einfahrt dann der Hinweis, „Verbot der Einfahrt mit Druckgas betriebenen Fahrzeugen“. Zu Spät, da darf ich eigentlich nicht rein, habe es trotzdem getan. Also Fahrzeuge mit LPG und CNG bleiben oben im Regen stehen.
 
Ja, es sollte ja ein kulinarisches Abenteuer werden.

Das Mittagsbuffet kostet 8,80 € und dafür gibt es dann Sushi, Makis, California Rolls, leider keine Nigiri. Der Hinweis, das für jedes Sushi Teil, was auf dem Teller verbleibt 1 € zu zahlen ist finde ich gut. Als Starter nahm ich dann 8 Sushis mit Eisbergsalat und Oliven.
 
Es ist Fastenzeit, also ging ich auf die Suche nach Fisch. Nackte Garnelen fand ich, die angepriesenen Shrimps waren nicht vorhanden. Ich fand dann noch frittierte Tintenfischringe und Pangasius Stücke, das waren die Meeresfrüchtevariationen vom Buffet.
 
Die Fleischstücke vom Rind waren zart, die Teile vom Schwein und Huhn allerdings zu groß, mit den bereitgelegten Messer und Gabeln am Tisch zwar teilbar, aber mit den auch verfügbaren Stäbchen im Restaurant kaum in den Mund zu bekommen. Die Ente kross und trocken, mit süß-saurer Sauce aber ganz lecker.
 
Als Nachtisch wählte ich Stracciatella und Vanille Eis, dazu sprühte ich mir Sahne aus der Dose drauf.
 
Die Bedienung aufmerksam und freundlich, die benutzten Teller wurden umgehend entsorgt. Die Sauberkeit ließ auch auf den Toiletten nicht zu wünschen.
 
Insgesamt für mich war das in Ordnung, nicht mehr, das Miku am Bahnhof sagt mir da mehr zu, so ein Buffet bekommt man in Huchting, Oldenburg und überall gleichwertig und besser. Und Abenteuer sind überraschend, sind toll, sind Neuentdeckungen, ich fand es hier zum Mittagstisch nur langweilig.
 
Was sagt der Bremer – Mahlzeit!
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


die Hofnärrin und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.