Zurück zu Ess-Station
GastroGuide-User: Foodfotograph
hat Ess-Station in 10365 Berlin bewertet.
vor 6 Jahren
"Hier komme ich extra die 10 km mit ..."

Geschrieben am 29.04.2014
Hier komme ich extra die 10 km mit den öffentlichen Verkehrsbetrieben her gefahren, da das Preis-Leistungs-Angebot für ein Frühstück ungeschlagen ist.
Für 2,60€ bekommt man 3 halbe Brötchen nach Wahl und einen Pott Kaffee. Die Auswahl an belegten Brötchen reicht vom leckeren Rührei, Schnittei, Fischstäbchen (ja auf dem Brötchen, lecker), Thunfisch, Geflügelsalat und, und...!
3 Damen hinter dem Tresen sorgen dafür, dass die arbeitende Bevölkerung wieder zeitig an ihren Arbeitsplatz kommen.

Der Filterkaffee, den man sich für 60 Cent nachgiessen lassen kann, schmeckt hervorragend.
Man kann sich aber morgens auch 2 belegte Brötchen und eine Bockwurst geben lassen. Das ist alles schon heiss. Brat- und Currywurst und auch Bouletten werden auf Wunsch warm gemacht.

Die Kundschaft besteht meist aus Handwerkern, Mitarbeitern der BVG, Mitarbeitern der Wasserwerke, und die setzen sich dann an die nicht sehr zeitgemäßen Tische auf eben solchen Stühlen, die die besten Zeiten auch schon überstanden haben. All das Mobilar wirkt ein wenig zusammen getragen und improvisiert. Aber der Zweck heiligt die Mittel und der Laden ist morgens (es wird um 5 Uhr schon auf gemacht) schon sehr voll. Da kann man froh sein, einen Platz zu bekommen.

Apropos Platz: Für das Auto oder sogar den LKW ist gegenüber ein Parkplatz, der auch rege genutzt wird.

Im Sommer kann man auch draußen sitzen, was die angespannte Platzsituation merklich entlastet. Ein Raucherzimmer, wo man zeitgleich essen und rauchen kann, gibt es auch. Es gibt Tatsache Leute, die das tun.

Zur Mittagszeit gibt es Nudeln mit Gulasch, Bratkartoffeln und vieles mehr. Ich empfehel den Imbiss aber in den Morgenstunden


Trüffeline findet diese Bewertung hilfreich.