Zurück zu Café Knigge
GastroGuide-User: Dominik83
hat Café Knigge in 33602 Bielefeld bewertet.
vor 6 Jahren
"Super Frühstück"

Geschrieben am 31.07.2014
Das Café Knigge in Bielefeld ist echt toll. Es gibt einige Filialen in der Stadt,eine mitten in der Fussgängerzone,dort haben wir schon öfter etwas getrunken.

Auf der Suche nach einer Frühstücksmöglichkeit schlenderten wir durch die Obernstrasse.Nach kurzer Zeit fanden wir eine Filiale von Café Knigge vor.

Das Café bietet etliche,schöne Aussensitzplätze.Es liegt mitten in der Altstadt,gegenüber einer Kirche.
Wir schauten in die ausliegenden Karten und fanden einige Frühstücksvarianten vor. Schnell entschlossen wir uns dazu hier zu frühstücken.

Bei der Platzsuche hatten wir die freie Auswahl,das Café öffnete kurz zuvor. Wir wählten einen Platz im Halbschatten.

Umgehend kam eine freundliche Bedienung an unseren Tisch und fragte nach unseren Getränkewünschen.
Wir bestellten einen Pott Kaffee und einen Früchtetee,anschliessend studierten wir die Karte.

Die genaue Bezeichnung kann ich euch nicht mehr sagen,auf jeden Fall bestellten wir zweimal das selbe Frühstück. Dieses beinhaltete eine Brötchenauswahl,Kochschinken,Hähnchenbrust,Salami,Käse, Frischkäse,hausgemachte Marmelade und ein gekochtes Ei. Dazu bestellten wir drei Rühreier mit Speck.

Etwa zehn Minuten später kam dann unser Frühstück. Es war wirklich ganz toll angerichtet. Alles nett mit Obst dekoriert,es sah wirklich zum anbeißen aus.

Die Brötchen,egal ob nun die Körnerbrötchen oder die "normalen", waren richtig,richtig lecker. Man konnte sehr schnell merken das es sich natürlich um echte Brötchen handelt.
Der Aufschnitt und das Obst waren frisch,das gekochte Ei war warm.
Das Rührei war ebenfalls sehr lecker,ausserdem gut gewürzt.
Der Teller wurde natürlich ratzekahl leer gemacht.

Die Bedienung war aufmerksam und freundlich.Die typische Frage "Hat´s geschmeckt?" erübrigte sich beim Anblick des Tellers.

Beim Gang zur Toilette,diese war sehr sauber, konnte ich die vielen Plätze im Innenbereich sehen. Also kann man auch bei schlechtem Wetter einen Besuch wagen.

Es hätte eine runde Sache werden können,wäre da nicht dieser extrem hohe Kaffeepreis gewesen....
Insgesamt zahlten wir knapp 30€ für die beiden Frühstücke,zwei Becher Kaffee und zwei Gläser Tee...,die beiden Becher Kaffee kosteten allein 9,20€.Das finde ich einfach ein bißchen zu heftig.
So gibt es nur vier Sternchen für diese dennoch klasse Location.


konnie und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.