Zurück zu Gasthof Hirsch
GastroGuide-User: Minitar
hat Gasthof Hirsch in 75394 Oberreichenbach bewertet.
vor 7 Jahren
"Rustikaler Landgasthof im nördlich..."

Geschrieben am 21.03.2014
Rustikaler Landgasthof im nördlichen Schwarzwald, inmitten einer ruhigen Wandergegend. Man kann hier auch Übernachten, wahlweise mit ÜF, Halb- oder Vollpension (ersteres so um die 30 Euro pro Person, viele Zimmer haben Balkon). Genügend Parkplätze direkt nebenan, dazu eine Bushaltestelle gegenüber.
Es gibt drei Gasträume: einen Hauptraum mit Sitzbänken und holzlastiger Einrichtung, einen Durchgangsraum und einen sehr gepflegten Nebenraum für größere Gruppen und Familienfeiern. Die Speisekarte weist hauptsächlich Fleischgerichte und deftige Vesper auf. Dazu eine überaus großzügige Kinderkarte mit rund 10 Gerichten! Manches wie Bubaspitzle mit Apfelmus erscheint einem etwas experimentell, aber wieso nicht?

Wir wurden heute sehr überschwänglich und wortgewaltig bedient. Das Essen stand auch schon eine Viertelstunde nach der Bestellung auf dem Tisch – also keine langen Wartezeiten, auch nicht über Mittag. Die meisten Gäste waren definitiv Einheimische und Stammgäste, vielen wurde auch ein Gericht zum Mitnehmen eingepackt. Unser Gemischter Braten war für etwas über 10 Euro sehr günstig und wirklich üppig: drei Fleischscheiben (zart!), extra Spätzle (Fertigware), leider etwas zu wenig Bratensauce, dafür ein Beilagensalat mit frisch gehobelten Gurkenscheiben und würzigem Rettichsalat. Nur der Kartoffelsalat war mir zu wenig durchgezogen und würzig. Der Fleischkäse war gut durchgebraten, wurde mit reichlich Zwiebeln und noch mehr Bratensauce (in einer extra Sauciere) serviert. Dazu wurden einige Brotscheiben gereicht. Softdrinks gibt es wahlweise in 0,3 oder 0,4 Liter. Das alkoholfreie Bier wurde in einem tollen tulpenförmigen Glas serviert, das den Geschmack des Getränks noch einmal extra hervorhob. Zum Abschluss gab es einen sehr fruchtigen, gut gekühlten Waldhimbeergeist für läppische 1,80 Euro – und dafür auch noch weit über den Eichstrich eingegossen.

Für Menschen mit Handicap ist das Lokal nicht so gut geeignet: zum Eingang muss man einige Aussenstufen überwinden und die Toiletten befinden sich im Untergeschoss (leider kein Behinderten-WC). Dafür ist man sehr kinderfreundlich.