Zurück zu Afghan-Eck
GastroGuide-User: Jelenorg
hat Afghan-Eck in 79104 Freiburg im Breisgau bewertet.
vor 5 Jahren
"Exotisches, hausgemachtes, leckeres und auf Wunsch scharfes Essen in familiärer Wohnzimmer-Atmosphäre. Eine Institution seit fast 30 Jahren."

Geschrieben am 15.01.2015
Besucht am 09.01.2015
Wenn man in Freiburg wohnt oder zu Besuch ist, sollte man hier vorbeikommen.
Seit fast 30 Jahren gibt es diese Lokalität schon und auch wir kommen immer wieder gerne hier vorbei.
Der Name ist Programm, hier gibt es afghanische Leckereien, z.B. selbstgemachte Teigtaschen mit Lauch oder Kartoffeln gefüllt (Bolani), zu denen man z.B. zwei Gemüsesorten nehmen kann, z.B. Aubergine, Kürbis (saisonal), Linsen oder Fleisch (Lamm).
Fleischlose Gerichte sind vegan, wenn man die Jogurtsoße weglässt.
Neben den leckeren Gerichten, die man einfach selbst probieren muss, ist hier besonders die Atmosphäre hervorzuheben.
Wohnzimmer trifft es am besten. Es gibt Tee zum Essen und die Stammkunden werden mit Namen begrüßt.
Möchte man scharf, muss man sich bewähren. Bei mir hat es bis zum 5. Besuch gedauert, bis ich wirklich scharf bekam. Positiv: Eine angenehme Schärfe, die nur im Rachen brennt und die verschieden gewürzten Speisen nicht überlagern. Dazu könnte man danach problemlos auch im tiefsten Winter mit T-Shirt wieder zurück ins Büro laufen ;)
Zu den typischen Mittagszeiten wird es sehr voll, also ggf. Wartezeiten einplanen oder am etwas weniger gemütlichen Stehtisch essen.
Versteckte Lage, absoluter Geheimtipp! (den in Freiburg die meisten kennen :))
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.