Zurück zu Restaurant & Café Tannenberg
GastroGuide-User: nistelboy37
hat Restaurant & Café Tannenberg in 24106 Kiel bewertet.
vor 4 Jahren
"Gute, günstige, bürgerliche Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 12.05.2015
Besucht am 08.05.2015
Das Restaurant "Tannenberg" befindet sich etwas abseits gelegen im sogenannten Tannenberger Gehölz, dem kleinen Wald von Kiel-Tannenberg. Es wird auch gleichzeitig vom Siedlerverein und Schützenverein genutzt.

Seit Februar 2015 hat dieses Restaurantgebäude ein neues Pächterehepaar. Da wir das Restaurant mit einem anderen Pächter aus den vergangenen Jahren schon kannten, waren wir nun neugierig und besuchten diese Lokalität an einem Freitagabend. Da das Restaurant in der Woche erst um 17:00 Uhr öffnet, passte dieses ganz gut.
Der Parkplatz des Gebäudes ist nicht besonders groß, wir bekamen aber ohne Probleme einen PKW-Stellplatz. An der Seite des Waldweges könnte man auch gut parken.
Wir betraten das Gebäude über eine kleine Terasse, auf der man bei schönem und warmen Wetter auch draußen sitzen kann. Nun befindet sich der Gast in einem Vorraum, von dem es unter anderem auch zu den Toiletten im Keller geht. Im Gastraum wurden wir sehr nett und aufmerksam von einer sehr netten Bedienung begrüßt.
Da an diesem frühen Abend noch nicht sehr viel los war, hatten wir freie Platzwahl. Wir nahmen an einem Tisch am Fenster platz. Zügig brachte man uns die Speisekarte, dabei wurden wir gefragt ob es schon etwas zu Trinken sein darf. Wir bestellten uns jeder ein kleines Alsterwasser zu je 2,40 Euro. Dann stöberten wir genüßlich in der Speisekarte. Von Bratkartoffeln mit Sauerfleisch über Bauernfrühstück sowie verschiedene Salate oder Fleischgerichte findet der Gast eine gute überschaubare Auswahl in der Karte. An den Wochenenden bzw. an den Feiertagen kann man hier auch frühstücken bzw. brunchen.
Nach einer kurzen Zeit nahmen wir beim Chef des Hauses unsere Bestellung auf, da die Bedienung am Tresen mit Getränken für andere Gäste beschäftigt war. Wir bestellten uns das "Schweinerückensteak mit Champignons, Zwiebeln und Bratkartoffeln" für 10,80 Euro und das "Bauernfrühstück" für 6,90 Euro. So langsam füllte sich der Gastraum auch mit anderen Gästen.
Nach einer Weile brachte uns der Chef persönlich (er ist wohl auch der Koch) unsere bestellten Gerichte. Diese sahen beim servieren schon sehr lecker und appetitlich aus, sodaß einem das Wasser schon beim Hinsehen im Munde zusammenlief.
Mein Bauernfrühstück war lecker und mit schön viel Schinkenspeck, einer Gewürzgurke und etwas Salat garniert. Auch das Schweinerückensteak schmeckte gut, ich durfte probieren. Es war sehr gut gewürzt und das Fleisch war auch sehr zart. Zwischendurch wurden wir gefragt ob alles zu unserer Zufriedenheit sei. Dieses war sehr aufmerksam.
Als wir bei der netten Bedienung bezahlen wollten, fragte sie uns auch noch ob wir zufrieden waren. Es gab nichts zu beanstanden. Es war ein richtig gutes, günstiges, bürgerliches Abendessen. Diese Adresse sollte man sich merken, denn wo bekommt man in Kiel so günstig ein so gutes Bauernfrühstück?!
Bevor wir zum Auto gingen, besuchte ich noch einmal die Toiletten. Diese befinden sich im Keller des Gebäudes und man erreicht diese nur über eine Treppe. Die Toilettenräume selbst sind ziemlich eng aber sauber.
Zum Schluß sei noch zu sagen, daß es hier auch einen großen Festsaal gibt in dem man garantiert gut feiern kann. Außerdem wird hier auch Partyservice und Catering angeboten
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


simba47533 und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 findet diese Bewertung gut geschrieben.