Zurück zu El Presidente
GastroGuide-User: Snorre
hat El Presidente in 28757 Bremen bewertet.
vor 6 Jahren
"Mit dem El Presidente ist in Vegesa..."

Geschrieben am 23.04.2014
Mit dem El Presidente ist in Vegesack wohl der "dienstälteste" Mexikaner vor Ort.

Auf der Karte finden sich die landestypischen Gerichte, wie Enchiladas, Tacos, Burritos und Nachos in vielen Variationen. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Vorspeisen und Nachspeisen.

Die Cocktails, es gibt übrigens eine Happy Hour, sind gut gemixt. Außerdem gibt es mexikanisches Bier und zahlreiche Tequilasorten. Die haben allerdings ihren Preis. Daher ist es besonders voll, wenn die Hapy Hour ist und Cocktails dann deutlich preiswerter sind.

Die Bedienungen sind aufmerksam und schnell.

Bei besonderen Begegnungen wird auf einer Großleinwand Fussball übertragen. ( CL Cup, EM, WM etc. ). Das geht sowohl im großen Nichtraucherbereich als auch im abgetrennten Raucherbereich. Der Raucherbereich ist recht klein.

Man kann auch draussen sitzen. Allerdings sitzt man dann an einer vielbefahrenen Hauptstrasse. Abends gibt es Decken, es stehen große Schirme mit Heizstrahlern zur Verfügung. Mein Fall ist es jedenfalls nicht, drausssen zu sitzen, wenn mir da jeder auf das Essn guckt bzw. ich mich aufgrund des Lärmpegels nicht unterhalten kann.

Falls man nicht mit den Öffis anreist, dann gestaltet sich die Parkplatzsuche als sehr schwierig.
Dadurch das in den angrenzenden Strassen Anwohnerparken eingerichtet wurde bzw so gut wie keine öffentlichen Parkplätze existent sind sollte man etwas mehr Zeit für die Parkplatzsuche einplanen. Man kann im nahegelegenen Parkhaus parken bzw. am Bahnhof ( beides kostenpflichtig).

Preislich liegt das Restaurant im Schnitt in der Vegesacker Gastrolandschaft. Die Getränke, wie das mexikanische Bier sind etwas teurer als normale deutsche Biere.

Die Toiletten sind sauber, allerdings sehr klein. Für richtig dicke Leute eher schwierig ... Außerdem dürfte ein "Mädchen-gemeinsam-auf-Klo-gehen" aufgrund des Platzmangels eher ausfallen ;)

Wir essen dort sehr gerne die Burritos con Pollo. Wenn man als Vorspeise den "Sombrero" auswählt, auf dem eine Art "Best of Vorspeisen" angerichtet wird, dann sollte man sich den teilen. Ansonsten könnte es aufgrund der Portionsgrößen im El Presindente dazu führen, das man seinen Hauptgang nicht mehr aufessen kann. Für den Fall kann man aber auch ohne Probleme sich die Reste einpacken lassen.