Zurück zu Restaurant Reintjes
GastroGuide-User: Bernie-Bo
hat Restaurant Reintjes in 46047 Oberhausen bewertet.
vor 1 Monat
"Schönes Ambiente, super aufmerksamer Service und ordentliches Essen"
Verifiziert

Geschrieben am 13.10.2019 | Aktualisiert am 15.10.2019
Besucht am 09.10.2019 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 54 EUR
Am Mittwoch habe ich aus einen familiären Anlass mal ganz spontan meine Eltern zum Abendessen eingeladen.
Warum nicht mal in das sehr modern eingerichtete Restaurant Reintjes in Oberhausen, welches meine Eltern noch nicht kannten. Gesagt, getan. Das Restaurant liegt nur ca. 1 Minute von der Autobahn A40 entfernt und da sich auf der anderen Straßenseite ein kleines schmales Gewerbegebiet befindet, gibt es zusätzlich zu dem Restaurant Parkplatz dort genügend kostenlose Parkmöglichkeiten. Für die warmen Tage befindet sich im Innenhof zusätzlich noch ein schöner Biergarten, wo es sich auch sehr gut verweilen lässt.
Dort angekommen schwante mir schon Böses - alle Parkplätze belegt und im Industriebereich parkten schon die ersten Fahrzeuge auf dem Gehweg, welchen ich mich anschließ. Wir wurden von der Kellnerin sehr nett begrüßt und gefragt, ob wir einen Tisch reserviert hätten, was ich natürlich leider nicht zuvor gemacht hatte / spontan Besuch.
Sie schaute in dem Reservierungsbuch, auf Ihrer Uhr und sprach mit dem anderen Kellner. Am Mittwoch abend trotz heutigen Fußball Länderspiel war das Restaurant kurz nach 19:00 Uhr restlos belegt, und das Lokal ist nicht gerade klein. Das 2015 neu eröffnete Restaurant ist längst kein Geheimtipp mehr - es ist ständig sehr gut besucht. Wir wurden dann zu dem letzten z.Zt. noch freien sechser Tisch in dem rechten Bereich begleitet, obwohl der für einen späteren Zeitpunkt wohl schon reserviert war. Nachfolgende Gäste ohne Reservierung  wurden anschließend erst einmal an der Getränketheke zwischengeparkt.
Dieses Lokal ist im Gegensatz zu den meisten Balkan Restaurants mehr als modern eingerichtet, incl. richtig schönen modernen Deckenleuchten - keine Klinkersteine und Rundbögen. Es sieht richtig vornehm aus und man fühlt sich dort direkt auch beim ersten Besuch richtig wohl (ruhig mal die hier hinterlegte Homepage anklicken - dort sind reichlich Fotos von der Inneneinrichtung vorhanden - Edit: auf dem Foto 4-24 ist unser Tisch abgebildet).
Die Tische sind alle akkurat mit weißen Tischdecken, Besteck, Blumen, Kerzen, vernünftigen Salz und Pfeffermühlen bestückt. Die Stühle sind mehr als bequem.
Uns wurden dann sehr schnell die Speisekarten gereicht, worin diverse Vorspeisen, Steaks, Grill Gerichte, Lamm, Geflügel und einige Fisch Gerichte aufgeführt waren.
Zum Trinken orderten wir ein großes Köpi Pils 0,4l + 1 Alster, 0,4l für jeweils 3,50€ + 1 Flasche 0,25l Mineralwasser für 2,40€. Die Getränke wurden uns in Windeseile gut gekühlt und die beiden alkoholischen Getränke auch gut gezapft serviert.
Als Speisen wurden für mich 1x die Tomatensuppe 4,10€ + 1x Cevapcici Teller 11,90€ mit einer kleinen Salatänderung + 1x Ajvar 2,00€ (ja es muss hier extra bestellt und bezahlt werden), für meinen Vater 1x den Grillteller 14,50€ und für die Mutter 1x das Putensteak Hawaii als Seniorenteller 12,90€ bestellt.

Nach einer vernünftigen Wartezeit wurde mir die Tomatensuppe Tomatensuppe serviert. Die Suppe war warm mit etwas Sprühsahne obenauf und sehr überschaubaren Reisanteil - eine Scheibe (bzw. halbe Scheibe) Toast oder eine Baguette Scheibe wurde nicht mit serviert. Die Suppe hatte ich hier noch besser in Erinnerung gehabt - die heutige hat allerdings nur 2,5 Sterne verdient. Der Service / eine Kellnerin + der Kellner im mittleren Alter, welche für die Bewirtung der Gäste zuständig sind, sind wie immer sehr aufmerksam, freundlich und schnell unterwegs, obwohl das Lokal voll besetzt ist. Die Beiden haben das Lokal immer voll im Griff und sehen sofort leere Teller oder leere Gläser. Allerdings wird hier nicht der Eindruck einer Massenabfertigung vermittelt - die Kunden sollen hier ruhig einige Zeit verweilen. Es wird dezent nachgefragt, ob es noch ein Getränk gereicht werden darf, ob es schmeckt bzw. anschließend auch ob alles OK war. Auch an den Nebentischen, egal ob Familien, jüngere Pärchen oder auch die älteren Damen im sehr gesetzten Alter, ließen es sich alle gut gehen - wir waren wohl die Einzigen, die anschließend als Nachspeise nicht noch einen Eisbecher geordert haben ….. , wir waren einfach nur satt ;-) .
Danach gab es die Beilagen Salate - die typischen halt, wie man diese aus vergleichbaren Restaurants halt kennt und meine Änderung wurde zu meiner Zufriedenheit auch eingehalten. Die Größe der Salate ist sehr gut und die Zutaten waren alle frisch - 4 Punkte für den Salat.
Nach angenehmer Wartezeit wurden dann unsere Hauptgerichte serviert.
Mein Cevapcici Teller Cevapcici Teller war mit 7 gut gegrillten saftigen Cevapcici (wobei es ruhig noch ein wenig mehr Knobi sein durfte) , leckeren Pommes Frites, eine gute Menge heißen und nicht verkochten Djuwec Reis, welcher allerdings ein wenig Geschmacksneutral war, frischen Zwiebeln und einer sehr schön scharfen Peperoni belegt. Das Ajvar wurde in einem kleinen Töpfchen (hinten links auf dem Cevapcici Foto) serviert, leider eine überschaubare Menge aus dem großen Topf - also nicht wirklich etwas Leckeres, wofür ja 2.-€ berechnet wird (dadurch später einen halben Stern Abzug beim PLV, welches ich ansonsten mit 4 Sternen bewertet hätte).
Der Grillteller Grillteller bestand aus 1 Raznjici , welches lt. meinem Vater saftig und lecker war und nicht trocken gegrillt wie öfters in vergleichbaren Lokalen, 2 Cevapcici, 1 Hacksteak, 1 Speckstreifen und auch Pommes Frites, Djuwec Reis, reichlich Zwiebeln und auch eine scharfe Peperoni. Das Putensteak Hawaii (Seniorenteller) Putensteak Hawaii / Senioren meiner Mutter war von der Menge her auch sehr gut bemessen incl 4 heißen Rösti Talern.
Beiden hat es sehr gut gemundet und meine Mutter hat diese wirklich nicht kleine Senioren Portion völligst ausgereicht. 
Bei der Punktevergabe für das Essen hätte ich eigentlich 4 Sterne vergeben, doch für die heutige Tomatensuppe, dem milden Ajvar aus dem großen Glas und dem geschmacksneutralen Djuwec Reis, habe ich dann letztendlich gute 3 Sterne vergeben, was jetzt ja auch nicht schlecht ist. Mit dem tollen Service, dem tollen Ambiente und der Sauberkeit komme ich aber trotzdem auf 3,5 Sterne in der Gesamtwertung.

Nachdem die leeren Teller abgeäumt wurden, hat man uns anschließend vom Haus, jeweils einen kalten (Raumtemperatur) Julischka serviert - lecker.
Die Bezahlung klappte auch mit einer vernünftigen Rechnung schnell und reibungslos. Anschließend wurden wir noch sehr freundlich verabschiedet (hier gibt es keine gespielte bzw. gekünzelte Freundlichkeit - die Kellner sind hier wirklich so nett und mit vollen Einsatz und Spaß bei ihrer Arbeit).

Fazit: Wir hatten einen netten Abend zu einem besonderen Anlass. Ich / wir werden im nächsten Sommer beim Biergartenwetter bestimmt noch mal wiederkommen. 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.