Cafe Marleen
(1)

Vorderreihe 65, 23570 Lübeck
Restaurant Cafe Konditorei
Zurück zu Cafe Marleen
GastroGuide-User: Trüffeline
hat Cafe Marleen in 23570 Lübeck bewertet.
vor 6 Jahren
"Schon von außen ist dies in Trave..."

Geschrieben am 23.05.2014
Schon von außen ist dies in Travemünde an der Vorderreihe , an der Ecke zur Straße Lotsenberg gelegene Café sehr anheimelig in einem alten Haus anzuschauen.

Tritt man ein, so begrüßt einen nicht nur überaus nettes und freundliches Personal, sondern rechter Hand eine Theke mit den köstlichsten Torten. Auch die Inneneinrichtung ist sehr gemütlich mit lauschigen Eckchen, in denen man gemütlich plaudern und genießen kann.

Eigentlich wollten wir uns nach einem Spaziergang an die Spitze der Mole nur bei einem heißen Getränk aufwärmen, aber dann konnten wir den köstlichen Torten mit den wohlklingenden Namen nicht widerstehen.

Mein Schatz entschied sich für ein Stück Champagnersahne Torte und ich nahm ein Stück mit Marzipan gedeckter Nusssahne Torte.

Beide mundeten vorzüglich zu dem heißen Kaffee sowie dem duftenden Erl Grey Tea. Toll, dass zu demTtee ein kleines Schälchen Kandis und brauner Rohrzucker als Würfel gereicht wurden. Schade , dass die Sahne für Kaffee und Tee in kleinen Plastiktöpfchen beigefügt war. Ich habe dann bei meinem Tee darauf verzichtet.

Kännchen Kaffee und Kännchen Earl Grey Tea, dessen lose Blätter übrigens erst beim Servieren mittels eines Filters in das heiße Wasser gegeben wurden, kosteten jeweils 3,80 € Die Tortenstücken kosteten jeweils 3,20 € und waren ihr Geld von Geschmack und Größe her wert.

Neben diesen tollen Leckereien bekommt man aber auch eine Auswahl an bodenständigen Mittagsmahlzeiten unter 10 € wie z. B. Tafelspitz, Roulade, Kohlroulade, Matjesfilet.

Einziger kleiner Minuspunkt ist, dass der Lappen, mit dem die Tische abgewischt wurden schon .... na sagen wir mal .... so aussah, als hätte er bessere Zeiten gesehen. Was Spül- und Wischlappen anbelangt bin ich nun mal sehr pingelig und der Meinung, dass diese täglich zu wechseln sind - erst Recht in der Gastronomie. Daher einen Stern Abzug.

Wenn man Glück hat, findet man ein Plätzchen in einem Art Vorbau bzw. Wintergarten, von welchem man auf die Trave mit der Passat und die passierenden Schiffe nach Skandinavien schauen kann und die vorbeiflanierenden Passanten beobachten kann.
Dort haben wir gesessen. Allerdings ist dort nachmittags eher schwer ein Platz zu finden. Es empfiehlt sich, zu reservieren, wenn man dies einrichten kann.

Insgesamt gebe ich aber 4 von 5 Sternen.


konnie und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.