Sabroso
(1)

Bremsen 45, 42799 Leichlingen
Restaurant Catering Gaststätte
Zurück zu Sabroso
GastroGuide-User: kgsbus
hat Sabroso in 42799 Leichlingen bewertet.
vor 6 Jahren
"Wir hatten kurzfristig versucht jem..."

Geschrieben am 29.12.2013
Wir hatten kurzfristig versucht jemanden für eine Reservierung im Restaurant am Telefon zu erreichen, bekamen jedoch nur den AB an die Strippe. Obwohl wir auflegten und keine Nachricht hinterließen, wurden wir kurz danach vom Restaurant zurück gerufen. Dies hinterließ bei uns einen sehr guten und zuvorkommenden Eindruck. Zudem hatten wir das Glück, den letzten freien Tisch für denselben Abend zu ergattern.

Als wir gegen 20 Uhr im Restaurant eintrafen, wurden wir freundlich empfangen und gleich zu unserem Tisch begleitet, an dem wir zügig die Speisekarte überreicht bekamen.

Die Karte ist an sich sehr überschaubar, zusätzlich gab es aber auch noch eine Tageskarte auf einer Tafel aufgeschrieben. So war schnell für jeden etwas gefunden und Getränke als auch Essen bestellt.

Gleich nach den Getränken gab es ein Amuse Bouche: ein Mini-Waldorfsalat, der sehr lecker schmeckte. Anschließend kamen Schälchen mit Oliven, Aioli, Zaziki und Olivenpaste sowie frisches Brot.
Vor allem die Aioli schmeckte uns sehr gut und hätte gerne etwas mehr sein können.

Als Vorspeise teilten wir uns ein Vitello Tonato (welches für 2 Personen auch völlig ausreichend war).

Die Hauptgerichte wählten wir alle von der Tageskarte von der Tafel: zweimal Tortellini gefüllt mit Ziegenkäse, Ruccola und Parmesan sowie Salbei-Gnocchi mit Rindfleischwürfeln. Beide Gerichte schmeckten frisch und lecker; die Tortellini hätten jedoch gerne mehr nach Ziegenkäse schmecken bzw. mehr Geschmacksvielfalt aufweisen dürfen.

Als Nachtisch wählten wir Vanille-Tonkabohnen-Eis mit warmen Apfelspalten und Vanillesoße. Der Nachtisch war ein Traum und definitiv ein gelungener Abschluss eines angenehmen und leckeren Abends.

An Getränken hatten wir Cola, Ananasschorle (wird als Saft- plus einem Wasserfläschchen serviert), alkoholfreies Bier und Espresso.

Das Ambiente war vor allem im hinteren Raum (wenn möglich sollte man dort reservieren) sehr angenehm (im vorderen Bereich neben der Theke wirkt es durch den Eingangsbereich etwas weniger gemütlich) und wurde vor allem durch die sehr freundlichen Bedienungen noch verstärkt.

Wir fühlten uns sehr willkommen und gut aufgehoben. Gerade die schlichte Deko (keine Tischdecken; schöne Holztische) hat uns gefallen.

Nur der direkte Eingangsbereich auf der rechten Seite wirkte auf uns unpassend mit kleinen Sesseln und Tischen bestückt. Wenn dort einfach nur Tische stehen, würde es einladender wirken.

Ein kleiner Haken sind eventuell die etwas älteren Toiletten, die zwar sauber waren, durch die überall herumfliegenden Papierhandtücher jedoch nicht so wirkten. Dort könnte man mit wenig Aufwand eine nettere Atmosphäre schaffen.