Zurück zu Frenk`s Restaurant
GastroGuide-User: DaueresserGK0712
hat Frenk`s Restaurant in 68161 Mannheim bewertet.
vor 4 Jahren
"Sehr gute italienische Küche, mit Blick zum Wasserturm"
Verifiziert

Geschrieben am 11.07.2016 | Aktualisiert am 11.07.2016
Wir lieben die italienische Küche, ob Pasta, Pizza, Fisch oder Fleisch. Es ist aber nicht immer einfach, der italienischen Küche seine Liebe zu gestehen. Besonders nicht im Jahr 2016, in dem sich italienische Restaurants in Mannheim mal wieder zu Fanmeilen verwandeln, und der besondere Wunsch in Form einer Pizza Speciale in manchen Restaurants zu einem abenteuerlichen Unterfangen wird.

Meine Frau und ich fahren in knapp einer Woche mal wieder zum Gardasee. Wir wollten einfach jetzt mal in der Vorwoche mal wieder klassisch italienische Luft ein schnappen und da ist das Frenk`s immer mehr als nur eine Alternative. Das Frenk`s liegt in den Q Quadraten, und diese sind in den letzten drei Jahren ehrheblich stark von LKW`s und Betonmischer frequentiert worden. Der Grund: die Super Baustelle von Diringer und Scheidel: Diringer & Scheidel errichtet in Mannheim in den Quadraten Q 6 und Q 7 ein Stadtquartier, wie es Mannheim noch nicht gesehen hat. Auf einer Bruttogrundfläche von zirka 153.000 Quadratmetern wird ein einzigartiges Shopping-Erlebnis mit exklusivem Wohnen, Büros, Gesundheit, Wellness und Fitness sowie dem zukünftigen Radisson Blu Hotel Mannheim mit 229 Zimmern entstehen. Dadurch werden mindestens 1000 Arbeitsplätze in der Stadt geschaffen - und das Frenk`s neben dran. 

Das Frenk`s Restaurant, zentral gelegen am Anfang der Fressgasse, ist eine schöne Anlaufstelle wenn man Hunger hat. Wer gerne bekannte Gesichter sehen möchte, der sollte mal Sonntagmorgens um 02 Uhr hier einkehren. Richy Müller, Mario Basler, Timo Boll, Steffi Graf etc. um einige Bekannte zu nennen, sollen hier schon gesichtet worden sein. Es kann gut sein, die besten Hotels sind nur ein paar Steinwürfe weg, zum Wasserturm sind es knappe 100 Meter. Auf den Fotos sind aber auch weiter bekannte Gesichter zu sehen. Altbundeskanzler Helmut Kohl, Günther und Thomas Gottschalk waren schon hier Gast.


Das Frenk`s besteht aus dem vorderen Teil, wo auch die Eisdiele ist, dann kommt eine Tür (die immer geöffnet ist), wo die Bar ist und einige Tische stehen und dann geht man nochmals durch einen Durchgang und landet im hinteren Bereich, wo sich die meisten Tische befinden. Wir saß gestern im vorderen Bereich, es war angenehm warm, zur Straße hin gibt es Schiebe-Elemente, diese waren offen,

wir konnten dem Treiben in den Q Quadraten also schön zuschauen. Wir schauen in die Karte. Diverse Pasta-Alternativen mit diversen Saucen kombinierbar. Dazu Fleisch, Fisch und wenige Salate, einige standen um ein Euro vergünstigt als Tagesgerichte auf Schiefertafeln. Hier macht man es sich nicht gerade schwer, wenn es um die Auswahl der Tagesgerichte geht. Meine Frau entschiedet sich für den Klassiker, italienischer Salat, ich entschied mich für die Platte Frenk`s, heute mal wie ausgeschrieben in der Karte ohne Extrawünsche, im Hinblick, dass wir heute noch zum Herzogenriedpark wollten, dort war das Streetfood Wochenende.

Nach einer angenehmen Wartezeit bekommen wir zeitgleich unsere Hauptgerichte. Der Italienische Salat (9,80)

Dieser war klassisch mit Essig und Öl angemacht. Dazu gab es ofenwarme frisch auf gebackene kleine Pizzabrötchen. Frisch geraspelte Karotten, dazu Gurke, Tomate und kleine Schinken Käse Röllchen (allesamt italienisch nicht angemacht). Der Salat in sich stimmig. Ich staunte nicht schlecht, über meine Nudelplatte "Frenk`s" für 12,90:

Rechts die Spaghetti Pesto, diese hatten noch einen schönen Biss, klebten nicht aneinander, es fehlte nur ein Ticken Salz. Die Rigatoni in der Mitte ebenfalls mit ordentlich Biss, sie hatten mehr Salz beim Abkochen gesehen, die Bolognese Sauce geschmacklich ein Highlight, angenehme Säure, schöne Würze. Links die Tortellini ala Panna, leichter Parmesan-Sahne Geschmack, die Tortellini ebenfalls nicht verkocht, mit leichtem Biss. Das Beste ist nach dem Essen die Brötchen in die übrig gebliebene Sauce tunken, das alleine reicht eigentlich schon für einen Besuch. 

Fazit:
Immer wieder gerne !!


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.