Zurück zu Fisch & Meer in der Alten Vogtei
GastroGuide-User: PetraIO
hat Fisch & Meer in der Alten Vogtei in 23570 Lübeck bewertet.
vor 2 Jahren
"Dieses Haus sollte man gesehen haben! Und auch das Essen enttäuschte nicht."
Verifiziert

Geschrieben am 26.08.2018 | Aktualisiert am 26.08.2018
Besucht am 18.05.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 56 EUR
Unser Urlaub neigte sich schon zu Ende. Den letzten Urlaubstag wollten wir in Travemünde verbringen. In Priwall fanden wir einen kostenfreien Parkplatz und konnten entspannt und ohne Auto mit der Fähre übersetzen.

Als erstes imposantes Hansehaus entdeckten wir die Alte Vogtei mit dem Restaurant Fisch & Meer. Aber gleich das erste Haus stürmen? Wir flanierten erst einmal ausgiebig die Travepromenade entlang. Irgendwann wurde es doch Zeit sich zum Mittagessen zu entschließen. Am Besten gefiel uns? Klar, das erste Haus!

Das alte Backsteingiebelhaus aus dem Jahr 1551 begeisterte uns außen wie innen mit ihrem wunderschönen historischen Ambiente. Es war früher Sitz des Lübecker Vogtes und gehört zu den ältesten Bauten Travemündes.
.
Rechts vom Haus befindet sich der zum Restaurant gehörende geräumige Biergarten.
Eingang zum Biergarten
Hier war es uns an diesem Tag etwas zu frisch.
 
Der großzügige Eingangsbereich empfing mit viel warmen Rot, alten schwarz-weißen Bodenfliesen und polierten antiken Holzmöbeln. Dazu jede Menge hanseatische Deko, alles sehr gepflegt und stimmig für dieses Haus. Und es roch schon sehr angenehm nach Essen…
 Eingangsbereich
Das große Restaurant ist in mehrere Räume unterteilt. Jeder Raum hat seinen eigenen Reiz und wir schauten uns alles in Ruhe an.
Kaminzimmer
.
Unseren Zweiertisch fanden wir schließlich im kleinen und gemütlichen St.-Lorenz-Zimmer.
 St.-Lorenz-Zimmer
Eine junge Mitarbeiterin reichte die Speisekarten und fragte erste Getränkewünsche ab.
 
Eine Flasche Mineralwasser, 0,75 l - € 6,20 gehört dazu. Zum Essen bestellten wir später noch einen guten Grauburgunder, trocken, 0,2 l - € 4,90.
 
Nach einem frühen Frühstück und einem inzwischen späten Mittagessen überlegten wir nicht lange. Die Fischplatte lachte uns an, dazu ein sehr fairer Preis. Hunger hatten wir. Wir hofften nicht enttäuscht zu werden.
 
Wir bestellten also:
Fisch & Meer Platte für 2 Personen € 39,90.
Verschiedene Fischfilets
(Lachsfilet, Seelachsfilet, Dorschfilet, Schollenfilet, Rotbarschfilet, Zanderfilet, Heringe)
gebraten mit Knoblaucholivenöl, Garnelen, Bratkartoffeln, Remouladensauce und  buntem Salat.
Alle Arten von Fisch werden in einer Knusperpanade gebraten.
 
Nach der Bestellung der Fischplatte machte die Mitarbeiterin den Vorschlag besser an den Vierertisch am Fenster umzuziehen. Damit wir genug Platz hätten. Oh, oh!
 
Während der Wartezeit wurde mittig von uns eine große Warmhalteplatte platziert. Zu Zweit wurden wenig später die Beilagensalate, Schälchen mit knusprigen Bratkartoffeln und die Fischplatte serviert. Appetitlich mit frischer Peterslilie, Zitronen und Orangen dekoriert.
Fischplatte für 2 Personen
Beilagen zur Fischplatte
Ein „ach Du lieber Himmel“ entrutschte mir! Das sah gut aus, und sehr reichlich. Die Mitarbeiter wünschten uns einen guten Appetit und wir gaben unser Bestes bei der Bewältigung.
 
Zwischendurch, wir waren inzwischen die einzigen Gäste im Raum, ließ sich auch immer wieder jemand vom Service sehen. Sicherlich nicht ganz einfach für die Mitarbeiter in den verwinkelten Räumen den Überblick zu behalten.
 
Alle Fische auf den Punkt gebraten, reichlich saftige Garnelen dazu. Dorsch, Scholle und Rotbarsch waren unsere Favoriten. Den Hering mögen wir lieber als Matjes, gebraten werden wir keine rechten Freunde. Dennoch war auch der Hering gut und nur leicht mehliert gebraten. Die Bratkartoffeln mit Zwiebeln klasse dazu. Beilagensalat, Remoulade… hier wird der Tourist sehr gut versorgt!
 
Ganz haben wir die riesige Platte nicht geschafft, aber beim Abräumen waren auch die Servicemitarbeiter mit unserer Leistung zufrieden. 
 
Die gepflegten Toiletten befinden sich im 1. Obergeschoss. Ebenso die Empore mit einem gemütlichen Tisch für eine kleine Runde. Von hier hat man einen tollen Blick in die Eingangshalle.
.
Empore
Das war rundum gut, wir rundum satt. Klare Empfehlung für dieses Haus.

Die Bilder sind teilweise hochkant fotografiert - zur Gesamtansicht bitte draufklicken!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Howpromotion und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.