Mr. Wu
(1)

Lotharstr. 64, 29320 Südheide
Restaurant Hotel
Zurück zu Mr. Wu
GastroGuide-User: Hund
hat Mr. Wu in 29320 Südheide bewertet.
vor 2 Wochen
"Auf die inneren Werte kommt es an"

Geschrieben am 13.05.2019
Besucht am 27.02.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 35 EUR
Allgemein
Heute wollten wir ein China-Restaurant besuchen, das wir noch nicht kannten. In Hermannsburg/Südheide gibt es ein gutes Angebot ansprechender Restaurants.

Service
Wir wurden nett und freundlich empfangen. Wir konnten uns einen Tisch aussuchen, im vorderen oder hinterem Bereich. Wir durchquerten das Restaurant und entschieden uns für einen Tisch im hinteren Bereich. Die Bedienung kam sehr zeitnah und fragte nach den Getränkewünschen, die auch umgehend serviert wurden. Wir haben uns zwischenzeitlich nett mit der Bedienung unterhalten, die uns berichtete das Hermannsburg nach Gastronomiebetrieben in den neuen Bundesländern und zuletzt in NRW alks Standort gewählt wurde, weil sie hier das Umfeld gefunden haben, das sie gesucht haben (Landschaft, Umwelt, Ruhe etc.).

Essen 
Die Speisekarte bietet die für ein China-Restaurant typische umfangreiche Auswahl an Gerichten. Wir entschieden uns für ein Dinner mit Mongolengrill (mit umfangreichen warmen Buffet). Im vorderen Bereich war das Buffet mit den fertigen Gerichten (Hähnchen, Rind, Schwein, Leber, Sushi usw.), diverse Vorspeisen (Frühlingsrollen, Salat, Sesambällchen), Tagessuppe, Beilagen (Reis, Nudeln etc.) sowie eine große Auswahl an Desserts (Pudding, süße Küchlein, gebackene Banane, Apfel, Ananas...) aufgebaut.
Im hinteren Bereich befand sich der Mongolengrill mit dem rohen, frischen Fleisch, Fisch, dem Gemüse und den diversen Saucen. Hier wurde das vom Gast ausgesuchte Grillgut frisch von einem Mitarbeiter auf dem offenen Grill zubereitet. Das Buffet wurde zwischendurch immer wieder aufgefüllt, dadurch waren die Speisen frisch und insbesondere noch heiß. Geschmack und Optik entsprachen  dem was wir erwartet haben. Ordentlich , aber nichts außergewöhnliches.  

Ambiente
Als wir auf den Parkplatz fuhren war unser erste Gedanke, wo sind wir hier gelandet? Der Parkplatz ist eher für Geländewagen geeignet. Das Restaurant befindet sich im Zwei-Sterne-Hotel Südheide. Wir machten die Tür auf und standen in einer Art Vorflur. Hier schrie alles nach Farbe. Alles war vollkommen abgewohnt und runtergewirtschaftet.
Als wir das Restaurant betraten waren wir erstaunt. Es sah von innen weitaus besser aus, als der äußere Eindruck erwarten ließ. Großzügig und modern. Nicht das typische China-Restaurant-Ambiente. Das Restaurant ist offen, nur abgeteilt durch ca. 1 Meter hohe Raumteiler. Tische und Stühle sind aus dunkelbraunen Holz. Die Stühle sind mit dunkelbraunem Kunstleder bezogen. Der Fußboden besteht aus Industrie-PVC (Eiche). Die Dekoration ist für ein China-Restaurant sehr dezent. Auf den Tischen stand ein Teelicht und ein Ständer mit den Speisekarten. Auf den Tischen lagen Platzsets. Die Deckenbeleuchtung spendet ein dezentes Licht. Die Fenster waren neu. Weiß und sauber. Einen großen Minuspunkt müssen wir allerdings für die Belüftung bzw. den Geruch abziehen. Der Essengeruch sitzt derart heftig in der Kleidung,  dass diese nach dem Restaurantbesuch gleich in  Wäsche gegeben werden kann.

Preis/Leistung
angemessen

Sauberkeit
Die Sauberkeit war in Odrnung
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.