Zurück zu Intermezzo
GastroGuide-User: Karibiksonne210
hat Intermezzo in 71634 Ludwigsburg bewertet.
vor 5 Jahren
"Pizza und Pasta im Breuningerland Ludwigsburg - nix besonderes, zum satt werden reichts"
Verifiziert

Geschrieben am 10.11.2015 | Aktualisiert am 18.11.2015
Besucht am 03.11.2015
Für die Besorgung einfacherer Bekleidung verschlägt es mich immer mal wieder ins Breuningerland in Ludwigsburg. Für diejenigen, die wie ich stundenlang shoppen können und zwischendurch nur mal Hunger bekommen, ist das Areal auch ausgerüstet. Auf den verschiedenen Ebenen sind Imbiss, Cafes und Restaurants untergebracht. Wer hier eine Nische zum Verkaufen ergattert hat, der hat sich zugleich eine Goldgrube geangelt. Vom Kaffee trinken, gleich um 10 Uhr über den Mittag bis kurz vor Ladenschluß ist ein Kommen und Gehen.

Bei Intermezzo stehen 28 Vierertische in hellem Holzton mit einfachen dunkelbraunen Holzstühlen und über die Mittagszeit ist es gut möglich, daß man auch mal auf einen freien Platz warten muss. Der Service besteht aus einer jungen Damen und einem Herren, sowie einem älteren kleinen Italiener, der schon zum Inventar gehört. Er weist mir einen Tisch zu, nimmt die Bestellung auf und kassiert am Schluß ab.

Eine kleine Speisekarte findet sich in einem Ständerling auf dem Tisch. Antipasti (4 bis 9,50 Euro), Insalata (5,50 bis 7,90 Euro), Pizza in allen Variationen, Pasta und natürlich alle möglichen Getränke sind zu bekommen. Auf einer Schiefertafel lese ich die Tagesangebote und das ist heute z. b. Spaghetti al Parmaigiano aus der Parmesanform (9,50 Euro, wird nicht am Tisch zubereitet), Hähnchenbrustfilet mit frischen Champignons und Nudelbeilage (10,90 Euro), auch verschiedene Pizzen.

Ich nehme heute aus dem Tagesangebot die Rigatoni mit frischen Champignons und Schinken in Rosesoße ( 7,40 Euro). Heute kommt mein Essen in einer angemessen Zeit, manches mal mußte ich lange warten. Ein Teller voll mit Al dente Rigatoni, die Ankündigung mit "frischen Champignons" könnte ein Schreibfehler sein, denn würde man die Pilzscheibchen wieder zu einem Champignong zusammenfügen, käme man auf einen einzigen mittelgroßen Champignon, die Zutat Schinken findet sich in winzigsten Würfelchen und dazu noch sparsam dosiert in der Soße. Geschmacklich war es gut, die Soße war viel zu wenig. meine letzte Pizza im Intermezzo war zwar anständig belegt, in der Mitte allerdings matschig.

Wenn ich hier esse, will ich nur gesättigt werden und für diesen Zweck reicht es allemal.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus findet diese Bewertung hilfreich.

kgsbus findet diese Bewertung gut geschrieben.