Zurück zu Kloster Drübeck Gärtnerhaus: Klostercafé und Weinstub
GastroGuide-User: BuMü
hat Kloster Drübeck Gärtnerhaus: Klostercafé und Weinstub in 38871 Drübeck bewertet.
vor 5 Jahren
"Gute Alternative zu Cafe´s in Wernigerode"

Geschrieben am 18.12.2014
Besucht am 11.09.2014
Eigentlich verkneife ich mir ja Kritiken über Cafés. Hier scheint es mir jedoch angebracht, ob der positiven Erfahrungen aus mehreren Besuchen, zuletzt am 11.09.2014

Drübeck kennt fast niemand. Dabei ist dieses kleine Örtchen nur ca 2,5km von Wernigerode entfernt. Und das kennt man schon eher. Vielleicht auch von einem Seminar, welche dort im Kloster Drübeck (eine evangelische Erwachsenenbildungsstätte) in einer Vielzahl angeboten werden. Oder auch von einer Veranstaltung, einer Feierlichkeit, oder …

Wir waren in der Nähe von Drübeck und der Magen knurrte - pünktlich zur Kaffeezeit. Also steuerten wir kurzerhand das dortige, öffentliche Café an. Den Besucher erwartet eine feine Auswahl an selbst gebackenen Kuchen; daneben Kaffee in den gebräuchlichsten Variationen. Der Kuchen frisch und schmackhaft. Mein Favorit: Donauwelle. Ist aber nicht immer vorrätig – die Auswahl wechselt täglich.

Mir persönlich gefällt das Ambiente sehr. Die Bedienungen sind sehr freundlich und flink. Das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut – die Preise allesamt etwas günstiger als in der Metropole Wernigerode.

Zudem kann man in einem kleinen Laden diverse Köstlichkeiten (Kaffee, Marmelade, Honig etc.) einkaufen.

Fazit: wer in Wernigerode weilt, sollte die 2,5km zum Café im Kloster Drübeck ruhig in Kauf nehmen -  eine echte Alternative!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Pepperoni findet diese Bewertung hilfreich.