Zurück zu Café und Gelataria Kaiserbau
GastroGuide-User: AlexanderAkuma
hat Café und Gelataria Kaiserbau in 70178 Stuttgart bewertet.
vor 6 Jahren
"Eis mit interessanten Kreationen - eines der besten Eisangebote in Stuttgart"
Verifiziert

Geschrieben am 17.05.2015
Besucht am 17.05.2015
Die Gelateria Kaiserbau gehört zum Cafe Kaiserbau und befindet sich direkt am Marienplatz in Stuttgart. Bereits seit Jahren gehört die Gelateria zu unseren Favoriten in Stuttgart. Insbesondere wegen der interessanten Eiskreationen, die sich ständig ändern. Dabei ignorieren wir die Eisbecher-Angebote und picken uns gezielt die interessanten Sorten heraus und lassen uns diese pur (oder mit Sahne) kredenzen.

Heute haben wir folgende Sorten genossen:
- Quark-Rhabarber
- Gurke-Minze
- Basilikum
- Mascapone-Feige
- Walderdbeere
- Haselnuss

Allesamt schön cremig und das alles mit frischen Zutaten erstellt wird und keine Eispulvermischungen verwendet werden, schmeckt man. Das Gurken-Minz-Eis bringt die Gurke sahnig auf die Zunge, die Minze als dezente Note begleitet die Gurke. Ist natürlich Geschmackssache, aber man sollte sich darauf einlassen. Ich fand diese Kreation erfrischend und sehr gut. Bei dem Feigen-Mascarpone-Eis handelt es sich um ein Milcheis mit getrockneten Feigen, die auch als kleine Stücke vorhanden sind. Das Haselnuss-Eis ist sehr mild und hat einen feinen nussigen Geschmack. Das Basilikum-Eis ist ein Milcheis mit Basilikum (häufig wird Basilikum auch mit Zitronen-Eis kombiniert), was den Basilikum-Geschmack in den Vordergrund rückt. Das Quark-Rhabarber-Eis ist mild und der Rhabarber kommt leider nicht durch.

Auszug vergangener Eiskreationen der letzten Jahre (diese und noch mehr auf deren Facebook-Seite nachzulesen)
- Wassermelonensorbet mit Zitrone und Zimt
- Karamell mit Fleur de Sel
- Olivenöl mit Kürbiskernen
- Rhabarber-Gin
- Avocado-Limette
- Ingwer-Birne
- Apfel mit Rosenblüten
- Grieseis mit Boysenbeeren und Mandelsplitter
- Sanddorn-Mascarpone
- Aprikose mit Rosmarin
- Granatapfel-Limonade

Fazit
Eine der besten Eisdielen in Stuttgart mit mutigen Kreationen die man einfach probieren muss, auch wenn es einem mal nicht schmeckt. Es gibt viele Kombinationen die einfach super sind und die überraschen. In den Wintermonaten ist die Eisdiele geschlossen, was natürlich traurig für alle Fans ist - Eis geht ja auch im Winter. Aber umso größer ist die Freude wenn ca. März die neue Eissaison im Anrollen ist. Die Sitzgelegenheiten sind heiß begehrt und man sollte etwas Zeit mitbringen - ansonsten Kugel in den Becher oder in die Waffel und sich eine andere Sitzgelegenheit suchen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Gast im Haus findet diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus findet diese Bewertung gut geschrieben.