Über Oskar

Etwa ein Jahr nachdem das Duke seine Pforten endgültig schloss und nach Monaten der intensiven Planung und hingebungsvollen Arbeit eröffnen wir am 19.12.2014 unser neu entstandenes Lokal „Oskar“.

Bereits im Sommer boten wir mir unserem verspielten Biergarten einen kleinen Vorgeschmack unserer Ideen. Jetzt präsentieren wir unser Lokal in seiner vollen Reife. In liebevoller Kleinarbeit gestaltet, vereinen sich hier Restaurant, Cocktailbar und Musiksalon unter einem Dach.
Im Restaurant können bis zu 45 Personen in den Genuss unserer Hausspezialität kommen:
Fleisch aus dem original Southern Pride Smoker. Pulled Pork, Brisket, Pastrami, Ribs und einiges mehr werden frisch im Smoker gegart und von unserer kreativen Crew zubereitet. Dank der halboffenen Küche darf das Auge hier schon bei der Zubereitung mitessen.
Damit unseren Gästen auf Dauer nicht der Mund einschläft, haben wir beschlossen, statt nur einer Besonderheit gleich mehrere anzubieten und ergänzen unsere Karte mit Specials aus der mexikanischen, vegetarischen oder deutschen Küche.
Das Entreé mit ausgewählten Elementen des Art Deco beherbergt die Cocktailbar. Unsere erfahrenen Barkeeper kreiren hier saisonal wechselnde Cocktails und Longdrinks, schenken regionale Bierspezialitäten aus und kennen für jede Lebenssituation den richtigen Wein.
Der Salon ist Oskars Kulturbereich. Hier finden amouröse Pianoabende, lebendige Jazzkonzerte oder elektronisch untermaltes Beineschwingen statt. Wer eine gelungene Firmen- oder Geburtstagsfeier veranstalten möchte, findet hier alles vor, was man dafür braucht.
Darüber hinaus ist der Salon ein Ort für die Raucher unter unseren Gästen. In extravaganten Sesseln aus dem ehemaligen Palast der Republik kann man hier seinen Rauch in den Schein glamouröser Leuchter der siebziger Jahre blasen und den Alltag hinter sich lassen.
Wem am Ende eines ausgelassenen Abends der Weg nach Hause eine zu große Herausforderung darstellt, der kann gern in einem unserer Gästezimmer im Haus übernachten. Hier bieten wir Ruhebedürftigen und Reisenden eine Unterkunft – vom Doppelzimmer mit privatem Bad bis zum Schlafsaal mit acht Betten.
Wir freuen uns auf euren Besuch,
Jörg Fallenstein & Team

0 Bewertungen

Noch nicht bewertet

Es wurde noch keine Bewertung für Oskar abgegeben. Sei der erste!
Eingetragen von
Huck
am 06.07.2015
Dieser Eintrag wurde
200x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 26.08.2015