Zurück zu Piazza San Marco
GastroGuide-User: Gernundgut
hat Piazza San Marco in 56242 Selters bewertet.
vor 6 Jahren
"Gute Pizza auf dem Markusplatz"

Geschrieben am 19.01.2015
Besucht am 03.10.2014
Leider möchte wohl sonst niemand über diese Lokalität berichten, aber da zwischenzeitlich mehrere Besuche erfolgt waren, mache ich das nach 9 Monaten wieder, um den aktuellen Leistungsstand festzuhalten. Anscheinend handelt der Westerwälder getreu dem Motto „Der Genießer genießt, und schweigt“.

Denn am Wochenende, zu anderen Zeiten war ich noch nicht hier, ist der Laden bestens besucht. Sowohl von Einheimischen zu Fuß, als auch von Fremden, vielen Bikern dabei, die rundum die Moppeds im Blick behalten.

Ich suche mir einen Platz an/in der Sonne an einem der recht gut besuchten Außentische bei hervorragendem Wetter am Tag der Deutschen Einheit. Der Chef im Service, soweit ich das beurteilen kann, begrüßt mich freundlich und zuvorkommend. Er weiß, dass ich normal den Pinot Grigio wähle, aber er empfiehlt einen anderen trockenen Weißen, italienisch natürlich, und natürlich etwas teurer.

Es ist eine gute Empfehlung, leider anfangs etwas zu kalt, als dass sich der volle Geschmack entwickeln könnte. Und eine neue junge Fee des Servicegeschwaders stellt auch nur Glas und Karaffe auf den Tisch. Einschenken darf der Gast, aber da ich weder ess- noch trinkbehindert bin, ist es eine der leichteren Übungen.

Der Chef nimmt zeitnah die Bestellung auf, eine große Pizza wird gewünscht, korrekte Nachfrage nach der richtigen Größe, denn „groß“ bedeutet hier die mittlere Kategorie, also 9 €.

Die Lieferung der Esswerkzeuge erfolgt postwendend durch die dienstälteste Servicekraft, die naturgemäß wegen fehlender Information die Frage stellt, ob ein Löffel gewünscht sei. Da Pizza bestellt, ist das eher unüblich, aber das kann sie nicht wissen, oder doch? Die Reaktion auf meinen Kommentar ist cool, daher alles im grünen Bereich.

Meine Bestellung heute:
0,25 l Roero Arneis 5 €
1 große Pizza San Marco 9 €

Trotz guten Feiertagsbesuchs wird meine Pizza schon nach gut 15 Minuten serviert, auf einem weißen Teller mit hochgezogenem Rand, der ein Verrutschen sicher verhindert. Die Pizza ist knusprig, auch in der Mitte nicht durchgeweicht, hat ganz schön Pepp durch die Peperoniwurst und die Zwiebeln. Dagegen sind die verstreuten Hackfleischklumpen von eher milder Natur. Wie die goldene Herbstsonne an diesem Feiertag strahlt das Ei in der Mitte. Ich bin mit meiner Wahl recht zufrieden und gebe gerne 4 Sterne.

Die bekommt auch der Service, denn in dieser Leistungsklasse sind Schnelligkeit und Freundlichkeit Trumpf.

Das Ambiente auf der großen Piazza unter hohen Bäumen gefällt, wenn einem die Sonne ins Gesicht lacht. Der Ausblick ist je nach Platzwahl selektiert. Ich schaue am liebsten auf die alte Kirche, und der Sonne ins Gesicht.

Bleibt als wichtiges Kriterium das PLV. Für das heutige Angebot nenne ich es gut, damit 4 Sterne.

Ach ja, ich komme natürlich wieder.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Juergen1725 und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.