Zurück zu Mezzaluna Pizzeria Ristorante
GastroGuide-User: claudi1988
hat Mezzaluna Pizzeria Ristorante in 79098 Freiburg im Breisgau bewertet.
vor 5 Jahren
"Einmal und nie wieder"

Geschrieben am 25.01.2015 | Aktualisiert am 30.01.2015
Besucht am 30.07.2014
Allgemein
Eigentlich wollten wir zu einem anderen Italiener, sind dann aber kurzfristig ohne Reservierung im MezzaLuna direkt gegenüber dem Cinemaxx gelandet. Zunächst war alles in Ordnung und wir hatten uns auch schon dazu entschieden, wieder zu kommen. Aber in den letzten 5 bis 10 Minuten hat der Kellner es sich total verscherzt und daher unser Urteil: NICHT ZU EMPFEHLEN!!!!


Bedienung
Am Anfang war der junge Mann sehr nett, hat uns noch Tische zur Auswahl gezeigt und hatte auch auf unser Gutscheinbuch keine negative Reaktion gezeigt, sondern die Bestellung ganz normal angenommen und uns auch wie die anderen Gäste behandelt.
Während wir auf den Hauptgang warteten, hatte sich einer der beiden Kellner mit Zigarette direkt in den Treppenaufgang gestellt. Es gehört sich einfach nicht, im von Gästen eingesehenen Bereich zu rauchen. Und im Eingangsbereich, der einladend auf potentielle Gäste wirken soll, die vielleicht grade vorbeikommen, und der auch noch von den Gästen, die drinnen sitzen eingesehen wird, ist es einfach absolut unmöglich!! Wären jedoch nicht untenstehende nachfolgende Punkte passiert, hätten wir darüber hinwegsehen können.
Nach dem Essen saßen wir allerdings dann etwa 10 Minuten vor unseren leeren Tellern. Und das nicht aus dem Grund, dass das Personal so viel zu tun gehabt hätte und es einfach nicht an unseren Tisch geschafft hat. Nein! Sondern aus dem Grund, weil der eine Kellner dem anderen Kellner vermutlich etwas auf seinem Hanfy gezeigt hat. Beide standen nämlich hinter der Theke auf irgendetwas runterschauend. Sie schienen sehr konzentriert und merkten daher auch nicht, dass nicht nur wir, sondern auch einige andere Gäste schon unriúhig wurden und immer wieder Richtung Theke schauten.
Als dann die ersten beiden jungen Damen aufstanden und an der Theke zahlten, hatte der Kellner die Güte, mal wieder eine Runde durchs Lokal zu drehen. Und siehe da, fast jeder Tisch wollte etwas. Wir gaben den Auftrag zu zahlen. Dem Herrn schräg hinter uns wurde in diesem Zuge noch der Teller mitgenommen - wobei die Dame am gleichen Tisch noch am Essen war. Das gehört sich nicht!!! Und im hinteren Teil des Lokals wurde der Kellner darauf aufmerksam gemacht, dass er es immernoch nicht bemerkt hätte, dass den Damen dort ein Glas kaputt gegangen sei. Jeder im Restaurant hatte den Glasbruch aufgrund des Geräuschs mitbekommen - außer die beiden Kellner, die in diesem Moment ja nicht auf die Arbeit, sondern auf ihr Handy (oder was auch immer) konzentriert waren. Und eben nicht einmal beim Durchgehen und Schauen, ob bei den Gästen noch alles in Ordnung sei, hat er es bemerkt. Das ist doch mal "sehr aufmerksames" Personal - einfach nicht zu fassen....
Die Rechnung fiel dann anders aus als wir dachten. Mit den Gutscheinen des "Gutscheinbuchs" hat man normalerweise den Bonus, dass das 2. Hauptgericht (also das günstigere oder wertgleiche) kostenfrei ist - auch in diesem Restaurant. Was jedoch auf unserer Rechnung fehlte war die Suppe. Dafür waren allerdings beide Hauptgerichte drauf vermerkt. Unser Hinweis, dass das falsch sei und er doch bitte das eine Hauptgericht gegenrechnen möge, löste eine unfassbare Patzigkeit aus und den Spruch, er kenne sich mit den Gutscheinen nicht aus und damit habe er ja gar nichts zu tun. Widerwillig hat er dann ein Hauptgericht weggerechnet und die Suppe aufgerechnet. Den genannten Betrag habe ich bezahlt und keinen Cent Trinkgeld gegeben. Es ist schon lange her, dass ich gar kein Trinkgeld gegeben habe, aber in dem Fall bestand einfach kein Grund, den Kellner für irgendetwas zu belohnen.
Wir vermuten nun im Nachhinein, dass die "Gutscheinbuch"-Aktion vielleicht vom Chef oder Miteigentümer oder wem auch immer angeschleppt wurde und der Herr, der uns bedient hat, darauf keinen Bock hat oder auch ganz gegen diese Aktion ist. Aber es ist nunmal nicht so, dass ein bestimmter Kellner mitmacht oder Gutscheine nur an bestimmten Tagen einlösbar sind (außer es steht so im "Gutscheinbuch"). Zu so einer Aktion gehört ein ganzes Restaurant und dann muss auch die ordentliche Einlösung gewährleistet sein!!!

Das Essen
Die Tomatensuppe (EUR 4,00) sah in ihrem Suppenteller etwas lieblos aus, hat uns aber geschmacklich überrascht. Sie war sehr lecker - dazu gab es außerdem 3 kleine Pizzabrötchen. Was fehlte, war ein schöner Kleks Sahne oder ein Blättchen Basilikum oder ähnliches. Geschmacklich hat nichts gefehlt, aber vom Aussehen her, hätte das den Anblick verbessert.
Die Pizza Schinken (EUR 6,00) meines Freundes war relativ geschmacksneutral. Er hat noch mit Pfeffer und Salz nachgewürzt. Aber viel mehr Geschmack konnte er damit leider nicht rausholen.
Meine Gnocchi Gorgonzola (EUR 7,00) hingegen waren einfach nur toll: schöner Käsegeschmack und Broccoli-Stückchen.
Während des Essens hatten wir deshalb eigentlich bereits beschlossen gehabt, wieder hinzugehen. Dann zwar keine Pizza mehr zu essen, sondern Gnocchi oder Pasta und auf jeden Fall eine Tomatensuppe. Aber nach dem Enddesaster mit der Rechnung und den Kellnern müssen wir leider sagen, dass wir diesen Laden NIE WIEDER betreten werden!!

Das Ambiente
Sehr gemütliches Restaurant gegenüber des Cinemaxx. Rausschauend kann man den Trubel auf der Bertoldstraße, vor dem Kino oder im Gang Richtung "Karma" beobachten. Wenn man mit dem Rücken zum Fenster sitzt, ist man sofort wie in einer anderen Welt, da man dann von dem ganzen Trubel draußen gar nichts mitbekommt. Dann ist es einfach nur gemütlich.
Bei schönem Wetter kann man im Sommer auch draußen sitzen.
Das positive Ambiente wurde jedoch sehr durch den rauchenden, nicht aufmerksam genugen Kellner zerstört. Wenn die Gäste unruhig werden aufgrund mangelnder Konzentration auf die Gäste, dann stört das ein gutes Ambiente genauso wie ein schlechter Einrichtungsstil. Denn eine positive Stimmung im Lokal trägt genauso zum Wohlfühlen bei wie eine schlechte Stimmung auf den Wunsch, schnell wieder zu gehen..

Sauberkeit
Der Innenraum war sauber. Da können wir nichts beanstanden. Toiletten können wir nicht beurteilen, da wir diese nicht nutzten.

Anzahl der Personen :2
Umsatz: € 17
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PaulTJ908 findet diese Bewertung hilfreich.