Zurück zu China City
GastroGuide-User: WupGadget
hat China City in 42389 Wuppertal bewertet.
vor 5 Jahren
"Chinesisches Fast Food vom feinsten"
Verifiziert

Geschrieben am 13.09.2016 | Aktualisiert am 13.09.2016
Besucht am 10.09.2016 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 17 EUR
Das China City befindet sich in Clausewitzstraße 82, 42389 Wuppertal direkt an der B7 ausreichend Parkplätze vorhanden. Die Zufahrt erfolgt über die Dieselstraße zugegebener Maßen etwas Tricky man muss hier links am KFC vorbei fahren um auf den Parkplatz zu gelangen. Vielleicht gibt es auch noch einen anderen Weg habe ihn zumindest nicht gefunden.  
Eigentlich wollte ich nie hier hin weil das ganze einen Kantinen Charakter aufweist und ich viele negative Kritiken gelesen habe. Aber Freunde und Bekannte haben mir angeraten hier wegen des guten Essens mal hinzugehen. Mittlerweile war ich schon bestimmt 4- oder 5-mal hier.
 
Webpräsenz
China City hat eine Webseite http://www.chinacityrestaurant-wuppertal.de/index.html  leider ohne Reservierungs-Portal oder Möglichkeit zu Reservierung ich habe es mal zur Weihnachtszeit versucht aber das hat nicht wirklich hingehauen ich musste ein wenig warten bis ich einen Tisch bekam. Die Webseite vermittelt einen ersten Eindruck auch eine Speisekarte obwohl ich mir hier gar nicht sicher bin ob man hier auch a la carte Essen kann.
Es existiert auch eine Facebook https://www.facebook.com/chinacitywuppertal/  . Mit ein paar User Fotos und ein wenig spärlichen Informationen und Bewertungen

Einrichtung       
Styl Großraumkantine mit kleinen Separees mit ein wenig Chinesischer Deko und ein paar Pflanzen. Es ist ein alles Logistisch und platzsparend optimiert. Es gibt 3 Große Buffet Bereiche in dem 1. Bereich gibt es alles Frische und Rohe Waren wie verschiedenste Sorten Fleisch, Fisch und Gemüse im 2 Bereich gibt es Fertige Gerichte wie Nudeln, Reis, fertig gebratenes oder gebackenen Fleisch und Gemüse. Im 3 Bereich gibt es Vorspeisen wie Suppen, Frühlingsrollen und eine reichhaltige Auswahl an Nachtisch und Desserts.
Das Konzept ist so gestaltet es kommt in regelmäßigen Abständen ein Kellner oder eine Kellnerin vorbei und nimmt die Bestellungen für die Getränke auf und erfasst die Art des Essens beim Buffet muss man sich das Essen wie immer selber holen. Ein weiterer Mitarbeiter/in bringt die Getränke und ein weiterer Mitarbeiter/in räumt die leeren Teller wieder ab und macht ggf. etwas Sauber. Zum Kassieren kommt wieder die Bedienung die auch die Getränke aufgenommen hat. Wenn man sich Rohe Speisen vom Buffet aussucht die am Grill oder im Wok zubereitet werden müssen gibt man den Teller dort ab und bekommt das Essen an den Tisch gebracht. An jedem Tisch liegen Klammern mit der Tisch bzw. Platz Nummer z.B. 18A, 18B, 18C.. diese Klammer macht man dann an seinem Teller wenn man noch eine bestimmte Sauce möchte kann man sich eine weitere Klammer nehmen und an den Teller stecken. Jede Sauce hat die Klammer eine andere Farbe es geht von mild bis Scharf.       
Ein Außenbereich existiert nicht. Es gibt aber ein paar Raucher Plätze mit Schirm gegen den Regen.  
 
Zum Essen    
Das Essen ist hervorragend eine Riesen Auswahl an Typisch Asiatischen Speisen und ein paar untypische Speisen wie Pommes, Kroketten und Onionrings. Es Gibt hier sogar eine Auswahl von Sushi womit ich mich allerdings nicht aus kenne ich meine zumindest hier Lachs erkannt zu haben.
Das Konzept ist nichts für Romantiker und Genießer da es alles sehr laut ist und auch sehr hektisch umher geht. Aber es ist alles mehr als reichlich und gut wer hier nichts Passendes findet wird schwer auch woanders was zu finden, hier wird alles bedient Veganer, Vegetarier, Gluten armes essen, Fleisch und Fisch Liebhaber. Ich gebe dem Essen hier 4,5 Sterne einen halben Stern ziehe ich hier ab da manche Lebensmittel werden aus meiner Ansicht nicht oft genug ausgetauscht man sollte hier öfter die Behälter leeren und neu befüllen was viel wegschmeißen erfordert oder kleinere Behälter für manche nicht so stark frequentierte Lebensmittel wählen. Auch sollte man darüber nachdenken ob man Pommes auf das Buffet packt da sie sehr schnell hart oder matschig werden es gibt einfach nur eine kurze Zeit in der Pommes noch schmecken. Bis auf den Nachtisch das Eis sind es alles sehr hochwertige Waren. Das Eis ist billiges Eis es ist für das Geld absolut angemessen es schmeckt aber durchaus noch ganz gut. Vielleicht sollte man drüber nachdenken hier vielleicht weniger Sorten zu nehmen dafür aber hochwertigeres Speiseeis zu wählen.
Die Auswahl an verschiedenen Fleisch Sorten ist wirklich großartig hier kann man mal alles probieren:
Rind, Schwein, Geflügel (Ente, Pute, Hähnchen), Pferd, Känguru und Strauß (obwohl ich mich frag was Kanguru und Strauß in China zu suchen haben aber naja es hat geschmeckt ist aber nicht meins fall)
Verschiedenste Fisch Sorten werden angeboten Scholle, Pangasius, Lachs, Garnelen…. Ich kenne mich mit Fisch nicht aus aber zum Glück ist alles beschriftet es wirkt sehr frisch zumindest riecht es nicht und ist wie ich finde sehr gut mit Eis gekühlt.
Es gibt verschiedenste fertige Gerichte wie gebratene Nudeln in verschiedensten Varianten, Reis, Pommes, Calamaris so ziemlich alle Asiatischen Spezialitäten die so kenne ich glaube es wäre einfacher aufzuzählen was es nicht gibt wobei mir jetzt nichts einfällt.
Es gibt verschiedenste Vorspeisen Pekingsuppe, Wangtang suppe und verschiedenste Salate von Möhren, Blattsalat, Soja und Früchte Lychees, Bananen, Äpfel …..  
Die Auswahl am Nachtisch ist auch riesig Wackelpudding, verschiedene Sorten Speiseeis, Kuchen, gebackene Bananen, gebackene Ananas.
Die Auswahl was hier Angeboten wird ist einfach Wahnsinn und das zu den Preisen. Aber manchmal ist auch weniger mehr naja aber das passiert wann man es allen recht machen möchte. Es gibt hier ein Konzept was ich mir für andere All Inklusiv Läden und auch so an manchen Urlaubsort an den A.I. Hotelbuffet wünschen würde. Es wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben wenn man Teller zurück gibt auf dem sich größere Mengen Essen befinden. Damit ist nicht gemeint wenn ein kleiner Rest zurück gibt den man nicht mehr schafft. Ich finde das verdammt gut und sinnvoll es bricht mir oft das Herz wenn sich Erwachsene Menschen den Teller so voll hauen das er überquillt dann einen Happen essen und den Teller dann wieder zurück gehen lassen. Ist überhaupt nicht nötig man kann so oft gehen wie man möchte und es immer reichlich da und wenn man sich nicht sicher ist ob man es mag wie wäre es dann erstmal mit einer kleinen Portion..

Preise
Mittagsbuffet
Montags bis samstags von 12:00 - 15:00 Uhr Pro Person 7,90€ Kinder 3 - 5 Jahren 2,50€
Kinder 6 - 10 Jahren 4,50€
Abendbuffet
Täglich von 17:30 - 22:00 Uhr Pro Person 13,90€ Kinder 3 - 5 Jahren 2,50€
Kinder 6 - 10 Jahren 6,90€
Happy Hour
Samstags, Sonn-und Feiertags von 15:00 - 17:00 Uhr Pro Person 10,90€ Kinder 3 - 5 Jahren 2,50€ Kinder 6 - 10 Jahre 5,00€
Sonntags/Feiertags
Mittagsbuffet
von 12:00 - 15:00 Uhr Abendbuffet von 17:00 - 22:00 Uhr Pro Person 13,90€ Kinder 3 - 5 Jahren 2,50€
Kinder 6 - 10 Jahre 6,90€
Kinder unter 3 Jahren essen Kostenlos
Ich habe mir es hier einfach gemacht und die Preise von der Webseite kopiert.

Getränke  
Angeboten werden jede Menge nicht alkoholische Getränke von Cola bis Wasser. Es gibt außerdem verschiedene Biere und andere alkoholische Getränke die weis ich allerdings nicht da ich keine Karte hatte.
 
Personal
Sehr freundlich, sehr fix Sonderwünsche können teilweise wegen des Konzeptes nicht umgesetzt werden. Reservierungen sind leider nicht möglich bzw. werden sie nicht umgesetzt  
 
Toiletten
Mittelmäßig Sauber stark besucht sollten öfter sauber gemacht werden.

Fazit:
Wer neugierig ist sollte es mal ausprobieren. Man sollte aber den Lärmpegel mit in Kauf nehmen ideal um schnell und günstig zu Essen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


First und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

First und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.